Himmelfahrtskirmes

Himmelfahrtskirmes

Ein Super-Sonnen-Samstag machte den Besuch der Himmelfahrtskirmes zu einem besonderen Vergnügen. Zum Finale der Himmelfahrtskirmes öffneten am Sonntag in der Lüner Innenstadt die Geschäfte. Von Daniel Claeßen

Schönstes Wetter: es ist nicht zu warm und nicht zu kalt. Genau richtig, um über die Lüner Himmelfahrtskirmes zu schlendern. Auch hoch oben, im Karussell Apollo 13, lässt es sich aushalten. Von Laura Schulz-Gahmen

Die Himmelfahrtskirmes lädt heute zum Familientag ein. Außerdem widmen wir uns der Lüner Innenstadt und einer möglichen Lösung ihres Leerstand-Problems: Einheitliche Öffnungszeiten. Von Daniel Claeßen

Mit einem ökumenischen Gottesdienst ist die Himmelfahrtskirmes eröffnet worden. Anschließend drehten sich die Karussells - wer schnell war, konnte noch Freifahrten ergattern. Von Daniel Claeßen

Seien wir ehrlich: Lünen spielt in der Kirmes-Klasse nicht unbedingt in der Oberliga mit Crange oder Düsseldorf. In diesem Jahr konnte aber ein Fahrgeschäft der Extreme gewonnen werden. Von Kristina Gerstenmaier

Viele Bilder und Panoramaansicht

Himmelfahrtskirmes: Spaß und Sonne am ersten Tag

So stellen Schausteller und Veranstalter sich das vor: In Lünen ist Himmelfahrtskirmes, die Sonne scheint und die Besucher strömen in die Stadt. Einen Auftakt nach Maß erlebte die Kirmes am Donnerstag in der Innenstadt. Von Bettina Voss

Neue EU-Norm bereitet Sorgen

Lüner Himmelfahrtskirmes öffnet am 14. Mai

Der Duftmix aus gebrannten Mandeln, frischem Popcorn und Bratwürsten ist wohl das Erste, was einem in den Sinn kommt, denkt man an die Kirmes. In der kommenden Woche beginnt die Himmelfahrtskirmes in Lünen. Von Julian Mester