Hirnhautentzündung

Hirnhautentzündung

Zecken sind auf dem Vormarsch und mit ihnen die Gefahr schwerer Infektionen. Nicht nur im Vogtland, Sachsens einzigem Risikogebiet für Hirnhautentzündung. Die Gefahr lauert auch viel näher.

Vor einer Reise in die Sahelzone Afrikas kümmern sich Urlauber am besten um eine Pneumokokken-Impfung. Anders als in Deutschland, kann eine Erkrankung dort schnell zu einer Hirnhautentzündungen führen.

Behandlungsfehler sind oft schwer nachzuweisen. Doch in einem Fall ließ das Oberlandesgericht Oldenburg Handyfotos als Beweismittel zu. Eine Mutter hatte den Zustand ihres Sohnes, der wegen einer Hirnhautentzündung

Die ersten Symptome lassen an einen grippalen Infekt denken. Doch eine Meningitis kann sehr schnell lebensgefährlich werden. Betroffen sind meist Kleinkinder. In Großbritannien gibt es derzeit Streit

Vor weniger als 20 Jahren sind bei einem Meningitis-A-Ausbruch in Afrika 25 000 Menschen gestorben. Nun ist die Krankheit dort fast ausgerottet - einem neuen Impfstoff sei Dank.

Afrika droht eine Meningitis-Epidemie. Impfungen könnten die Menschen in den betroffenen Ländern schützen. Doch Pharmafirmen bleiben zu passiv. Das bemängeln vier große Hilfsorganisationen in einem Appell.