Holzvogel wird mit Sektdusche getauft

Kolpingsfamilie Husen

HUSEN Er nahm noch ein letztes Bad im Sekt, bevor er bald Ziel der Schützen wird: Der Holzvogel der Kolpingsfamilie. Diese traditionelle Zeremonie bildete wie immer den Auftakt der Saison - ungewöhnlich ist in diesem Jahr allerdings der Name, auf den der Vogel getauft wurde.

28.07.2009, 05:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Holzvogel bei seiner Taufe.

Der Holzvogel bei seiner Taufe.

Das eigentliche Dorffest beginnt allerdings schon am Freitag (4.September) um 18 Uhr mit einem 9-Meter-Schießen im Festzelt. Der Fußball-Siegermannschaft winkt eine Brauerei-Tour. Der Samstag (5.9.) startet dann um 13 Uhr mit dem Vogelschießen. Auf die Kinder warten an diesem Tag eine Kirmes und mehrere Spiele. Um 19 Uhr geht schließlich der Tanz- und Spaßabend mit der holländischen Partykapelle „‘TIS Greun“ und DJ Martin los. Der Eintritt beträgt 7 Euro im Vorverkauf, 10 an der Abendkasse. Am Sonntag (6.9.) beginnt um 9.30 Uhr in der St. Petrus-Canisius-Kirche der ökumenische Festgottesdienst.

Anschließend wird Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny um 11 Uhr das Fass anstechen. Um 14.30 Uhr steht der Festumzug durchs Dorf an, gegen 18 Uhr die Auslosung der Tombola. Hauptpreis ist eine Reise nach Paris für zwei Personen. Die Erlöse hierbei gehen an das Kinderhospiz Balthasar in Olpe.

Die Band Birdies sorgt am Montag ab 19 Uhr mit Rockklassikern aus vier Jahrzehnten für einen unterhaltsamen Abend. Hierfür kostet der Eintritt im VVK 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro. Karten gibt es ab sofort bei Lotto Totto Grundmann im Einkaufszentrum, bei Friseur Thamm an der Husener Straße 76 und bei allen Kolping-Vorstandsmitgliedern.

Schlagworte: