Autorenprofil
Horst Lehr
freier Mitarbeiter
Ist schon seit Jahren freier Mitarbeiter der Redaktion Haltern am See. Er fotografiert und berichtet über das lokale Geschehen und betreut die Serie „Das Sportporträt“. Darüber hinaus berichtet er in Wort und Bild über aktuelle sportliche Großereignisse im Outdoorbereich , wie Reitturniere, Laufveranstaltungen, Radrennen und Kartsport. Sein Spezialgebiet ist die Berichterstattung über Motorsport auf der Nordschleife des legendären Nürburgrings. Für die Dorstener Redaktion begleitet er dazu seit Jahren die heimischen Rennfahrer in der Langstreckenserie und beim Jahreshighlight, dem 24 Stunden Rennen.

Um Menschen auch in der Corona-Krise für Bewegung zu begeistern, haben sich nun zwei junge Mitarbeiter des Kreissportbundes Recklinghausen neue Sportprojekte ausgedacht. Von Horst Lehr

„(Un)bekanntes Haltern“ heißt die neue Ausstellung des Halterner Fotoclubs, die der stellvertretende Bürgermeister Heinrich Wiengarten am Dienstag in der Halterner Stadtbücherei eröffnete. Von Horst Lehr

Bei der Generalversammlung der Raiffeisen-Warengenossenschaft Haltern wurde nicht nur der Geschäftsbericht vorgestellt, sondern auch das neue Orga-Team der Halterner Landwirte. Von Horst Lehr

Der Vater und der Bruder fahren äußerst erfolgreich Kanu. Doch an Land können die beiden Mathilda Seibert nicht das Wasser reichen. Von Horst Lehr

Seit 2017 tanzen Sandra Kornfeld und Norman Hermanski in ihrer Paradedisziplin Discofox für den TC Grün-Weiß Schermbeck. Doch jetzt zieht es sie weiter. Von Horst Lehr

Oliver Sprungmann aus Dorsten will nach einer aufregenden Saison auch 2020 wieder am 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring teilnehmen. Dafür werden im Team jetzt schon die Weichen gestellt. Von Horst Lehr

Als Moderator Oliver Entrop bei der letzten Glücksthaler-Ziehung in diesem Jahr die Gewinnnummern des Hauptpreises vorlas, passierte erst einmal minutenlang nichts. Wo war der Gewinner? Von Horst Lehr