Hospize

Hospize

Das Heilig-Geist-Hospiz ist ein Ort der Emotionen. Da passt es, dass der Unnaer Künstler Friedrich Lethaus dort Werke zeigt, die ebenfalls die Seele berühren. Von Dirk Becker

Ruhr Nachrichten Organisation grenzt sich ab

Wieder dubiose Spendensammler für Hospizarbeit in Unna unterwegs

Mehrere Monate lang war Ruhe, jetzt sind plötzlich wieder dubiose Spendensammler in Unna unterwegs. Sie geben vor, für das „Kinderhospiz Unna“ zu sammeln – das es aber gar nicht gibt. Von Anna Gemünd

Ruhr Nachrichten Juso-Aktion

Wassereis-Verkauf sichert Spenden für das Hospiz in Unna

Die Heilig-Geist-Stiftung ist auf Spenden angewiesen, um das Projekt Hospiz weiter unterstützen zu können. Denn Kranken- und Pflegeversicherungen tragen die Kosten des Hospizes nur zu 95 Prozent, der

Nur zwölf Wochen ist der neueste Mitarbeiter des Lüner Hospizes am Wallgang alt. Er heißt Amano und ist ein Hunde-Baby. Die Gäste haben den kleinen Begleiter schon lieb gewonnen, er lässt sie für einen Von Magdalene Quiring-Lategahn

Allen Menschen aus und in Südlohn und Oeding, die sich der Kranken- und Altenpflege widmen, möchte die Bürgerstiftung Südlohn-Oeding, einen Tag widmen. Nämlich den 15.Oktober, den Tag, an dem sie ihr

Franz Müntefering zu Gast

Leise Töne im heißen Wahlkampf

Hoher Besuch bei der Seniorenwohngemeinschaft am Arfkamp und im Elisabeth-Hospiz Franz Müntefering, Urgestein der deutschen Sozialdemokraten, war zu Gast in Stadtlohn. Wir haben ihn und die Bundestagsabgeordnete Von Stefan Grothues

Drei mal Neun Löcher: Der Golfplatz in Frohlinde ist einer von wenigen Golfplätzen mit 27 Löchern. Das könnte sich 2018 aber ändern, weil ein Pachtvertrag ausläuft. Der Golfclub steht vor schweren Gesprächen Von Tobias Weckenbrock

Gegenüber der Zeche Zollern entsteht ein weiteres Hospiz. Gebaut wird es für todkranke Kinder und junge Leute. Der Grundstückskauf ist unter Dach und Fach. Baustart des neuen Kinderhospizes soll 2019 sein. Von Abi Schlehenkamp

Stimmungsvolles Hawaiifest

Raesfeld, Aloha he!

Flottes Hawaiifest mitten im Dorf: Die erste Party mit Cocktails und Blumenketten kam beim Raesfelder Partyvolk gut an. Die Stimmung entwickelte sich prächtig.

Arbeit mit Sterbenden - den Alltag im Hospiz stellen sich Außenstehende trostlos und traurig vor. Was kaum jemand erwartet: Dass dort auch viel gelacht wird. Aber so ist es, sagt Andrea Heller. Die Ickernerin Von Tobias Weckenbrock

Bahnhofstraße wird umgebaut

Der Schwerter Hospizlauf fällt 2017 aus

Der Hospizlauf in Schwerte wird in diesem Jahr ausfallen. Wegen einer Baustelle kann die für September geplante Veranstaltung nicht stattfinden. Denn die Stadt will im Juli mit dem lange geplanten Umbau Von Heiko Mühlbauer

Die Ausbaupläne für das Hospiz auf der Schwerterheide stehen wieder auf der Tagesordnung der Ratspolitik. Denn der Bebauungsplan muss wegen zweier Fehler neu gefasst werden. Es war einer der meist diskutierten Von Heiko Mühlbauer

Friedrich Lauf spricht Klartext: "Natürlich dürfen Sie über meine Krebserkrankung schreiben. Darum bin ich doch hier." Hier – das ist das Hospiz St. Elisabeth, seit sechs Wochen das Zuhause des 79-Jährigen. Von Beate Dönnewald

Beim CDU-Jahresempfang standen nicht nur Politiker im Rampenlicht, sondern auch Elisabeth Grümer. Mit ihrem Team erhielt sie den Preis für ehrenamtliches Engagement in Castrop-Rauxel. Grümer und ihre Von Ann-Kathrin Gumpert

Am 10. Februar ist wieder "Tag der Kinderhospizarbeit", der in Lünen groß gefeiert wird. Hier gibt es die Infos, was geplant ist. Außerdem soll die Lippestadt einen ambulanten Kinderhospizdienst bekommen Von Beate Rottgardt

Anwohner, die mit Klagen drohen. Empörte Reaktionen auf Facebook. Der geplante Ausbau des Hospizes am Alten Dortmunder Weg in Schwerte ist bereits heftig diskutiert worden. Jetzt musste der Ausschuss Von Petra Berkenbusch

Selm hat sie, Olfen ebenso. Und ab sofort darf sich auch Nordkirchen darüber freuen: Die Hospizgruppe lädt jeden Dienstag zur wöchentlichen Sprechstunde ein. Wir haben mit Bianca Krumminga, Koordinatorin

SPD und CDU stellen sich am Donnerstag demonstrativ hinter das Schwerter Hospiz. Es gibt Nachbarn, die gegen die Ausbaupläne der Einrichtung Beschwerde erhoben haben. Zwei von ihnen haben bereits einen Von Heiko Mühlbauer

Ehrenamtliche Arbeit in Schwerte

Arbeit im Hospiz: "Das rührt einen dann sehr"

Mit Menschen zu arbeiten, die das Ende ihres Lebens vor Augen haben, ist für viele Menschen unvorstellbar. Ulla Kaminski und Katja Böttcher gehören nicht dazu. Sie helfen ehrenamtlich im Hospiz in Schwerte. Von Berit Leinwand

Unter dem Motto "Rock fürs Hospiz" findet Anfang des nächsten Jahres ein Benefizkonzert in der Schwerter Gaststätte Auf der Heide statt. Drei Bands und zwei Singer-Songwriter veranstalten das Konzert am 28. Januar. Von Reinhard Schmitz

„Gestorben wird immer. Darüber gesprochen zu wenig“. Diese Worte waren auf einem von drei Schildern im Bürgerhaus Selm zu lesen. Anlässlich des heutigen Welthospiztages informierte die Hospizgruppe Selm-Olfen

"Im Hospiz ist es hell, bunt und offen." Eigens zur offiziellen Übergabe der Spende aus der Verlosung der Queen's Pub-Tür an das Team des Elisabeth-Hospizes hatte Ideengeber Thomas Veldscholten seine Von Michael Schley

Flächenmäßig ist es das größte im Land Nordrhein-Westfalen, für die Stadt Lünen das erste überhaupt: das neue stationäre Hospiz am Wallgang. Am Mittwoch zeigte Bauherrin Constanze Spellerberg die nagelneuen Von Britta Linnhoff

Kabarett, Kultur, die Eröffnung des Hospizes und natürlich das Drachenfest am Wochenende: Wir haben verschiedene Veranstaltungskalender durchforstet und die Highlights zusammengestellt. So wissen Sie,

Die Bauarbeiten haben drei Monate länger gedauert, als geplant - doch das kann bei so einem aufwendigen Projekt schon mal passieren: Das Hospiz am Wallgang wird in der kommenden Woche eröffnet. Die Planer Von Martina Niehaus

35 Ehrenamtliche arbeiten als Sterbebegleiter der Hospizgruppe Selm-Olfen. Sie begleiten Menschen auf deren letztem Lebensweg. Einer der Sterbebegleiter ist Claus Götsch. Wir haben ein Audiointerview Von Arndt Brede

Der 10. Februar ist der Tag der Kinderhospizarbeit. Weil die Stadt Lünen 2016 ihren 675. Geburtstag feiert, findet die bundesweit zentrale Veranstaltung diesmal im Hansesaal statt. Prominente wie Heinz Von Beate Rottgardt

Das Schwerter Hospiz will anbauen. Ein Aufzug für die zumeist bettlägerigen Gäste und eine Erweiterung von fünf auf acht Plätze sollen es werden. Doch bei der Bürgerversammlung im Naturfreundehaus gab es auch Gegenwind. Von Heiko Mühlbauer

Die Hospizgruppe Selm-Olfen begleitet sterbenskranke Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Dafür sucht die Gruppe Menschen, die diese Arbeit leisten: neue ehrenamtliche Sterbebegleiter. Wir haben ein Von Arndt Brede

Die Hospizgruppe Selm-Olfen begleitet sterbenskranke Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Dafür sucht die Gruppe Menschen, die diese Arbeit leisten: neue ehrenamtliche Sterbebegleiter. Wir haben ein Von Arndt Brede

Seit 15 Jahren gibt es die Ambulante Hospizgruppe in Heek. Die Mitglieder begleiten Menschen, die zuhause im Kreis ihrer Familie sterben möchte. Wie alles angefangen hat und was in Zukunft geplant ist, Von Victoria Thünte

Zum "Tag der Kinderhospizarbeit"

Lünen bekommt Ambulanten Kinderhospizdienst

Lünen bekommt einen eigenen Ambulanten Kinderhospizdienst. Das teilte am Mittwochabend Martin Gierse, Geschäftsführer des Deutschen Kinderhospizvereins, bei der Veranstaltung zum „Tag der Kinderhospizarbeit“ Von Beate Rottgardt

Einen beeindruckenden Abend erlebten 450 Gäste am "Tag der Kinderhospizarbeit" am Mittwoch im Lüner Hansesaal. Neben dem Handball-Experten Heiner Brand und Ex- Fußballer Jens Nowotny waren auch Gregor Von Beate Rottgardt

Auch wenn der Kinderhospiztag erst am 10. Februar ist: Das „Grüne Band“ der Kinderhospizarbeit ist am Mittwoch von mehr als 200 Grundschulkindern durch Schwerte getragen worden. Eindrücke gibt es in unserem Von Petra Berkenbusch

Alles ist angerichtet für den Schwerter Hospizlauf am kommenden Sonntag (20. 9.). Die Organisatoren berichten von vielfältiger Unterstützung und großem Engagement der Teilnehmer und Helfer, wie auch in

Genau um 12.48 Uhr brandete am Montag lautstarker Jubel an der Vogelstange der St.-Michael-Schützen auf. Die Wiesentaler Musiker setzen zum Tusch an, als Christoph Schlüter bereits die ersten Glückwünsche entgegen immt.

Wie sehr ihm das Ruhrgebiet am Herzen liegt, bewies Professor Dr. Dr. Hanns Hatt, Träger der Moritz Fiege Bierkutschermütze 2015, jetzt bei einem Besuch des St. Hildegard-Hospizes an der Königsallee.

Mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein: Für den guten Zweck lassen Sportbegeisterte schon mal die ein oder andere Tortur über sich ergehen, das war am vergangenen Sonntag im Stadtlohner

Seit Montag und noch bis Freitag arbeiten ehrenamtliche Mitarbeiter der Hospizgruppe Selm-Olfen mit Drittklässlern der Grundschule Südkirchen zu den Themen Sterben und Tod. Die Kinder stünden dem offen Von Arndt Brede

Trauer und Tod sind eigentlich keine Themen für Kinder. Doch das Projekt "Hospiz macht Schule" vermittelt sie jungen Schülern. In dieser Woche feiert das Projekt in der Nordlüner Kardinal-von-Galen-Schule Premiere. Von Beate Rottgardt