Hundetütenspender gegen Hundedreck

Kostenprüfung durch die Stadt

Hinterlassenschaften von Hunden sind nervig. Vor allem, wenn sie vom Tier-Besitzer nicht weggeräumt, sondern einfach liegengelassen werden. Am Tunnelparkt in Berghofen soll sich das ändern.

BERGHOFEN

, 30.09.2014, 17:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hundetütenspender gegen Hundedreck

Solche Tütenspender sollen auch am Tunnelpark aufgestellt werden.

Auf Antrag der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Aplerbeck soll die Verwaltung überprüfen, was für Kosten auf den Stadtbezirk zukommen.Die Mehrzahl der kommunalen Politiker glaubt an den Erfolg der Hundetütenspender, auch wenn ein Versuch im Ewaldi Park in Aplerbeck gescheitert ist, da die Tüten immer wieder aus dem Spender gerissen wurden und auf der Fläche verteilt wurden.

Schlagworte: