Ickern

Ickern

Falls einige Ickerner momentan vergeblich auf Pakete warten, könnte dieser Überfall der Hintergrund sein: Am Dienstag ist der Fahrer eines Kurierdienstes von Räubern überfallen worden. Während er von

Sehr gut besucht war das „Panigyri“-Sommerfest im Kulturzentrum Agora am Samstagabend. Auch wenn düstere Regenwolken nichts Gutes verhießen, harrten die Gäste aus und feierten eine ausgelassene Party. Von Christian Püls

Schicke Vorgärten, saubere Wege, frisch gestrichene Zäune: Von der beschwerlichen Zeit des Bergbaus ist in der Karolinenstraße in Ickern heute kaum noch etwas zu spüren. Manchmal lässt sich hinter den Von Jens Ostrowski

Einbruch in Juweiliergeschäft

Diebe in Ickern verlieren Beute auf der Flucht

Der Plan war ziemlich simpel und ging zunächst auch auf: Mit einer Steinplatte haben Einbrecher in Ickern eine Schaufensterscheibe eingeschlagen und Schmuck gestohlen. Bei der Flucht ging in der Nacht Von Fabian Paffendorf

Wie senkt man das Grundwasser ab? Die Firma Koop-Wasserbau weiß da Bescheid. Sie kümmert sich um trockene Füße, wenn eine Tiefgarage oder ein Kanal gebaut werden muss. Und weil Castrop-Rauxel im Herzen Von Tobias Weckenbrock

"Die Sonne scheint in Strömen!" Mit Galgenhumor haben es die Mitglieder der "Grünen Oase" genommen, dass ihr Trödelbasar am Samstag in der Agora verregnet war. Wir waren vor Ort, haben Eindrücke gesammelt Von Ursula Bläss

"Mein Ickern" plant eine neue Veranstaltung: Sie heißt Scheunenfest und findet Mitte September am Hof Emschertal statt, dem neuen Ausflugs-Café am Regenrückhaltebecken. Wir sprachen mit dem Vorsitzenden Von Tobias Weckenbrock

Bald ist Bundestagswahl. Die Kandidaten greifen im Endspurt zum bewährten Mittel: dem Häuser-Wahlkampf. In Ickern haben wir den SPD-Bundestagskandidaten Frank Schwabe und den SPD-Landesvorsitzenden NRW, Von Tobias Weckenbrock

Marcin Plucinski fuhr ohne Führerschein und wurde erwischt. Er nahm Bus und Bahn ohne Fahrschein. Er zahlte seine Strafmandate für die Vergehen nicht – und sitzt nun in der Justizvollzugsanstalt Meisenhof in Ickern. Von Ursula Bläss

40 außergewöhnliche Autos rollten am Samstag bei der ersten Ausfahrt "Garagenschätzchen" durch Castrop-Rauxel. Start und Ziel der Rallye war das Agora-Kulturzentrum in Ickern, vier Aufgaben galt es zu bewältigen. Von Ann-Kathrin Gumpert

Ickerns Geschichte zum Erleben

Das bietet das Scheunenfest auf Hof Emschertal

Der Verein "Mein Ickern" wartet mit einer neuen Veranstaltung auf. Das Scheunenfest und der damit verbundene Kumpeltag finden am 16. und 17. September am Hof Emschertal statt, dem neuen Ausflugs-Café Von Tobias Weckenbrock

Vor einem Jahr brannte ein Mehrfamilienhaus an der Kirchstraße im Castrop-Rauxeler Stadtteil Ickern aus. Sechs Familien verloren ihr Zuhause. Nun rückt der Tag des Wiedereinzugs näher. Die Sanierungsarbeiten Von Felix Püschner

Etwas mehr als ein Jahr nach dem verheerenden Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Kirchstraße in Ickern stehen die ehemaligen Bewohner kurz vor dem Wiedereinzug. Noch haben sie die Bilder der reißerischen Von Felix Püschner

Der Ickerner Björn Johannsen brauchte zwei neue Dachfenster für die Lichtluken im Flachdach. Er wendete sich im Herbst 2016 an eine Glaserei und zahlte die Hälfte des Kostenvoranschlages an: 845 Euro. Von Tobias Weckenbrock

Ein Junge aus Castrop-Rauxel will mit dem Schulbus zur Realschule in Waltrop fahren - darf er aber nicht. Selbst dann nicht, wenn seine Eltern die Kosten übernehmen würden. So steht es im Schulgesetz. Von Ann-Kathrin Gumpert

Fußgänger und Radfahrer können seit dreieinhalb Monaten im Café im Hof Emschertal in Castrop-Rauxel Pause machen und sich stärken. Der Pächter hat nun erste Bilanz gezogen - es laufe gut, es habe aber Von Felix Püschner

Nicole Buckmann aus Ickern weiß nicht weiter. Ihr Sohn soll nach den Sommerferien die Realschule in Waltrop besuchen. Aber er darf nicht mit dem Schulbus dorthin fahren - obwohl seine Familie sogar bereit

Vor wenigen Jahren noch sah der Hof hinter den damaligen Gewo-Häusern an der Kirchstraße in Ickern gepflegt aus. Heute ist dort nach dem Eigentümerwechsel eher eine Art kleiner Urwald zu sehen. Der neue Von Felix Püschner

Mein Ickern hat eine neue Veranstaltung aus der Taufe gehoben: Sie heißt Scheunenfest und findet Mitte September am Hof Emschertal statt, dem neuen Ausflugs-Café am Regenrückhaltebecken. Wir sprachen Von Tobias Weckenbrock

Mit Hör-Reportage und vielen Fotos

Ickern feierte ein Freudenfest für Familien

Rund 90 Aussteller und Standbetreiber haben am Sonntag den 4. Ickerner Familientag zu einem bunten Fest für die Bewohner des bevölkerungsreichsten Ortsteils der Stadt Castrop-Rauxel gemacht. Auf der Ickerner Von Tobias Weckenbrock

Viele Fotos vom Bürgerpicknick

Ickern schlemmt unter freiem Himmel

Ein schön gedeckter Tisch, Obstspieße platziert neben Frikadellen, Chips neben Käsehäppchen, dazu ein Gläschen Wein und ein Plausch mit Freunden: Am Samstagabend haben wieder viele Menschen auf dem Ickerner

Wenn sie auf ihren schweren Maschinen angeknattert kommen, könnte einem angst und bange werden. Doch schon der Name des Motorradklubs aus Ickern verrät: Die haben nur Gutes im Sinn. Hinter den "Red Knights" Von Ann-Kathrin Gumpert

In Ickern musste am Freitagnachmittag ein Bombenblindgänger entschärft werden: Die Stadt Castrop-Rauxel bat die Anwohner im betroffenen Gebiet im Bereich der Waldenburger Straße/Memeler Straße während

Die Ickerner können feiern. Das haben sie bei drei Auflagen vom Festwochenende bereits deutlich unter Beweis gestellt. Und auch während der anstehenden Ausgabe am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Juli, Von Thomas Schroeter

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr hat sich der Vorstand des Bürgervereins "Mein Ickern" versammelt. Bei der großen Ickernrunde wurde der Stand der Projekte 2017 vorgestellt. Wir geben einen Überblick, Von Thomas Schroeter

Viele Tage Sonne und Hitze – und dann das: Kommt das Freibadfest, kommt der Regen. Das Parkbad Nord hatte zu Sonntag zum elften Mal zu vielen Aktionen eingeladen. Trotz des mauen Wetters kamen um die Von Tobias Weckenbrock

Die Saison im Parkbad Nord hat gut angefangen - und Montag war der beste von allen Tagen bisher: Da kamen 2047 Gäste nach Ickern. Auf noch mehr Besucher hofft der Betreiber und sein Team aber am Sonntag, 25. Juni. Von Thomas Schroeter

Bei der Landtagswahl hat die AfD in Castrop-Rauxels Stadtteilen Habinghorst und Teilen von Ickern besonders hohe Anteile bekommen. Viele Bürger sind unzufrieden und fühlen sich von der Politik vernachlässigt. Von Mario Bartlewski, Tobias Weckenbrock

Er ist 86 Jahre alt und Dauerkarteninhaber. Sein Platz bei Heimspielen der Borussia ist die Südtribüne, die größte Stehplatz-Tribüne der Welt. Wenn der BVB spielt, ist er dort einer von rund 20.000 Fans. Von Tobias Weckenbrock

Seit Anfang März können die OGS-Kinder der Marktschule in Ickern nicht nutzen - Jugendliche hatten die Schule geflutet. Ein Streich, der teure Folgen hatte. Wie weit sind die Sanierungsarbeiten fortgeschritten? Von Ann-Kathrin Gumpert

Schon auf der Ickerner Straße war Marktschreier Wurst-Achim zu hören. Mit seinen Gilde-Kollegen hatte er sich am vergangenen Wochenende für drei Tage auf dem Ickerner Marktplatz eingefunden. Wir haben

Ihren liebsten Ort in Castrop-Rauxel wollte Rosalie Surmann uns zeigen. Sie lud uns ein mit ihr das Naherholungsgebiet am Hochwasser-Rückhaltebecken in Ickern zu erkunden. Nicht aber um die Emscherkunst Von Matthias Stachelhaus

Bis zu 28 Grad sind für das Wochenende angekündigt. Die Stadt reagiert und öffnet das Parkbad Nord schon am Freitag, den 26. Mai. Wie sieht es mit den Preisen und den Zeiten im Ickerner Freibad aus? Hier Von Thomas Schroeter

Ein Junge sitzt auf einem Kissen mitten im überschwemmten Ickern. Das Bild stammt aus dem Jahr 1968 und ist Teil einer Fotoausstellung. Wir wollten wissen, wer der Junge auf dem Foto ist - und haben ihn gefunden. Von Tobias Weckenbrock

Der Natur- und Begegnungsbauernhof – kurz NaBeBa genannt – zwischen Castrop-Rauxel und Waltrop feiert runden Geburtstag. Seit zehn Jahren gibt es nun schon den Ort, an dem sich Behinderte und Nicht-Behinderte Von Ursula Bläss

Gebell stört hier keinen und Leinen sind auch überflüssig: Die Hundewiese in Ickern ist bei Hunden und ihren Besitzern gleichermaßen beliebt. Am Samstag jährte sich die Eröffnung zum sieben Mal. Im näheren

Temperaturen bis zu 11 Grad Celsius und Sonnenschein. Passend dazu steigt am Sonntag, 23. April, der Ickerner Volkslauf, bei dem sich Hobby-Leichtathleten rund um die Uferstraße die Laufschuhe schnüren

Der Laie wundert sich: Erst kürzlich gab es die großen Straßenbauarbeiten auf der Leveringhauser Straße in Ickern. Und nun gibt es schon wieder eine Baustelle an der Ausfallstraße Richtung Waltrop/Datteln. Von Thomas Schroeter, Tobias Weckenbrock

Die Marktschule in Ickern gleicht einer großen Baustelle: Im Gebäude müssen die Vandalismus-Schäden repariert werden, außen wird die Fassade saniert. Seit Dienstag sind die Außenarbeiten auf der Zielgeraden, Von Mario Bartlewski

Es geht weiter voran im Fall der gefluteten Marktschule: Acht Personen im Alter zwischen 14 und 19 Jahren konnte die Polizei als Tatverdächtige ausmachen. Der Fall geht weiter an die Staatsanwaltschaft. Von Mario Bartlewski

Alexander Rogalski ist Friedhofsgärtner. Sein Arbeitsplatz: der neue Garten des Gedenkens auf dem Ickerner Friedhof. Wer dort ein Grab kauft, kauft auch 30 Jahre Grabpflege. Die „Premiumbeerdigung“ ist Von Sandra Heick

Eine 7-Jährige soll Montagmittag in der Nähe der Grundschule am Busch in Ickern von einem fremden Mann angesprochen worden sein. Weil sie sich bedroht fühlte, schrie sie laut - woraufhin der Unbekannte

Die Schäden sind noch deutlich zu sehen: Anfang März haben Unbekannte in der Marktschule in Ickern Wasserhähne aufgedreht und Siphons abgebrochen und so die Schule überflutet. Unter den Folgen leiden Von Mario Bartlewski

In Wohnung in Ickern verschanzt

Einsatz beendet: Mann unverletzt festgenommen

Der Großeinsatz in der Recklinghauser Straße in Castrop-Rauxel ist beendet. Eine Frau hatte am Mittwochmorgen die Polizei gerufen, weil sie sich bedroht fühlte. Zwischenzeitlich war die Polizei mit mehreren Von Tobias Weckenbrock

„Wir sind eine Randgruppe der Gesellschaft“, sagt André W. Wenn er von „Wir“ spricht, spricht er von einer Gruppe, der er nicht mehr angehören will. Die er schon ein paar Schritte hinter sich gelassen hat. Von Tobias Weckenbrock

Der Investor für die neue Kita, die unter Trägerschaft der Caritas auf dem städtischen Grundstück am Meisenweg in Ickern errichtet werden soll, ist gefunden. Das bestätigt Stadtsprecherin Maresa Hilleringmann Von Abi Schlehenkamp

Die Volksbank-Filialen in Ickern und Habinghorst verändern ihre Öffnungszeiten: Ab 3. April werden sie zurückgefahren. Dafür fährt die Volksbank die Zeiten für ihr individuelles Beratungsangebot rauf. Von Tobias Weckenbrock

Die Ickerner Marktschule und die dortige Offene Ganztagsschule müssen weiter mit einer provisorischen Lösung leben. Die Aufarbeitung der offensichtlich mutwilligen Beschädigungen vom vergangenen Wochenende Von Tobias Weckenbrock

Die Terrassen-Überdachung abgebrannt, eine Wohnung muss leer bleiben, der Strom in der Nachbarwohnung weg - das sind die Folgen an Sonntagnachmittag eines Brandes in Ickern. Der Hausbesitzer war da gerade Von Tobias Weckenbrock

Nach dem Einbruch in der Ickerner Marktschule laufen die Ermittlungen der Polizei nach den Tätern. Unbekannte waren am Wochenende in die Schule eingebrochen und hatten Schulgebäude und Turnhalle verwüstet. Von Mario Bartlewski

Schwerer Fall von Vandalismus

Unbekannte fluten die Marktschule in Ickern

Riesen Schweinerei in der Marktschule am Ickerner Markt: Unbekannte haben dort gewütet. Im Obergeschoss drehten sie die Wasserhähne der Waschbecken auf, die Klassenzimmer wurden geflutet. Auch die Turnhalle

Elf Ortsvereine der SPD gibt es in Castrop-Rauxel. In naher Zukunft könnte es einer weniger sein: Ickern Mitte und Ickern Nord/Ost bereiten gerade eine Fusion vor. Aus einstmals fünf Ortsvereinen allein Von Tobias Weckenbrock

Es sieht zum Fürchten aus hinter den meisten Häusern an der Stettiner Straße 24 bis 46 in Ickern - jenen Häuschen, die Viwawest seit Jahren abreißen lassen will. Mieter, die weggezogen sind, haben wilde Von Abi Schlehenkamp

Die Kolpingsfamilie St. Antonius feierte am Freitag ihren traditionellen Kölschabend. Auf dem Programm standen Büttenreden, Sketche und Tanzeinlagen. Auch kölsche Gaumenfreuden durften nicht fehlen: Kölsch,

Skeptiker belächelten anfangs die Pläne, Garagen im XXL-Format bauen und vermieten zu wollen. Am Standort Deininghauser Weg in Ickern hat das Vorhaben eingeschlagen wie die sprichwörtliche Bombe. Jetzt Von Abi Schlehenkamp

Die Geschichte des "Ickerner Lochs" bekommt ein weiteres Kapitel. Kaum haben am Dienstag die Bauarbeiten am neuen Loch an der Recklinghauser Straße begonnen, da entdeckten die Fachleute ganz in der Nähe Von Mario Bartlewski

Das neue „Ickerner Loch“ soll schnellstmöglich wieder verschwinden, noch am Donnerstag könnte das Loch Geschichte sein. Nach ersten Erkenntnissen könnte Wasser unterhalb der Busbucht in den Boden gelaufen Von Mario Bartlewski

Im Pavillon der Janusz-Korczak-Gesamtschule und in der ehemaligen Grundschule an der Marienburger Straße war am Freitag mal wieder Betrieb. Aus den Klassenräumen werden Zimmer für geflüchtete Menschen. Von Tobias Weckenbrock

Das "Ickerner Loch", ein Tagesbruch an der Recklinghauser Straße, sorgte Ende 2015 für große Aufregung, als dort ein Schüler einbrach. Jetzt gibt es an der gleichen Stelle erneut einen Hohlraum - obwohl Von Mario Bartlewski

Nach Schließung der Unterkunft

So bringt Castrop-Rauxel neue Flüchtlinge unter

Nach der Schließung der Großnotunterkunft Ende 2016 kommen bald neue Zuweisungen von geflüchteten Menschen auf Castrop-Rauxel zu. Wie sie untergebracht werden, will die Stadt den Bürgern in einer Info-Veranstaltung Von Tobias Weckenbrock

"Das ist Geld- und Ressourcen-Verschwendung!“ - BUND-Funktionär Thomas Krämerkämper hat eine deutliche Meinung zur geplanten B474n - der Verbindungsstraße zum New-Park. Er kämpft als Naturschützer vor Von Tobias Weckenbrock

Zu einem Punsch auf die Baustelle: Das hat in Ickern seit einigen Jahren Tradition. Der SPD-Stadtverband lud am Silvester-Vormittag zwischen Kränen, Emscher, Waldenburger Straße und einer riesigen Container-Wand Von Tobias Weckenbrock

Rückblende zum 18. November: Auf der Straße Ickerner Heide versuchen unbekannte Täter an einem Freitagnachmittag, in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Auf Waltroper Stadtgebiet, aber just in Verlängerung Von Tobias Weckenbrock

Neben der Gärtnerei Siewert In der Mark in Ickern wird gebaut – und zwar im Auftrag der Lebenshilfe. Es entsteht ein Wohnprojekt für Menschen mit und ohne Behinderung, dort, wo einst einmal Gewächshäuser standen. Von Sandra Heick

Fünf Einbrüche in Wohnungen an der Voerstestraße. Vier davon seit November, zwei allein an Heiligabend: Die Anwohner in Ickern sind derzeit von Einbrüchen geplagt – so wie allerdings andere Castrop-Rauxeler Von Tobias Weckenbrock

Auch mit einem Hubschrauber war die Polizei am Freitag auf der Suche nach einem vermissten Rentner aus Ickern. In der Nacht zu Samstag meldete die Polizei, dass der 76-Jährige gefunden worden sei. Von Tobias Weckenbrock

In der Nacht von Samstag auf Sonntag verschanzte sich ein 52-jähriger Mann nach einem Ehestreit mit einer Axt im Keller - und sorgte damit für großes Aufsehen in der Nachbarschaft. Um herauszufinden, Von Tobias Weckenbrock

Hunderte Menschen waren betroffen

Bombenentschärfung in Ickern erfolgreich beendet

Der Bombenfund in Ickern hat keine weiteren Auswirkungen: Der 250-Kilogramm-Blindgänger wurde mit Verzögerungen erfolgreich entschärft. Bei den Abrissarbeiten der Turnhalle St. Barbara war die Bombe aus Von Ann-Kathrin Gumpert, Abi Schlehenkamp

Gute Nachrichten für Eltern beim Bemühen, Familie und Beruf unter einen Hut zu kriegen: Das Familienzentrum „Stark in Ickern“ macht mit beim Bundesprogramm Kita Plus. Das heißt: Es weitet seine Betreuungszeiten aus. Von Abi Schlehenkamp

Plötzlich, mitten in der Nacht auf Sonntag, umstellten mehrere Polizeiautos ein Haus an der Holzheide in Ickern: Ein 52-jähriger Mann hatte sich dort nach Angaben der Polizei mit einer Axt im Keller verschanzt. Von Tobias Weckenbrock

Redakteur Tobias Weckenbrock ist der Neue in der Stadt. Als dieser möchte er Castrop-Rauxel kennenlernen. Nach und nach besucht er Castrop-Rauxeler an den Orten, die ihnen am wichtigsten sind. Diesmal Von Tobias Weckenbrock

Schlaglöcher und lockere Pflastersteine finden sich auf dem Marktplatz in Ickern reichlich. Für die Autofahrer ein Ärgernis und insbesondere für ältere Menschen eine Stolpergefahr. Die CDU moniert nun Von Matthias Stachelhaus

Mehr als drei Jahre lang war sie stillgelegt, jetzt wird die Barbarahalle an der Waldenburger Straße im Castrop-Rauxeler Stadtteil Ickern abgerissen. Die Anfang 2015 erstmals vorgestellten Pläne werden Von Robert Wojtasik

Wenn Inga Gelesch (30) am Donnerstag ihre Norwegerstute Paula besonders herausputzt, weiß auch das Pferd, dass heute ein besonderer Tag ist. Als Sankt Martin(a) zu Pferde begleitet Gelesch den Umzug der Von Matthias Stachelhaus

Laternenumzug Kita St. Barbara

So zog Sankt Martin durch Ickern

Er ritt nicht durch Schnee und Wind, aber durch verregnete Straßen: Als die Kita St. Barbara in Ickern am Donnerstagabend ihren Martinsumzug startete, da blieb es immerhin von oben trocken. Wir haben Von Tobias Weckenbrock

Dass nicht nur ältere Herren Spaß am Schachspielen haben, haben am Dienstag Ickerner Grundschüler bewiesen. Sie lieferten sich im Trafo mehrere Duelle im Spiel der Könige, dessen Regeln gar nicht so schwer sind.

Die Ickernerin Bärbel Felder hat ein Gemälde vom Schloss Bladenhorst geerbt. Ein Bild aus dem Nachlass ihres im vergangenen Jahr gestorbenen Vaters. Mit viel Herzlichkeit, Emotionen und einem Augenzwinkern Von Fabian Paffendorf

Der Unfall unter den Turn-Ringen am 4. Oktober sprach sich unter Schülern der Janusz-Korczak-Gesamtschule in Ickern schnell herum. Es sei etwas von der Decke gefallen, hieß es – darum falle der Sportunterricht aus. Von Tobias Weckenbrock

Mängel in Ickerner Sporthalle?

Turn-Ringe von Decke gefallen: Schüler verletzt

Die Sporthalle der Janusz-Korczak-Gesamtschule in Ickern ist eine der jüngsten Hallen im Castrop-Rauxeler Stadtgebiet – und doch die, in der sich in der Woche vor den Herbstferien ein unglücklicher Unfall abgespielt hat. Von Tobias Weckenbrock

Der Fuchs ist der Feind des Bio-Bauern: So wäre verkürzt die Geschichte, mit der sich Alut Brinkmann, Landwirtin in Ickern auf dem Hof Heidbauer, gerade herumschlägt. Wir sprachen mit ihr über den Tod Von Tobias Weckenbrock

Bei den Pferden hält Debbie Harwardt sich am liebsten auf, mit Esel Konrad versteht sie sich besonders gut. Die 20-Jährige hat eine geistige Behinderung, will aber nicht in der Behindertenwerkstatt arbeiten. Von Robert Wojtasik

Dass er der ehrenamtliche Vorsitzende des Bürgervereins Mein Ickern ist, sei schon richtig, sagt Marc Frese. Allerdings in erster Linie auf dem Papier. „Man braucht immer mehr Indianer als Häuptlinge“, sagt er.

28 Jahre ist es her, dass die Seilscheibe am Ickerner Knoten aufgestellt wurde. Ein Wahrzeichen für die Menschen im Bergbau, ein Symbol für Ickern und seine Vergangenheit. Der Verein "Mein Ickern" will Von Nils Lindenstrauss, Simon Bückle, Abi Schlehenkamp

Vögel auf ihrem Zug nach Süden

Warum zwei Weißstörche in Ickern rasteten

Vor 25 Jahren stand es gar nicht gut um die Störche in Nordrhein-Westfalen, auch nicht in Castrop-Rauxel. Mittlerweile steigt der Bestand stetig. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Vögel auf Von Robert Wojtasik

Über dem dritten Ickerner Familienfest am Sonntagnachmittag schwebte ein Gedanke ganz groß: Wir wollen helfen. Vor allem denen, die beim Brand in der Kirchstraße ihr Zuhause verloren haben. Die Lose der Von Sandra Heick

Nach Auflösung der Zeltstadt

Aapwiesen: Flüchtlingsunterkunft kommt doch

Die Flüchtlingszeltstadt an der Habinghorster Straße wird Ende 2016 geschlossen. Da Castrop-Rauxel ab 2017 jedoch wieder mehr Flüchtlinge aufnehmen soll, kommt nun ein zeitweilig storniertes Projekt Von Michael Fritsch

Gut vier Wochen nach dem schweren Brand in einem Mehrfamilienhaus in Ickern ist immer noch nicht klar, wie es mit dem stark beschädigten Gebäude weitergeht. Es wird weiter geprüft, ob Teile wie etwa der Von Robert Wojtasik

Junge Menschen in Castrop-Rauxel profitieren bis Ende 2018 vom Bundesprogramm "Jugend stärken im Quartier" – in mehreren Förderprojekten. Nun wurde ein weiteres Projekt bestätigt: das Müttercafé. Es richtet Von Abi Schlehenkamp

Mit einem Hubschrauber suchte die Polizei Recklinghausen am Dienstagabend in Ickern und Waltrop nach einem 80-jährigen Mann aus Brilon, der seine Reisegruppe verloren und sich verlaufen hatte. Gegen 21.30 Von Robert Wojtasik

Yvonne Mattern gibt im Stadtteil Ickern Seminare für Führungskräfte. Doch das nicht allein. Unterstützt wird sie von Pünktchen, Anton und Charlotte - drei bezaubernde Minischweine. Wie das funktioniert, Von Ann-Kathrin Gumpert

Holprige Fahrten auf der Leveringhauser Straße haben bald ein Ende. Ab kommender Woche Freitag, 19. August, wird die Straße saniert. In mehreren Abschnitten zieht sich das Bauvorhaben dann von Waltrop Von Abi Schlehenkamp

Robert Mathis gehört zum Vorstand des Bürgerverein „Mein Ickern“ - und ruft nun Castrop-Rauxels Kicker zum Teamplay auf: Der Spartenleiter Fußball des Sportverbandes möchte Spenden sammeln für jene Familien, Von Robert Wojtasik, Fabian Paffendorf

Beim Street-Art-Workshop des Casterix-Ferienprogramms haben sich Nachwuchskünstler getroffen, um unter Anleitung von Profis das Sprühen zu lernen. Mit Hilfe von Schablonen oder auch ganz frei malten die

Immer mehr Flüchtlinge möchten sich im Verein „Von Menschen für Menschen“ engagieren. Da sie eingearbeitet werden müssen, bekommt nicht jeder sofort eine Aufgabe. Beim Tag der offenen Tür hatten die Geflüchteten Von Robert Wojtasik

Kunst und Ökologie sind am Hochwasserrückhaltebecken in Ickern an der Stadtgrenze zu Dortmund eng miteinander verknüpft. Zwei Werke aus der Reihe „Emscherkunst“ beschäftigen sich mit den ökologischen

Dramatische Szenen in den frühen Morgenstunden: Um Haaresbreite sind die Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Ickerner Kirchstraße bei einem Brand am Dienstag mit dem Leben davon gekommen. Aus bisher Von Fabian Paffendorf

In Ickern musste am Montagnachmittag ein Bomben-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft werden. Alle Menschen wurden aufgefordert, den Evakuierungsbereich rund um die Recklinghauser Straße bis Von Tim Stobbe

Wucherndes Unkraut, ungepflegte Gräber, versperrte Wege - die Vorwürfe der grabpflegenden Angehörigen am Ickerner Friedhof wiegen schwer. Sie fühlen sich von der Verwaltung im Stich gelassen, der sind Von Fabian Paffendorf

Sommerliches Plantschen? Das ging nicht so richtig beim 10. Freibadfest im Parkbad Nord in Ickern. Das Fest litt ein wenig unter dem Regen am Sonntag. Dabei hatte es doch so gut begonnen. Von Fabian Paffendorf

Wie überall bei diesem feuchten und warmen Wetter waren auch die Grünflächen am Ickerner Knoten enorm in die Höhe geschossen. Trotz zunehmender Sichtbehinderung für Autofahrer, sah die Stadt zunächst Von Michael Fritsch