In Badelatschen zum Wohnungseinbruch

Lütge Heidestraße

In eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Lütge Heidestraße in Lindenhorst ist ein 31-jähriger Georgier am Dienstag eingedrungen. Für den Einbruch wählte er eine eher ungewöhnliche Fußbekleidung.

LINDENHORST

13.04.2011, 11:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kuriose Fußbekleidung für einen Einbrecher: Der Mann kam in Badelatschen.

Kuriose Fußbekleidung für einen Einbrecher: Der Mann kam in Badelatschen.

Der 31-jährige Asylbewerber war in Badelatschen gekommen. Er war gerade dabei, durch das Badezimmer einzusteigen, als ihn der Wohungsinhaber entdeckte. Der Einbrecher trat sofort den Rückzug an. Dabei ließ er die Badelatschen im Tatort zurück. Im Rahmen der Fahndung stellte ihn die Polizei auf einem Fahrrad. Gegen seine Festnahme leistete der Mann Widerstand. Nun sitzt er im Polizeigewahrsam. Hoffentlich wieder mit Latschen an den Füßen.  

Schlagworte: