In den Wäldern Sibiriens

Sylvain Tesson

Tessons Tagebuch aus der Einsamkeit liest sich wie ein wunderschönes Märchen, eine faszinierende Selbststudie, wie ein wahr gewordener Traum.

von 'Von Stefanie Platthaus

, 13.04.2014, 12:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Leben allein in den Wäldern, in einer Blockhütte am Baikalsee - das ist Tessons Traum vor seinem 40. Geburtstag. Und so zieht er in die Einsamkeit, der nächste Nachbar ist eine Fünf-Stunden-Wanderung entfernt. Nichts außer Hunden, Büchern und Zigarren nimmt er mit. Poetisch erzählt Tesson vom harten Leben in Sibiriens Wäldern, aber auch von einer Zeit, die er ganz bei sich selbst war. Wahnsinnig schön!

Sylvain Tesson: In den Wäldern Sibiriens, Knaus 19,99 Euro, ISBN 978-3-81350-564-1.

Schlagworte: