In der Turnhalle an der Schwerter Straße tropft es von der Decke

Pfützen am Boden

Außen hui, innen pfui? Die Idee, zwei Außenwände der Turnhalle an der Aplerbecker-Mark-Grundschule künstlerisch zu gestalten, hat den sanierungsbedürftigen Innenraum wieder in den Blickpunkt gerückt. Und der ist vor allem eins: nass. Wir haben die Bilder.

APLERBECKER MARK

, 22.01.2014, 17:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
In der Turnhalle an der Schwerter Straße tropft es von der Decke

Auf den ersten Blick macht die Turnhalle an der Schwerter Straße einen ordentlichen Eindruck. Das Problem ist das Schwitzwasser, das sich an der Decke sammelt und dann für Pfützen auf dem Boden sorgt.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Nässe in der Turnhalle an der Schwerter Straße

In den letzten drei Jahren steckte die Verwaltung über 30.000 Euro in die Sanierung der Turnhalle der Aplerbecker-Mark-Grundschule. Doch das große Problem ist die Belüftung. Schwitzwasser sammelt sich an der Decke und tropft auf den Hallenboden.
22.01.2014
/
Nasse Flecken an der Wand© Jörg Bauerfeld
Hier wurde gestrichen© Jörg Bauerfeld
Auch Vereine nutzen die Halle© Jörg Bauerfeld
Blick vom Schulhof© Jörg Bauerfeld
Auf den ersten Blick macht die Turnhalle an der Schwerter Straße einen ordentlichen Eindruck. Das Problem ist das Schwitzwasser, das sich an der Decke sammelt und dann für Pfützen auf dem Boden sorgt.© Foto: Jörg Bauerfeld
Eine nasse Stelle an der Decke© Jörg Bauerfeld
Hier geht es zu den Kabinen© Jörg Bauerfeld
Eingangsbereich© Jörg Bauerfeld
Oben rechts eine weitere nasse Stelle© Jörg Bauerfeld
Problem an der Decke© Jörg Bauerfeld
Nassstelle© Jörg Bauerfeld
Es tropft auf den Fußboden© Jörg Bauerfeld
Die Sanitärräume© Jörg Bauerfeld
Feuchte Stelle, die noch saniert wird© Jörg Bauerfeld
Hier sollen die äußeren Verschönerungen angebracht werden.© Jörg Bauerfeld

Doch Leser beklagen: Es ist feucht und muffig in der Turnhalle an der Schwerter Straße. Die Feuchtigkeit setzt sich an der Decke der Sporthalle ab und tropft zu Boden. Rutschig wird es dann am Spielfeldrand. An der Hallendecke haben sich bereits braune Flecken gebildet. Trotzdem können die Gelder nicht zur Sanierung der 14 Jahre alten Halle genutzt werden. Frühestens 2015 will sich die Bezirkvertretung mit der Problematik beschäftigen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Nässe in der Turnhalle an der Schwerter Straße

In den letzten drei Jahren steckte die Verwaltung über 30.000 Euro in die Sanierung der Turnhalle der Aplerbecker-Mark-Grundschule. Doch das große Problem ist die Belüftung. Schwitzwasser sammelt sich an der Decke und tropft auf den Hallenboden.
22.01.2014
/
Nasse Flecken an der Wand© Jörg Bauerfeld
Hier wurde gestrichen© Jörg Bauerfeld
Auch Vereine nutzen die Halle© Jörg Bauerfeld
Blick vom Schulhof© Jörg Bauerfeld
Auf den ersten Blick macht die Turnhalle an der Schwerter Straße einen ordentlichen Eindruck. Das Problem ist das Schwitzwasser, das sich an der Decke sammelt und dann für Pfützen auf dem Boden sorgt.© Foto: Jörg Bauerfeld
Eine nasse Stelle an der Decke© Jörg Bauerfeld
Hier geht es zu den Kabinen© Jörg Bauerfeld
Eingangsbereich© Jörg Bauerfeld
Oben rechts eine weitere nasse Stelle© Jörg Bauerfeld
Problem an der Decke© Jörg Bauerfeld
Nassstelle© Jörg Bauerfeld
Es tropft auf den Fußboden© Jörg Bauerfeld
Die Sanitärräume© Jörg Bauerfeld
Feuchte Stelle, die noch saniert wird© Jörg Bauerfeld
Hier sollen die äußeren Verschönerungen angebracht werden.© Jörg Bauerfeld

Seit 2011 hat die Stadt Dortmund Sanierungs- und Reparaturarbeiten in Höhe von 39 400 Euro durchgeführt. Folgende Arbeiten wurden erledigt: Stahlzargen in der Halle saniert, Türblätter erneuert, Fassade und Fundamente saniert, Geräteraum-Tore gewartet, Abwasserleitung saniert und die Zuleitung der Abluft verlegt.

Schlagworte: