Infrastruktur

Infrastruktur

Zufrieden zeigte sich der IHK-Hauptgeschäftsführer mit dem Wirtschaftsstandort Selm. Der Bürgermeister warb beim Treffen im Haus Kreutzbach auch für Investitionen in die Infrastruktur. Und er erklärte, Von Jessica Hauck

Deutschland hinkt beim Breitbandausbau hinter vielen Industrienationen hinterher. Das gilt aber nicht für Vreden: Dort geht der Netzausbau rasch weiter – ein Standortvorteil, von dem die Stadt profitiert. Von Thorsten Ohm

Bauer aus Südlohn

Neues Werk in Indien

Bei der Jubiläumsfeier zum 50-jährigen Firmenbestehen von Bauer in Südlohn im September 2016 berichtete Unternehmer Heinz Dieter Bauer von Plänen für ein Werk in Indien. Dort wird inzwischen produziert. Von Bernd Schlusemann

Bürgermeister Dietmar Bergmann nannte den Rettungswagen des privaten Unternehmens Arbo einen "gewaltigen Sprung in der Infrastruktur in Nordkirchen". Aus Lüdinghausen brauchte ein Rettungswagen 20 Minuten, Von Karim Laouari

Jetzt kann man dem Revierpark Wischlingen nur noch die Daumen drücken: Denn mit vier weiteren Revierparks nimmt er gerade am Landeswettbewerb „Grüne Infrastruktur NRW“ teil - und am Ende könnten dabei Von Beate Dönnewald

Verwaltungsratsmitglied der Sparkasse Vest

Bert Wagener: "Niemand schließt gerne Filialen"

Aufrechterhaltung der Infrastruktur versus Wohl des Unternehmens: Im Interview nimmt Verwaltungsratsmitglied Bert Wagener zur Entscheidung der Sparkasse Vest, unter anderem drei Filialen in Castrop-Rauxel Von Tobias Weckenbrock

Dr. Christian Holz-Rau ist Professor am Institut für Verkehrsplanung der Technischen Universität Dortmund. Er ist gebürtiger Berliner – und hat mit seinen Studenten schon in den 90er-Jahren über Lünen Von Marc Fröhling

Riesig freuten sich die Gahlener am Dienstagabend im proppenvollen Café Holtkamp. Denn bald soll es mit der Glasfaserversorgung des Lippedorfes losgehen. Die Nachfragebündelung läuft ab jetzt bis zum 15. Mai. Von Helmut Scheffler

Die Infrastruktur am Signal Iduna Park spielt Gewalttätern in die Hände - das haben die Vorkommnisse rund um das Spiel des BVB gegen RB Leipzig erneut bewiesen. In einem interaktiven Bild zeigen wir, Von Peter Bandermann, Jana Klüh

Mit dem bevorstehenden Abriss des Werner Solebads soll auch der frühere Saunabereich dem Erdboden gleich gemacht werden. Ganz verloren ist die Sauna-Landschaft offensichtlich aber doch noch nicht. Es Von Helga Felgenträger

Die Faßstraße bleibt zweispurig, auch Tempo 30 und das versetzte Fahren auf einem Teilstück bleiben erhalten. Dieser Empfehlung eines Gutachtens zum viel diskutieren Verkehrsversuch schließt sich die Von Felix Guth

50 Schüler der Wilhelm-Rein-Förderschule machen in sechs Schülerfirmen erste Erfahrungen mit der Arbeitswelt. Seit zehn Jahren schon. Erstmals arbeiten in diesem Schuljahr acht Inklusions-Schüler des Von Uwe von Schirp

Bekommt Nordkirchen Glasfaser oder nicht? Das soll nächste Woche geklärt werden, kündigt Hardy Heine, Leiter Marktentwicklung der Breitbandversorgung (BBV) Münsterland, an. Noch bis Freitag können sich Von Karim Laouari

Antworten auf die wichtigsten Fragen

Glasfaser: Frist für Ascheberger läuft am 31. Juli ab

Am 31. Juli endet die Frist für den Glasfaserausbau. Bis dahin muss im Schnitt jeder vierte Haushalt in Ascheberg einen Vertrag abschließen, damit die Datenautobahn in die Gemeinde kommt. Experten sind Von Kevin Kindel, Karim Laouari

Seit Jahren investiert die Stadt Millionen in die Schulen. Es gilt, einen jahrelangen Investitionstau aufzulösen und immer neue Anforderungen - etwa an den Brandschutz - zu erfüllen. Dass es dabei nur Von Oliver Volmerich

Kehrtwende am Schwerter Speckberg: Dort soll nun doch gebaut werden dürfen. Trotz heftigen Widerstands der Verwaltung und von der Mehrheit der SPD-Fraktion war das Projekt im Ausschuss für Infrastruktur, Von Reinhard Schmitz

Die Sportfreunde Lotte stehen vor dem größten Spiel ihrer Vereinsgeschichte, so viel ist klar. Der BVB gastiert im DFB-Pokal-Viertelfinale am 28. Februar (20.45 Uhr) beim Tabellensiebten der 3. Liga. Von Tobias Jöhren

Anwohner, die mit Klagen drohen. Empörte Reaktionen auf Facebook. Der geplante Ausbau des Hospizes am Alten Dortmunder Weg in Schwerte ist bereits heftig diskutiert worden. Jetzt musste der Ausschuss Von Petra Berkenbusch

Acht Kommunen aus dem Kreis Coesfeld - darunter Olfen, Nordkirchen und Ascheberg - haben ihr Ziel erreicht: Zusammen mit dem strategischen Partner Gelsenwasser haben sie die Mehrheit an den Strom- und Von Thomas Aschwer

Auf dem Grundstück des Stahlunternehmens Zapp in Ergste tut sich was. Seit Juli entsteht dort eine 6000 Quadratmeter große Stahlbauhalle mit Krananlagen. Planmäßig soll sie bis Ende Mai 2017 fertig sein Von Berit Leinwand

Die Sommersaison ist beendet, der Winter nähert sich mit großen Schritten: Auf der Dortmunder Galopprennbahn beginnt die Sandbahnsaison. Thomas Schulzke und Jürgen Schwabe haben sich mit dem Rennvereinspräsidenten Von Thomas Schulzke

Der neue Busbahnhof ist ein beispielhaftes Aushängeschild im Kreis Borken und ein "infrastrukturelles Schmuckstück der Stadt Vreden" - das betonten gleich mehrere Redner am Freitagnachmittag bei der offiziellen Von Annegret Rolvering

Viele Jahre lang war der Evenkamp verrufen. Die alte Bergarbeitersiedlung entwickelte daher eine eigenständige Infrastruktur - sodass die Bewohner alles vor Ort hatten. In unserer Serie erinnern wir an Von Helga Felgenträger

Viele Jahre lang war der Evenkamp verrufen. Die alte Bergarbeitersiedlung entwickelte daher eine eigenständige Infrastruktur - sodass die Bewohner alles vor Ort hatten. Darunter auch die legendäre Eisdiele Von Helga Felgenträger

Viele Jahre lang war der Evenkamp in Werne verrufen. Die alte Bergarbeitersiedlung entwickelte daher eine eigenständige Infrastruktur - sodass es alles vor Ort gab. Brunhild Werner ist am Dornberg großgeworden. Von Helga Felgenträger

Sieben Wochen lang haben wir in unserer Serie Heimat-Check die Region und Schwerte unter die Lupe genommen und sie mit Nachbarstädten verglichen. Zum Abschluss baten wir Bürgermeister Heinrich Böckelühr Von Heiko Mühlbauer

Seit 2007 arbeitet die Stadt an einem neuen Flächennutzungsplan. Er stellt die beabsichtigte städtebauliche Entwicklung Halterns für die nächsten 15 bis 20 Jahre dar. 2017 könnte der neue Plan in Kraft treten. Von Elisabeth Schrief

Kathrin Dorgeloh hat mit ihrer Familie eine ruhige Stadt zwischen Düsseldorf und Münster gesucht – und in Haltern gefunden. Bürgermeister Bodo Klimpel stellte ihr und weiteren 100 Gästen beim Neubürgerempfang Von Elisabeth Schrief

Die kleinen Einkäufe reichten nicht: Eine große Lebensmittelauswahl wird es im Villigster Frischemarkt in Zukunft nicht mehr geben. Betreiber Thomas Mack gab Freitag bekannt, dass nur noch der Backbetrieb, Von Hendrik Schulze Zumhülsen

Dorsten und Lembeck im Rennen

Tour-Organisatoren inspizieren das Ruhrgebiet

Kommt die Tour de France nach Dorsten und Lembeck? So abenteuerlich diese Frage auch klingt, vom Tisch ist sie noch nicht. Ganz im Gegenteil. Von Jan Große-Geldermann

Seit dem Spatenstich am 11. November laufen im Selmer Baugebiet Am Kreuzkamp-West die Erschließungsarbeiten. Was aktuell passiert, wie sich die Nachfrage für Bauplätze darstellt, was mit der 100 Jahre Von Malte Bock

Bis zum 15. März fällt in der Fußball-Oberliga Westfalen die erste Entscheidung im Aufstiegskampf. Bis spätestens zu diesem Tag müssen sich die ambitionierten Klubs für die Regionalliga bewerben. Wer Von Thomas Schulzke

Gahmen ist an vielen Ecken schöner geworden, keine Frage. Es gibt ein schickes, gut laufendes Soziales Zentrum, den zum Teil neu gestalteten Marktplatz und beeindruckende Spielgeräte. Mit der Infrastruktur Von Britta Linnhoff

Briten-Büros werden Notunterkunft

Haltern erwartet Ankunft von 130 Flüchtlingen

Die Büros der Britischen Rheinarmee in den Borkenbergen werden zur Landes-Notunterkunft für Flüchtlinge. Diese Nachricht übermittelte Regierungsvizepräsident Dorothee Feller ins Rathaus. Am Dienstag nächster Von Elisabeth Schrief

Es soll das Schmuckstück von Schwerin werden: das Neubaugebiet an der Cottenburgstraße. Der Bebauungsplan steht und ist für die Öffentlichkeit ausgestellt, Ende des Jahres wird er wohl rechtskräftig. Von Abi Schlehenkamp

Nicht 150 Betroffene, sondern einer

Telekom: Kleine Telefonstörung in Castrop-Rauxel

Wieder gibt es in Castrop-Rauxel Probleme mit den Telefonleitungen. Rund 150 Haushalte seien betroffen. Das erklärte zumindest der stadtbekannte Bildhauer Jan Bormann am Montag. Die Telekom allerdings Von Abi Schlehenkamp

Dreibogenbrücke und Alte Fahrt

Das tut sich auf den Baustellen in Olfen

Rund um Olfen sind zurzeit Bagger im Einsatz. Gleich an mehreren Orten wird die Landschaft umgestaltet: an der Dreibogenbrücke, an der Füchtelner Mühle und an der Alten Fahrt. Wir haben uns auf den Baustellen Von Theo Wolters

Entscheidender Punkt beim Umbau

Was passiert mit dem Giebel von Haus Westermann?

Soll der Giebel des Haus Westermann an der Schloßstraße abgerissen oder in einen Neubau integriert werden? Diese Frage wird in Nordkirchen weiterhin heiß diskutiert. „Die wesentliche Frage bei der Gestaltung Von Theo Wolters

Ausbau der Straßen beginnt bald

Das Baugebiet Appelstiege wird zum Wohngebiet

Viele Häuser sind bereits im ganzen Baugebiet Appelstiege fertig erstellt. Nun kann auch mit dem Endausbau der Straßen begonnen werden. Dafür gibt es einen festen Plan. Wir zeigen auf einer Karte, welche Von Theo Wolters