Ingo Metzmacher

Ingo Metzmacher

Zur Eröffnungsinszenierung der Münchner Opernfestspiele 2017 gibt es Franz Schrekers "Die Gezeichneten". Ein zwiespältiger und anstrengender Abend.

Er gilt als einer der aufstrebenden Pultstars der jungen Generation. Neben dem DSO wird Robin Ticciati weiter die musikalische Leitung des Opernfestivals in Glyndebourne behalten.

Tschaikowskis Violinkonzert - unspielbar? Schon lange nicht mehr. Joshua Bell hatte es sogar schon mit 14 drauf. Die große Vertrautheit merkte man dem 49-jährigen Amerikaner an, als er es am Dienstag Von Klaus Stübler

Das neue Jahr beginnt in den Konzerthäusern in der Region furios: Der Januar ist der Monat der großen Orchester. Und auch die Museen laden dazu ein, die kalten Tage und dunklen Nachmittage in schönen Von Julia Gaß

Mit einem Familientag endet das dreiwöchige Eröffnungsfestival der Hamburger Elbphilharmonie. Bei Konzerten und Workshops sollen die Jüngsten auf spielerische Weise an die klassische Musik herangeführt werden.

Premiere für Ingo Metzmacher: Der renommierte Dirigent verantwortet seine erste Spielzeit als Festivalchef der Kunstfestspiele Herrenhausen in Hannover. Metzmacher (58) hat es sich zum Ziel gesetzt, mit

Bass-Bariton Thomas Quasthoff hat sein Karriereende als klassischer Sänger nie bereut. «Alles hat seine Zeit», sagte der 56-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. «Ich wollte nicht, dass meine Studenten

Mit sieben Jahren Verspätung und um ein paar Millionen Euro teurer (eine Steigerung von 77 auf 789 Millionen Euro), hat am Montag die Elbphilharmonie in Hamburg das Programm für die erste Saison vorgestellt.

Am 11. Januar 2017 ist es endlich soweit: Dann soll nach zehn Jahren Bauzeit die Hamburger Elbphilharmonie eröffnen. Das Programm dürfte Kenner aus aller Welt ebenso anlocken wie musikalische Neueinsteiger.

Die bislang "strahlkräftigste Saison" versprach Intendant Hein Mulders gestern bei der Präsentation des Programms der Spielzeit 2016/17 der Philharmonie Essen, der vierten des Intendanten und 13. des Hauses. Von Julia Gaß

Premiere für Dirigent Ingo Metzmacher: Der 58-Jährige hat als neuer Intendant der Kunstfestspiele Herrenhausen zum ersten Mal die Leitung eines Festivals übernommen.

Arbeit, Dreck, Elend: Die Ruhrtriennale wagt sich an Zolas Mammutepos «Rougon-Macquart» aus der Zeit der industriellen Revolution. Das passt gut in die Industrieruinen des Ruhrgebiets. Für das Musiktheater

Prometheus, der tragische Feuerbringer, ist schon so etwas wie ein Stammgast bei der Ruhrtriennale. 2012 inszenierte der samoanische Choreograph Lemi Ponifasio die altgriechisch gesungene Opernfassung

Das Opernprogramm der Salzburger Festspiele beginnt mit einer sperrigen Musiktheater-Rarität von Wolfgang Rihm. Regie-Altmeister Peter Konwitschny zieht bei seinem Festspiel-Debüt alle Register.

Von Flensburg bis Salzburg

Der Festspiel-Sommer hat begonnen

Wenn die Theater und Konzerthäuser Sommerferien machen, sind die großen Sommer-Festspiele die Publikumsmagente. Von Flensburg bis zum Bodensee, in Salzburg und in Verona, bieten sie ein großes Programm Von Julia Gaß

Für seine Neuproduktion von «Ariadne auf Naxos» von Richard Strauss ist der Regisseur Hans Neuenfels (74) an der Berliner Staatsoper stürmisch gefeiert worden.

Hans Neuenfels ist einer der kreativsten Opern- und Theaterregisseure in Deutschland. Nach dem Streit mit Anna Netrebko lässt er es in Berlin ruhig angehen. Und freut sich über seinen Erfolg in Bayreuth.