Internetzugang

Internetzugang

Die Anwohner des Gebiets Scharperloh in Südlohn können bald grünes Licht für die Verlegung der schnellen Glasfaserleitungen geben und sich auf diese Weise auch für die Zukunft schnelles Internet sichern.

Dass ihm der E-Mail-Anbieter GMX justament am 1. Weihnachstag per Mail eine Rechnung zugeschickt hat, hat Hermann Terhörst zunächst geflissentlich ignoriert. Auch die zweite Mail in dieser Sache ließ er ungeöffnet.

Es wird eng für das Glasfasernetz in Nordkirchen: Zum eigentlichen Stichtag 31. Juli lag gerade mal ein Drittel der erforderlichen Verträge für Turbo-Internet vor. Die Investoren bleiben jedoch optimistisch Von Daniel Claeßen

Antworten auf die wichtigsten Fragen

Glasfaser: Frist für Ascheberger läuft am 31. Juli ab

Am 31. Juli endet die Frist für den Glasfaserausbau. Bis dahin muss im Schnitt jeder vierte Haushalt in Ascheberg einen Vertrag abschließen, damit die Datenautobahn in die Gemeinde kommt. Experten sind Von Kevin Kindel, Karim Laouari

Infoabend zum Thema Glasfaserausbau

Firma will fürs Turbo-Internet aufs Gaspedal treten

Die Breitbandversorgung (BBV) Münsterland wirft beim Thema Glasfaserausbau noch mal alles in die Waagschale: Vor 113 Zuhörern beim Infoabend in der Gaststätte Deitermann hieß es: „Wir werden unsere Informations-

Der Breitbandausbau hat für die SVS-Versorgungsbetriebe in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Diese Entwicklung spiegelt sich auch in der Nachfrage vor Ort wider. Von Thorsten Ohm

Eine Region geht online. Ein Router gehört heute so selbstverständlich zur Ausstattung der meisten Privathaushalte und Firmen im westlichen Münsterland wie früher ein Telefonanschluss oder die Steckdose Von Thorsten Ohm

Das von der Gemeinde geplante, freie W-Lan-Netz in Heek und Nienborg lässt auf sich warten. Der zunächst ins Spiel gebrachte Anbieter ist insolvent, wie im Haupt- und Finanzausschuss bekannt wurde. Nun Von Christiane Nitsche

Mit einem Druck auf den zuvor extra aufgestellten roten Knopf wurde gestern das freie WLAN in der Innenstadt aktiviert - zumindest symbolisch. Seit gestern ist das freie Drahtlos-Netzwerk "Min-Max-Citynet" Von Stephan Teine

Mit der A31 liegt die Autobahn für die Legdener Unternehmen quasi vor der Haustür. Bald gibt es eine weitere schnelle Verbindung zu den Kunden und Zulieferern: Ende Mai beginnen die Bauarbeiten für den Von Stefan Grothues

Nichts geht mehr - viele Stadtlohner kamen heute Vormittag nicht mehr ins Internet. An der Beseitigung der Störung wird bereits gearbeitet.