iPad

iPad

Nützliche Warn- und Blitzer-Apps informieren iOS-User über die aktuelle Sicherheitslage im Straßenverkehr oder geben amtliche Warnmeldungen weiter. Die ganz gewöhnliche Wettervorhersage gibt's natürlich auch noch.

Bei iPad-Nutzern sehr beliebt sind diese Woche wieder digitale Notizbücher: Das Programm „GoodNotes 4“ hat es erneut auf Platz eins geschafft. Außerdem sind viele von der kniffligen Aufgabe hingerissen,

Die iOS-Game-Charts bieten diese Woche wieder viel Abwechslung: darunter das das Monsterhai-Spiel „Hungry Shark World“, das Kerker-Universum „Warhammer Quest 2“ und entspanntes Malen nach Zahlen.

Für jede Menge Unterhaltung und Abwechslung sorgt das neue Action Game „VVS Hunter“ mit dem spielbaren Deutschrap-Star UFO361. Apokalpyse-Enthusiasten können in „Earth Impact“ das Ende der Welt proben.

Ein Arcade-Rennspiel bringt diese Woche jede Menge Bewegung in die Charts. Ebenfalls angesagt ist ein Physik-Puzzle mit Ball und Stern. Und ein mysteriöser Nachbar sorgt für Gruselmomente.

Lesefutter für Medizinstudenten: Mit dem „Atlas der Humananatomie“ taucht diese Woche ein digitales Standardwerk in den iOS-App-Charts auf. Außerdem dabei: ein spannendes Polit-Game und ein Airline-Manager.

Auf iPhone und iPad lässt sich die Standard-Suchmaschine im Browser festlegen. Der Fachblog 9to5mac erklärt, wie es geht. Die Sprachsuche mit Siri findet jedoch weiterhin über Microsofts Suchmaschine Bing statt.

Diese Woche werden Entdecker, Naturfreunde und Meister der Geduld in den iOS-App-Charts fündig: Eine App zur Sternenbeobachtung begeistert Freizeit-Astronomen. Hobby-Gärtner finden Hilfe bei der Pflanzenbestimmung

Hobby-Architekten aufgepasst! „Bridge Constructor Portal“ ist das richtige Spiel für Menschen, die gerne um die Ecke denken. „Rise Up“ richtet sich an Fans von Knobeleien à la Tetris. Und mit „supertype“

Manche Apps erleichtern den Alltag junger Eltern. Eine von ihnen hält sich schon lange in den Top Ten. Eine andere feiert diese Woche den Wiedereinstieg.

Viele iOS-Spiele verteidigen auch in dieser Woche ihre Spitzenplätze. Allerdings greift sie jetzt ein Neuling an. So ganz unbekannt ist aber auch er nicht.

Die App-Charts dieser Woche stehen im Zeichen der Bildbearbeitung: Das Programm „Affinity Photo“ von Serif Labs landete auf Platz 4 der meistgekauften iPad-Apps. Eine günstigere Alternative für kreative

Der All-time Klassiker „Doodle Jump“ begeistert noch immer. Mit Doodle begeben sich die iOS-Nutzer in eine bunte und temporeiche Spielewelt voller Sprünge und Rennen. Beim Neueinsteiger „Soccer Kick“

Dinosaurier und Rennautos - die Lieblinge aus dem Kinderzimmer haben in dieser Woche auch die Gamer-Herzen erobert. So begeben sich iOS-Nutzer nicht nur gern auf Echsenjagd, sondern auch auf Rennstrecken

WhatsApp oder Threema? Bei dieser Frage entscheidet offenbar nicht immer der Preis, wie die aktuellen App-Charts zeigen. Denn Threema bleibt an der Spitze der meistgekauften iPhone-Apps. Einige kostenpflichtige

Alle vier Jahre weicht das Sommerloch der WM-Euphorie. Das Fußball-Turnier begeistert weltweit und beeinflusst auch die wöchentlichen App-Charts.

Mit den aktuellen Spiele-Apps können iOS-Nutzer wieder ihre eigenen Stärken auf die Probe stellen. Als Leiter eines Freizeitparks im Achterbahnabenteuer „RollerCoaster“ hat man etwa viel Verantwortung.

Grillfest oder Geburtstagsparty - Um die schönen Sommermomente auf Kamera festzuhalten, können iPhone-Besitzer zwischen verschiedenen Foto-Apps wählen und so das perfekte Bild machen.

Mit iOS 11.4 reicht Apple zwei länger erwartete Funktionen für iPhone und iPad nach: Nutzer können ihre Nachrichten jetzt über die iCloud synchron halten und Musik drahtlos auf mehrere Lautsprecher streamen.

Pfingsten verbinden viele Menschen mit einem Kurzurlaub. Was ist da wichtiger als eine freie Fahrt auf der Autobahn, schönes Wetter und eine App, die die Urlaubsfotos perfekt aussehen lässt. Und so liegen

In dieser Woche gibt es mal wieder einige Überraschungen in den iOS-App-Charts. Neben der App „WeatherPro“ und der Rückkehr des Hüpfe-Helden „Doodle“ hat sich ein dicker Wikinger namens „Oddmar“ in die

Während Minecraft in den Game-Charts eine feste Größe bleibt, bahnen sich in dieser Woche auch zwei Neulinge ihren Weg nach oben. Einer von ihnen hat bereits einen berühmten Vorgänger.

Zahllose Apps wollen unter Umständen auf das Adressbuch des Smartphones zurückgreifen. Doch Achtung! Bei iOS-Nutzern kann das sogenannte Phishing-Angriffe ermöglichen.

Besonders hoch im Kurs bei den iOS-Gamern ist das Erschaffen neuer Welten. Auch ein dynamisches Spiel rund um einen springenden Ball bringt Abwechslung in die Top Ten der Apps für iPhone und iPad.

In den App-Charts kommt Bewegung auf. Für frischen Wind sorgt ein Rollenspiel für Kinder und Teenager. Mit der Anwendung können sie sich nach der Schule als Tänzer oder Graffiti-Sprüher ausprobieren.

Neuer Prozessor und leistungsstärkere Kameras: Apple hat eine neue Variante des Einsteigertablets veröffentlicht. Dazu gibt es nun auch einen Stift, mit dem handschriftliche Aufzeichnungen möglich sind.

Bücher lesen und Studieren wird immer mehr zur digitalen Angelegenheit. Das lässt sich in dieser Woche an den Download-Zahlen des „Atlas der Humananatomie“ ablesen. Darüber marschiert der Online-Shooter

Ein tragbarer Scanner und ein digitales Maßband: In dieser Woche stehen Planungs- und Verwaltungs-Apps besonders hoch im Kurs, wie die Top-Ten der iOS-Programme zeigen.

Ob als kreativer Computerspiele-Entwickler die Geschichte des Gamings neu schreiben oder als ruchloser Auftragskiller Horden von Ganoven aufs Korn nehmen: Diese Woche ist ordentlich was los in den Spiele-Charts

Von „Civilization VI“ gibt es nun eine mobile Version für das iPad. Das Globalstrategie-Computerspiel wurde für die Touchsteuerung optimiert.

Hilfreicher Tipp für iPhone-Nutzer: Besitzer der neuesten Generation brauchen nicht unbedingt das Standard-Ladekabel zum Aufladen ihres Smartphones. Es gibt auch einen kostensparenden Gegenentwurf.

Fans des kalifornischen Technologieherstellers Apple stehen häufig vor einer schwierigen Entscheidung: Kaufe ich das neueste iPhone oder iPad, oder besser nicht? Lohnt sich eventuell der Kauf eines gebrauchten Geräts?

Das mobile Betriebssystem iOS hatte einige Sicherheitslücken. Diese konnte Apple nun mit einem Update schließen. Die Version 11.1 enthält aber auch Neuerungen, über die sich Freunde von Emojis freuen dürften.

Die Sekundarschule in Kirchhellen gilt als digitaler Vorreiter. Sie verfügt über 48 iPads. Schulleiter Stefan Völlmert will aber noch weitergehen und hat ein ehrgeiziges Ziel: Er will bis zu seiner Pensionierung Von Frederike Schneider

Der Sommer ist eine schwierigere Zeit für Apples Geschäft: Viele Kunden warten schon auf das nächste iPhone. Dieses Jahr kommt Apple gut durch diese Zeit - auch weil es beim Sorgenkind iPad aufwärts geht.

2014 gab es einen erfolgreichen Testlauf, seit der Dezember-Sitzung 2016 ist es Standard: Der Lüner Stadtrat arbeitet papierlos – zumindest so gut wie. Denn einige Ratsmitglieder wollen kein iPad. Welche Von Marc Fröhling

Fast 3000 Blatt Papier im Jahr bekommt jedes der 38 Ratsmitglieder als Sitzungsunterlagen zugeschickt. Um das zu ändern, will die Verwaltung jetzt alle Ratsmitglieder mit einem iPad ausstatten. Papierloser Von Heiko Mühlbauer

Japanisches Restaurant

"Kikko": Bestellen mit dem iPad

Computertechnik hat seit Mittwoch auch in der kulinarischen Landschaft Dorstens Einzug gehalten. Im Restaurant "Kikko Sushi & Grill" am Südwall 15 bestellt der Gast am Tisch per iPad.

Die Olympischen Spiele elektrisieren die Massen. Das zeigt sich auch bei den App-Charts. Mit der «ZDF-pp» lässt sich die eigene Lieblingssportart im Livestream verfolgen. Und bei «Athletics 2» kann man

Die Zahlen bei Apple haben sich bereits zum zweiten Mal in Folge verschlechtert. Doch ganz so schlimm, wie Analysten vorhergesagt hatten, fiel das Ergebnis dann nicht aus. Bei Dienstleistungen kann Apple zulegen.

Bilder in Kunstwerke verwandeln oder sich beim Malen entspannen - damit verbringen viele iPhone- und iPad-Nutzer gern ihre Zeit. Vielleicht erholen sie sich dabei auch von der aufregenden Hatz nach Taschenmonstern.

Von Pokébällen, Geisteskranken bis hin zu Pleitegeiern. Die neuen iOS-Apps versprechen für jeden Geschmack die passende Anwendung. Wer also geschäftlich unterwegs ist und sich über Schuldner erkundigen

Die heiße Phase der Fußball-EM hat begonnen. Viele wollen die übrigen Partien auf ihrem iPad mitverfolgen. Das ist wohl einer der Gründe, warum ARD- und ZDF-App gefragt bleiben. Wer abends nicht so lange

Der Sommer macht mobil. Viele iOS-Nutzer rüsten sich nun mit nützlichen Apps für unterwegs. Vor allem umfassende Wetterinfos sollen schnell auf iPhone und iPad gelangen. Wer viel unternimmt, hat aber

Derzeit dreht sich alles um die Fußball-EM. Auch bei den aktuellen Top Ten der iOS-Apps ist das nicht anders. Alles, was für dieses Event nützlich ist, wird auf die mobilen Geräte geladen. Bemerkbar macht

Kommunikation ist alles. Mit «WhatsApp» werden gern Neuigkeiten unter Freunde gebracht. Doch auch der Lauftext von «LEDit» ist sehr beliebt. Hiermit kommt man schnell mit Unbekannten in Kontakt. Für genügend

Mit dem iPhone oder iPad den Stau überwachen, die Wetteraussichten abchecken oder einen Weg suchen. Hilfreiche Apps für den Alltag stehen genauso hoch im Kurs wie Apps für Soziale Netzwerke. Aber auch

Ob virtuelles Knobeln oder Verbessern der musikalischen Fähigkeiten:  Wer am iPhone oder am iPad seine Denkfähigkeiten trainieren will, kann dies mit den Spielen «The Room Three» oder «Piano Tiles 2» tun.

Ob Fantasy, Spannung oder Forschung: Die beliebtesten Apps für die iOS-Geräte werden immer unterschiedlicher. Wer sich zurück ins Mittelalter begeben will, ist bei der neuesten Variante des Spiels «Dark

Eine neue Ladestation ist auf dem Markt für das iPad pro. Geladen wird damit im Querformat. DAs Medions E85032 ist ein Internetradio, das man einfach in die Dose steckt. Yamaha hat zwei neue Musiccast-Module im Angebot.

Apps, die über die eigene Umgebung informieren, kommen oft gut an. Derzeit wollen viele mithilfe des iPhones Blumen bestimmen, die sie in ihrer Nähe entdecken. Aber auch welche Verbrechen am Wohnort passieren,

Es sind die Dinge, die quasi jeder von uns abfragen könnte: Wie wird das Wetter heute? Wo wird geblitzt? Welches Workout steht an? Apps für den Alltag stehen hoch im Kurs.

Stöbern, kaufen und verkaufen - damit sind derzeit viele iOS-Nutzer beschäftigt. Und zwar auf dem Online-Marktplatz eBay. Zumindest wurde die passende App häufig heruntergeladen. Beliebt ist zudem eine

«Blitzer.de PRO» und «7 Min Workout» - das sind die Apps, die man im Frühjahr gut gebrauchen kann, wie die aktuellen iOS-Charts zeigen. Neues bringt das Netzwerk «Miitomo». Hier können sich Nutzer in

Bei Apple sind derzeit kleine Größen angesagt. Neben dem neuen kompakten iPhone SE kommt nun auch ein kleineres iPad Pro auf den Markt. Apple probiert hier eine neuartige SIM-Karte aus, die den Provider-Wechsel

Ein kleineres iPhone und ein hochgerüstetes iPad waren von Apple erwartet worden. Aber beim Preis des iPhone SE ging Apple tiefer als bisher bei älteren Einstiegsmodellen - und machte auch gleich seine

Viele lesen Wikipedia-Artikel kostenlos auf der Plattform. Doch mit der dazugehörigen App hat man die wichtigen Fakten unterwegs noch besser parat. Und das kommt bei den iOS-Nutzern zur Zeit gut an. Unangefochtener

Mit Freunden chatten, ihre Posts anschauen oder unterwegs Nachrichten checken. In dieser Woche stehen Social Media Apps hoch im Kurs.

Mit «Airmail» das Mail-Konto auch vom iPhone aus zu verwalten, ist für viele eine große Hilfe. Genauso praktisch für die Organisation im Alltag ist der «iScanner Pro». Als lustige Ablenkung ist hingegen

iOS-Nutzer lassen diese Woche ihrer Kreativität freien Lauf. Wer die passende App hat, bearbeitet ideenreich selbstgedrehte Videos oder bringt ganze Kunstwerke auf die Leinwand.

Sie messen Abstände, sind Fitness-Assistenten und warnen vor Blitzern. Die beliebtesten Apps der Woche unterstützen im Beruflichen wie im Privaten. Auf den Spitzenplätzen zu finden sind auch die altbekannten

Wenn Apple-Chef Tim Cook unterwegs ist, nimmt er keinen Laptop mehr mit, sondern verlässt sich auf das neue Apple-Tablet iPad Pro. In der Praxis klappt das aber nicht so gut: Das Riesen-iPad überzeugt

Apple startet TV-Offensive

Neue iPhone-Displays erkennen Druck

Von Apple waren bei der Keynote am Mittwoch vor allem neue iPhones erwartet worden. Doch die Präsentation in San Francisco machte auch deutlich, dass der Konzern sich ernsthaft das TV-Geschäft vornimmt.

Das iPhone bleibt die große Erfolgsgeschichte für Apple. Der Konzern fuhr selbst im Quartal vor dem Weihnachtsgeschäft einen zweistelligen Milliardengewinn ein. Auch mit den Macs konnte Apple in einem

Alt bekannte Pixel-Wesen, Smiley-Kämpfer und TV-Stars erobern die aktuellen iOS-Game-Charts. Mit «Minecraft», «Buddyman: Kick» und «Sonic Dash 2: Sonic boom» kommen auf iPhone und iPad vor allem erneuerte

Wenn Apple neue iPhones präsentiert, ist die Aufmerksamkeit groß. Kein anderes Technologie-Unternehmen hat in den vergangenen 20 Jahren so stetig Trends gesetzt wie Apple. Das Event in San Francisco ging

Der Herbst bringt zwei gegensätzliche Dinge: innere Ruhe und Beschleunigung. Das finden auch die iOS-App-Kunden. Am Sonntag bummeln sie noch tiefenentspannt über Flohmärkte - bevor es am Montag in der

Nach dem Essen kommt der Bewegungsdrang: So geht es auch den App-Nutzern. Sie haben sich zuerst mit Pac-Man durchs Labyrinth gefressen - um sich dann beim klassischen Zirkeltraining auszupowern. Zumindest

Am Himmel Sterne oder Flugzeuge beobachten oder auf der Erde runden Bällen hinterher jagen. Die Perseiden und der Bundesliga-Start sorgen diese Woche für Bewegung in den App-Charts.

Zu Hause platzt das Filmarchiv mit Blu-rays aus allen Nähten, doch unterwegs guckt man in die Röhre, weil man auf die Blockbuster und Action-Streifen keinen Zugriff hat. Abhilfe schafft hier UltraViolet,

«Farming Simulator 16» und «Angry Birds 2» führen diese Woche die Game-Charts an. Doch es gibt weitere Optionen: zum Beispiel für alljene mit großem Fernweh und jene, die immer brav waren und endlich

Große Traktoren und Mähdrescher - die werden beim «Farming Simulator 16» jetzt noch realistischer. In freier Natur bewegen sich auch Camper. Wer sich nicht im Angebot der Zeltplätze verlieren will, sollte

Diese Woche stehen tierische Spiele in den Charts der Gratis-Apps ganz oben. Bei den meistgekauften liegt «Minecraft: Pocket Edition» an der Spitze. Aber auch für Geschwindigkeits-Junkies ist etwas dabei.

Den Airbus A380 selbst fliegen? Wird wahrscheinlich teuer. Eine Alternative bietet der Flugsimulator «Aerofly 2», der die Charttreppen nach oben klettert. Wem das zu hoch gegriffen ist, kann eine Schneekugel

Für Kinderherzen und -hände haben die bestplatzierten Apps der Woche Aufregendes im Angebot. Da gilt es, Baggerführer zu spielen oder mit Spongebob neue submarine Welten zu schaffen.

Oh je, wie sieht der denn aus? Die «Haarigen Streber» haben sich in puncto Aussehen ganz schön gehen lassen. Sie brauchen dringend Styling-Nothilfe. Weniger haarig wird's beim kunstvollen Donuts backen.

Das Zellwachstum so richtig ankurbeln - das geht in vereinfachter, dafür bunter Form beim Charts-Stürmer «Agar.io». Dabei muss man sich allerdings vor anderen Zellen in Acht nehmen. Neue Wege beschreiten

Hitze und Blitze - die letzte Woche hatte spektakuläres Klima zu bieten. Das schlägt sich auch in den iOS-App-Charts nieder: Diverse Wetter-Apps erreichen Plätze in den Top 10.

Sie sind immer wieder weit oben in den iOS-Charts: die Kurznachrichten-Apps «Threema» und «WhatsApp Messenger». Beliebt ist auch die Logik-App «easy!» - fürs Gehirntraining zwischendurch.

Champignons League und Bundesliga sind entschieden. Und nun? Einige Fußball-Fans bauen sich in der Spielpause ihr eigenes Team auf - per Smartphone und Tablet, mit dem «PES Club Manager». Der ist ebenso

Es wird haarig. Eine Verschwörung bedroht die Welt. Der kann man sich als Lara Croft mit Quadbike und Motorrad entgegenstellen. Wer lieber heile Welt mag, kann auch Kühe hüten, Heu pressen und Weizenfelder bewirten.

Eine klare Linie kann bei «Blek» fahren. Das Spiel setzt sich diese Woche erfolgreich auf Platz zwei der App-Charts. Wer den Vater der Handyspiele - den Klassiker «Snake» - nie so richtig vergessen konnte,

Diese Woche wird es abenteuerlich: Die Einhörner im Elfenland stecken in Schwierigkeiten und ein ungeschickter Ninja hat seine Freundin verloren. Nicht besser sieht es bei den «Languinis» aus: Die werden

Den täglichen Fragen zum Wetter mit wenigen Klicks begegnen oder das iPhone zum zusätzlichen Arbeitsdisplay umfunktionieren. Wer bei so viel praktischen Anwendungen eine Abwechslung braucht, der kann

Schon wieder eine Quiz-App? Ja, aber diesmal löst sie das Rätsel des Spielers. Der «Akinator» sei ein Genie, sagen die Hersteller der App. Das testen iPhone-Nutzer gerne und katapultieren ihn in die iOS-Charts.

Die bewährten Spiele-Hits «Monument Valley» und «aa» dominieren wieder einmal die Game-Charts. Ein weiterer Altbekannter ist «Lifeline...», der nach einer Auffrischung ebenfalls die IOS-Gamer begeistert.

Wer genug hat von aufregenden Abenteuer-Games, findet unter den App-Rennern diese Woche einige entspannende Alternativen. Beim Logikspiel «Fiete» für Kinder oder beim Puzzeln mit «HOOK». Besonders beliebt

Klassische Kultspiele sind in dieser Woche bei den iPad-Nutzern besonders angesagt - Moorhühner und Würmer werden abgeschossen wie bereits in den 90er-Jahren. Nur bei «Minecraft» geht es ruhiger zur Sache.

In den Game-Charts ist diese Woche Spannung angesagt. Die neue Hearthstone-Version verwandelt Spieler in Helden der Kriegskunst. Zu einem besonderen Nervenkitzel verlockt das Gruselspektakel «Lost Within».

«Hey Mister DJ, put a record on.» So beginnt ein Song von Madonna. Zum Platten auflegen brauchen DJs kein großes Equipment. Es reichen ein Smartphone oder Tablet und eine DJ-App. So ein Programm steht an der Chartspitze.

Apple bleibt dank dem iPhone eine Geldmaschine. Zum Jahresbeginn gab es wieder einen Gewinn von mehr als 13 Milliarden Dollar. An die Aktionäre fließt mehr Geld. Der Absatz des iPad-Tablets schwächelt allerdings weiter.

In deutschen Klassenzimmern wird immer öfter auf Tablet-Computern gelernt. Schulen und Kommunen stellt das vor große Herausforderungen. Es fehlt Geld für die technische Ausstattung - und für die Ausbildung von Lehrern.

In den aktuellen Game-Charts geht es rasant zu. Die vorderen Plätze belegten ein Speedbootspiel und ein Agentenabenteuer. Jede Menge Tempo macht auch ein Puzzle, bei dem die Farbwahrnehmung getestet wird.

App-Nutzer begeben sich derzeit gern in die Lüfte. Wem es mit dem «Flight Pilot Simulator 3D» nicht hoch genug hinausgeht, der kann sich mit «Erde 3D - Wunderbarer Atlas» ins All begeben und von dort

Der Kampf um Macht ist stets eine packende Spielidee. Und auch diesmal schaffte es ein iOS-Game mit diesem Prinzip an die Chartspitze. Weniger machthungrige Spielfreunde testen lieber, wie geschickt sie

In den Game-Charts tummelt sich viel Altbewährtes: «Minecraft», «Quizduell» und «Moorhuhn». Neben solchen Klassikern buhlt der Neuling «Back to Bed» um die Gunst der Spieler. Hier steuert man Bob, ein

Nicht alle Spiele zu einem Film schlagen ein. Doch wenn man ins Kino geht, um rasende Auto zu sehen, dann gelingt der Sprung an die Spitze der Game-Charts. So ist das mit «Fast & Furious: Legacy» gelaufen.