Re-Live: Teile Fröndenbergs von möglichem Dammbruch bedroht

Evakuierung

Ein Damm droht zu brechen, Teile des Fröndenberger Stadtteils Westick sind bedroht – bis zu 500 Menschen werden evakuiert. Unser Reporter Marcus Land berichtete im Livestream von vor Ort.

Fröndenberg

, 05.07.2021, 16:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das schätzungsweise 4800 Quadratmeter große Gewässer liegt oberhalb Westicks – der Damm des Fischteichs ist stark beschädigt, Wasser und Sediment sickern durch. Das im Falle eines Dammbruchs gefährdete Areal wurde am Nachmittag vorsorglich evakuiert.

Das schätzungsweise 4800 Quadratmeter große Gewässer liegt oberhalb Westicks – der Damm des Fischteichs ist stark beschädigt, Wasser und Sediment sickern durch. Das im Falle eines Dammbruchs gefährdete Areal wurde am Nachmittag vorsorglich evakuiert. © Feuerwehr Fröndenberg

Von oben kommt kein Regenwasser mehr nach, dennoch ist die Gefahr noch nicht vorüber. Insbesondere im Fröndenberger Stadtteil Westick blicken die Menschen voller Sorge auf einen Fischteich, dessen Damm zu brechen droht. Am Nachmittag wurde der betroffene Bereich evakuiert, unser Reporter Marcus Land berichtete von vor Ort im Livestream. Sehen Sie hier das Re-Live.