Joachim Gauck

Joachim Gauck

Neun Dortmunderinnen und Dortmunder werden am 12. Februar den neuen Bundespräsidenten wählen. Sie gehören zu den Delegierten aus Nordrhein-Westfalen, die der Landtag am Mittwoch gewählt hat – oder gehören

Bundespräsident Joachim Gauck hat Ulrich Wessel, dem Schulleiter des Halterner Joseph-König-Gymnasiums, das Bundesverdienstkreuz überreicht. NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann sagte zu Wessels Arbeit

Große Auszeichnung für Halterner Schulleiter: Ulrich Wessel, Direktor des Joseph-König-Gymnasiums, bekommt den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Bundespräsident Joachim Gauck übergibt ihm Von Jürgen Wolter

Nach fünf Jahren ist Schluss: Joachim Gauck kandidiert nicht für eine zweite Amtszeit als Bundespräsident. Im März 2012 wurde er ins höchste Staatsamt gewählt. Bis jetzt gestaltet sich die Nachfolger-Suche

Industriekulturdenkmäler sind heute herausgeputzte, Abendkleid-taugliche Kulturräume. Ruhrtriennale-Intendant Johan Simons hat für die Uraufführung seines neuen Musiktheaterstücks "Die Fremden" einen Von Julia Gaß

Bochumer Sportler bei Paralympics

Die berührende Geschichte des Dennis Rill

Dennis Rill musste schon kämpfen, bevor sein Leben überhaupt erst angefangen hat. Dass er jetzt in den Flieger nach Rio de Janeiro steigt, um dort für Deutschland an den Paralympics teilzunehmen, ist ein kleines Wunder. Von Michael Nickel

Wieder ein Ruhrtriennale-Jahr vorbei: Sechs Wochen lang lockten Theater, Tanz, Musik und vieles mehr Besucher in alte Industriemonumente im Ruhrgebiet und Zehntausende kamen. Intendant Johan Simons zeigte

Stella Strauß aus Bochum, Lilith Schart aus Unna und Cynthia Torka aus Dortmund sind elf Jahre alt. Und sie können toll singen. Beim Regional- und Landeswettbewerb "Jugend musiziert" hat es für das Vokaltrio Von Julia Gaß

Das Dortmunder Jobcenter an der Steinstraße ist nicht gerade als Partyzone bekannt. Doch das änderte sich ganz plötzlich am Donnerstagvormittag: Auf einmal tanzten goldene Menschen durch die Eingangshalle Von Tilman Abegg

Auf der Internetseite „deutschland-sagt-sorry.de“ entschuldigt sich das Bundesarbeitsministerium bei den Verlierern der Agenda 2010. Es werden sogar handsignierte Entschuldigungsschreiben des Bundespräsidenten Von Lena Seiferlin

Wie tickt eigentlich unser Bundespräsident? Er findet es nicht gut, dass ihn überall Leibwächter begleiten müssen und er wohnt in einem fast königlichen Schloss. Welchen Fußballverein er gut findet, will Von Kevin Kindel

Goldene Victoria für Pressefreiheit

Peter Bandermann bei Gala in Berlin ausgezeichnet

Peter Bandermann, Redakteur der Ruhr Nachrichten Dortmund, ist am Montagabend in Berlin mit der Goldenen Victoria, dem Preis der Pressefreiheit, ausgezeichnet worden. Bei einer Gala vor 1000 geladenen Von Ulrich Breulmann

Seit 15 Jahren berichtet RN-Redakteur Peter Bandermann über die rechtsextreme Szene in Dortmund - trotz Drohungen, Nazi-Post und eines Farbanschlags auf sein Privathaus. Jetzt wird der 48-Jährige mit Von Gaby Kolle

Tischtennis-Trainer beim Festakt

Karo Ali vertritt NRW am Tag der Deutschen Einheit

Gemeinsam mit der Ministerpräsidentin Hannelore Kraft nach Frankfurt reisen, um das Bundesland Nordrhein-Westfalen zu präsentieren: Die Ehre kommt nicht vielen Bürgern zu. Der Castrop-Rauxeler Tischtennis-Trainer Von Marcel Witte

Im Moment belegen die Oberstufenschüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Lünen beim Wettbewerb "Eine-Welt-Song" einen der mittleren Plätze – knapp über 1400 Sterne hatten sie bis Donnerstag gesammelt. Von Julian Mester

Die Abschiebung der armenischen Familie aus Cappenberg ist verhindert. Das hat der SPD-Landtagsabgeordnete Rainer Schmeltzer am Mittwoch auf Anfrage der Redaktion mitgeteilt. Demnach habe der Petitionsausschuss, Von Karim Laouari

Die Abschiebung der armenischen Familie, die seit drei Jahren in Cappenberg lebte, könnte tatsächlich verhindert werden. Am Donnerstag prüften die Obleute-Runde des Petitionsausschuss des Landtages NRW Von Tobias Weckenbrock, Alexandra Schürmann

Flüchtlingsfamilie auseinandergerissen

Wegen Abschiebung: Pater schreibt Brief an Gauck

Pater Altfried Kutsch aus Selm-Cappenberg hat hautnah erlebt, wie eine sechsköpfigen Flüchtlingsfamilie aus Armenien auseinander gerissen wurde. Sein Schock sitzt tief. Nun wendet er sich an Politiker,

Mit ihrem selbst geschriebenen und komponierten Lied "Mauerfalter" nehmen Oberstufenschüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums am Wettbewerb "Eine-Welt-Song" teil - Schirmherr ist Bundespräsident Joachim Gauck. Von Julian Mester

Irgendwie ist gerade eine gute Zeit für Jens Noske. Der 16-jährige Schüler der Wolfhelm-Gesamtschule ist am Freitag als einer der drei Besten des Zehner-Jahrgangs geehrt worden. Und nun hat er auch noch Von Tobias Weckenbrock

Ob sie sich wohl DJane OttiS nennen wird? Eigentlich egal, denn wie oft hat man schon die Gelegenheit, eine Oberbürgermeisterin am Plattenteller zu sehen? Möglich macht das die Ruhr-Uni – genauer gesagt das Jubiläum. Von Benjamin Hahn

Nach der nicht-öffentlichen Trauerfeier am Freitagmorgen mit Bundespräsident Joachim Gauck, lädt die Stadt Haltern nun alle Bürger zu einem ökumenischen Trauergottesdienst in die Sixtus-Kirche ein. Dieser

Tag 3 nach der Katastrophe, Tag 3 nachdem der deutsche Copilot die Germanwings-Maschine 4U9525 wohl absichtlich abstürzen ließ. In Haltern fanden zwei Trauerfeiern am Joseph-König-Gymnasium statt. Auch Von Benjamin Glöckner, Daniel Winkelkotte, Elisabeth Schrief, Silvia Wiethoff, Wiebke Karla, Henning Brinkmann