Jochen Busch

Jochen Busch

Die letzte Aktion der Saison führte zum Siegtreffer, umso mehr konnten sich Borussia Dortmunds Handballfrauen auf die Sommerpause freuen. Internationalen Handball wird es in der Halle Wellinghofen im Von Dirk Krampe

20 Jahre lang hat Jochen Busch die Geschicke der Handballabteilung von Borussia Dortmund maßgeblich mitgeprägt. Er begann als Jugendkoordinator, wurde Hallensprecher und später Sportlicher Leiter und Vorstandsmitglied. Von Dirk Krampe

Die Handballerinnen von Borussia Dortmund müssen auf ihr neues, schmuckes Wohnzimmer noch ein wenig warten. Die Kernsanierung der Halle Wellinghofen wird erst Anfang 2018 und nicht wie ursprünglich vermeldet Von Gerd Strohmann

Vier Monate Pause neigen sich dem Ende zu, am Samstag (19.30 Uhr) fliegt in der Halle Wellinghofen wieder der Handball. Borussia Dortmunds Frauen empfangen Frisch Auf Göppingen, im zweiten Jahr nach der Von Gerd Strohmann, Dirk Krampe, Thomas Schulzke

Individuelle Trainingspläne

BVB-Frauen schwitzen an der Uni Dortmund

Einen Tag nach dem Trainingsauftakt in der Halle Wellinghofen haben die Handballerinnen von Borussia Dortmund ihre Leistungsdiagnostik an der Uni Dortmund absolviert. Ausdauer-, Sprint- und Sprungübungen Von Florian Groeger, Gerd Strohmann

Für über 2,5 Millionen Euro

Stadt Dortmund saniert die Halle Wellinghofen

Das zähe Ringen um ein schöneres Wohnzimmer für die BVB-Frauen ist beendet. Die Halle Wellinghofen wird im Sommer 2017 "kernsaniert", die Stadt Dortmund investiert mehr als 2,5 Millionen Euro in ein schöneres Von Gerd Strohmann

Zimmermann macht Fortschritte

BVB-Frauen starten in die Saison-Vorbereitung

Die erfreulichste Meldung macht schon vor dem Trainingsstart die Runde: Nadja Zimmermann steht vielleicht sogar schon zum Saisonstart (10. September gegen Göppingen) wieder auf dem Parkett. „Ihr Heilungsprozess Von Gerd Strohmann

Platz sechs in der Bundesliga, ein tolles Finale beim Final Four gespielt. Abteilungsleiter Andreas Heiermann und der Sportliche Leiter Jochen Busch beantworteten unter dem Eindruck der tollen Handball-Party Von Gerd Strohmann

Das zähe Ringen um ein schöneres Wohnzimmer für die BVB-Frauen ist beendet. Die Halle Wellinghofen wird im Sommer 2017 „kernsaniert“, die Stadt Dortmund investiert mehr als 2,5 Millionen Euro in ein schöneres Von Gerd Strohmann

Es kribbelt bei allen Beteiligten! Am Freitag (20 Uhr) steigt für die Handballerinnen von Borussia Dortmund der Saison-Höhepunkt beim Final4 in Leipzig. Im Halbfinale treffen die Schwarzgelben auf die HSG Blomberg-Lippe. Von Florian Groeger, Marc-André Landsiedel

Jochen Busch war ehrlich, warum auch nicht. Borussias Handballerinnen treffen beim Final Four am 20. und 21. Mai in Leipzig im Halbfinale auf die HSG Blomberg-Lippe, "wir können zufrieden sein, die Chance Von Gerd Strohmann

Als Aufsteiger in Deutschlands Eliteklasse gleich auf Platz sechs und im Final Four des DHB-Pokals - die Erstliga-Handballerinnen von Borussia Dortmund dürfen bisher zufrieden sein. Über ihre weiteren Von Gerd Strohmann, Dirk Krampe

Rekord-Nationalspielerin Grit Jurack hat am Mittwochabend das Viertelfinale im DHB-Pokal ausgelost und damit in Dortmund für leichte Euphorie gesorgt. Der BVB trifft am 10. Januar in der Halle Wellinghofen Von Jürgen Koers

Zwei Monate Vorbereitung haben sie hinter sich, beinahe täglich sind die Handball-Damen von Borussia Dortmund zusammengekommen, um für die Rückkehr in die 1. Bundesliga gerüstet zu sein. Am Freitag bei Von Gerd Strohmann, Dirk Krampe

Wenige Tage vor Beginn der Vorbereitung ist der Kader der BVB-Handballfrauen fast komplett. Der Sportliche Leiter Jochen Busch hat jetzt die Verpflichtungen von Rafika Ettaqi und Dora Friderich bestätigt. Von Dirk Krampe, Gerd Strohmann

Der letzte Baustein ist gesetzt, das Haus ist fertig, der Kader der BVB-Frauen für die nächste Saison steht. Jochen Busch konnte am Donnerstag die Verpflichtung von Carolin Schmele, "unserer absoluten Von Gerd Strohmann

Am Samstag (19.30 Uhr) wird es ernst für die Zweitliga-Handballerinnen des BVB. In der 1. Runde des DHB-Pokals trifft die Borussia auf Erstliga-Absteiger Bensheim/Auerbach. Im Interview sprechen Trainerin

Petronela Kovacikova wird noch länger an dieses Wochenende zurückdenken. Beim 30:24-Erfolg der BVB-Frauen in Celle platzte ihr bei einem Zweikampf die Lippe auf, die musste mit sieben Stichen genäht werden. Von Gerd Strohmann

Dortmunds Handballer des Jahres

Der BVB räumt zwei von drei Titeln ab

Als der Begriff "Miss Handball in Dortmund" fällt, muss Dagmara Kowalska schmunzeln. Doch er trifft zu. Die 37-Jährige BVB-Spielerin wurde zu Dortmunds Handballerin des Jahres gewählt. An ihrer Seite: Von Florian Groeger, Thimo Mallon, Jürgen Koers

Die Mission Aufstieg ist mit Bravour geglückt, der Blick geht entschlossen nach vorn. Die Handball-Abteilung von Borussia Dortmund plant die Erstliga-Saison, die am 12. September beginnt. Dirk Krampe Von Dirk Krampe, Gerd Strohmann

Mit dem Thüringer HC machte Nadeshda (Nadja) Nadgornaja (26) am Samstagabend noch die Deutsche Meisterschaft perfekt, nach dem Spiel gab der Abonnement-Meister dann den Wechsel der wurfgewaltigen Rückraumspielerin Von Dirk Krampe

Hochkarätige Verstärkung steht vor der Tür des Erstliga-Rückkehrers Borussia Dortmund: Der BVB steht offenbar vor der Verpflichtung von Handball-Nationaltorhüterin Clara Woltering (32). BVB-Sportleiter Von Dirk Krampe

In der Dortmunder Jugendhandball-Abteilung brodelt es weiter, und offenbar werden zunehmend die Regeln des Anstands und des vernünftigen Umgangs miteinander verletzt. Sechs Anrufe erhielt Jochen Busch Von Gerd Strohmann

Dramatischer hätte das Spiel der BVB-Handballfrauen in der 2. Bundesliga nicht enden können. Drei Sekunden vor Schluss verwandelte Dagmara Kowalska den entscheidenden Siebenmeter zum 27:26-Sieg beim TV Beyeröhde. Von Thimo Mallon

"Es ist ein Schlüsselspiel", sagt Ildiko Barna, Trainerin der BVB-Handballerinnen. Die Reise geht heute (19.30 Uhr) zum TV Beyeröhde. Soll heißen: Gelingt dem BVB das so dringend benötigte Erfolgserlebnis Von Dirk Krampe

Im Hexenkessel der Mainzer Halle haben Borussia Dortmunds Handballfrauen gestern einen weiteren Rückschlag im Rennen um den Aufstieg in die 1. Bundesliga hinnehmen müssen. Nach dem 22:22 (12:13) ist der Von Dirk Krampe

Am Tag danach hatte sich der Sportliche Leiter Jochen Busch noch lange nicht beruhigt. „Ohne Kampf, ohne den Willen, sich richtig zu wehren,“ hatte er die Hanballerinnen des BVBs gesehen. Die Quittung Von Gerd Strohmann

Die Handballerinnen von Borussia Dortmund müssen die Tabellenführung in der 2. Bundesliga wieder abgeben. Die Mannschaft von Trainerin Ildiko Barna kassierte am Samstag eine unerwartete 29:34 (16:13)-Niederlage Von Andrea Wellerdiek

Das erste Pflichtspiel im Jahr 2015 haben die BVB-Handball-Frauen verloren - und auch das Testspiel am Mittwochabend gegen den niederländischen Erstligisten SV Dalfsen lief nicht wie gewünscht für den Von Kai Lübbers

Ildiko Barna hat wahrlich keinen leichten Job in dieser Saison. Die Trainerin der BVB-Handballfrauen musste in der Hinserie ein halbes Dutzend schwerer Knieverletzungen in ihrem Kader verkraften. Das Von Dirk Krampe, Gerd Strohmann, Sascha Klaverkamp

Es war der glänzende Abschluss eines ereignisreichen Jahres: Die Handball-Frauen des BVB nahmen am gestrigen Abend auch die schwere Auswärtshürde in Neckarsulm. Beim Tabellendritten setzten sich die Dortmunderinnen Von Timm Becker

Den vielen schlechten Nachrichten folgte am Mittwoch eine gute: Der BVB hat auf die zahlreichen Verletzungen reagiert und Sabrina Richter (geb. Neukamp) verpflichtet. Die 32-Jährige soll möglichst schon Von Gerd Strohmann

Sie saß auf der Tribüne in der Halle Wellinghofen, das linke Bein weit von sich gestreckt. „Es hat Knack gemacht und ich wusste gleich, da stimmt was nicht“, sagt Carolin Schmele, inzwischen weiß sie, Von Gerd Strohmann

Noch zweimal spielen, dann ist Weihnachten, dann ist vor allem Pause. „Wir müssen jetzt noch einmal alle Kräfte bündeln, auch wenn die Verschleiß-Erscheinungen längst nicht mehr zu übersehen sind“, sagt Ildiko Barna. Von Gerd Strohmann

Mit gemischten Gefühlen haben die Handball-Frauen von Borussia Dortmund am Mittwochabend nach dem Zweitliga-Spiel in Bensheim die Heimreise angetreten. Trotz einer starken Anfangsphase inklusive Sechs-Tore-Führung Von Florian Groeger

Die neue Hiobsbotschaft, die Jochen Busch mit leiser Stimme übermittelte, erschöpfte sich in wenigen Worten. „Bei Penda Maria Böninghausen ist das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen“, teilte der Von Gerd Strohmann

Die Wege von Borussia Dortmund und Trainer Frank Moormann, bislang neben Dagmara Kowalska für das Drittligateam und die weibliche A-Jugend verantwortlich, haben sich getrennt. Aus persönlichen Gründen, Von Klaus-Peter Ludewig

Viele Kontakte hat Jochen Busch spielen lassen, jetzt war die Suche nach Verstärkungen für den verletzungsgeplagten Handball-Zweitligisten Borussia Dortmund endlich von Erfolg gekrönt. Penda Maria Bönighausen Von Dirk Krampe

Ildiko Barna musste gestern Abend nicht lange zählen. Gerade einmal acht Spielerinnen der Zweitliga-Mannschaft meldeten sich bei der BVB-Trainerin gesund zum Training. "Das ist schon bitter", meinte Jochen Von Gerd Strohmann

Es war nur eine kurze Nacht, und am nächsten Morgen waren die Sorgen immer noch groß. Virag Vaszari hatte sich beim bravourös erkämpften 26:23 (10:13)-Sieg der BVB-Frauen bei Rosengarten-Buchholz Mitte Von Gerd Strohmann

Das Arbeiten ist nicht einfach in diesen Tagen. Borussia Dortmunds Handball-Abteilung muss eine Mannschaft für die neue Saison auf die Beine stellen, obwohl noch gar nicht klar ist, wo der BVB dann spielen wird. Von Dirk Krampe