Johann Sebastian Bach

Johann Sebastian Bach

65 Musiker. In einer Kirche. So geschehen am Sonntagnachmittag in der Pfarrkirche St. Mauritius in Nordkirchen. Sie waren vereint, um ein Jubiläum zu begehen. Und um Menschen Freude zu bereiten. Die, Von Arndt Brede

Von Mozart bis zum Steigerlied, vom Bach über Liszt bis zu orientalischen Klängen - so groß ist die Bandbreite gewesen beim Konzert zum 50. Geburtstag der Musikschule Lünen. Eigentlich hätte das Konzert

Engelsgleiche Stimmen haben Sonntag die Kirchenmusikwoche in der Kirche St. Martin in Raesfeld eröffnet. Oder genauer gesagt die Stimmen der Chöre St. Silvester Erle und St. Martin unter Leitung von Michael

Die Zehner der Otto-Hahn-Realschule in Selm haben am Samstag ihren Abschluss gefeiert. Melissa und Karin Jüngling spielten ein Geigenkonzert von Bach, die Schulband ein paar Hits und die Schulleiterin Von Beate Dorn

Größere Bekanntheit erlangte der Pavillon des Skulpturenparks Waldfrieden in Wuppertal, als Wim Wenders in seiner Filmhommage "Pina" Tänzer darin auftreten ließ. Am Sonntag fand in diesem vielleicht schönsten Von Max Florian Kühlem

Für die Aufführung in der Leipziger Thomaskirche hat Johann Sebastian Bach seine Johannes-Passion ein Jahr nach der Uraufführung 1724 umgearbeitet. Später kehrte der Barockkomponist dann jedoch wieder Von Julia Gaß

Auf der Bühne des Konzerthauses Dortmund stehen und vor über tausend Menschen singen, begleitet von den Dortmunder Philharmonikern, das erleben nicht viele Menschen. Rund 200 Dortmunder erleben es am Von Holger Bergmann

Um 500 Jahre Luther und die Reformation zu feiern, läutete die evangelische Kirche am 1. Januar das „Reformationsjahr“ ein, das in der 500-Jahrfeier am 31. Oktober gipfelt. Auch die Evangelischen Kirchengemeinden Von Eva-Maria Spiller

Gerade 18 Jahre jung ist Carola Mariß geworden. Eins der schönsten Geschenke hat sich die angehende Abiturientin aus Lünen vor kurzem selbst gemacht: Sie hat das C-Examen als nebenberufliche Kirchenmusikerin Von Beate Rottgardt

Konzert in der Georgskirche

Von Psalmen bis Pop

Ein Konzert, das mit Psalmen beginnt und mit Pop-Musik endet, kriegt man nicht alle Tage in Schermbeck zu hören. Möglich wurde dieser spannungsreiche Hörgenuss am Sonntagabend in der Georgskirche, wo Von Helmut Scheffler

Die Konzertreihe Pro Arte hat ihr Programm für die Saison 2016/17 vorgestellt. Wie gewohnt werden hochkarätige Musiker zu Gast in Essen sein, darunter das London Symphony Orchestra sowie das Toronto Symphony Von Bettina Ansorge

Euregio Symphonieorchester

Barocke Klänge bezaubern

Die Hektik des Ausflugsverkehrs blieb am späten Sonntagnachmittag draußen vor der Tür der Barockkirche in Zwillbrock und der Sonnenschein tauchte das Kircheninnere in strahlendes Licht. Beste Voraussetzungen Von Elvira Meisel-Kemper

Meditative, klagende Töne entlockt Frederike Küppermann den Saiten ihrer Geige. Mit Johann Sebastian Bachs Violinkonzert in E-Dur überzeugte die 16-jährige Schwerterin beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ Von Annette Theobald-Block

"B3 - vertanzt": so nennt Ballettchefin Bridget Breiner ihren neuen Tanzabend im Musiktheater im Revier. Und der Titel verrät schon: Diesmal gibt es kein Handlungballett, sondern Ballett pur zu erleben: Von Heinz-Albert Heindrichs

Der Dortmunder Kunstsammler Wolf-Dietrich Köster glaubt, ein verschollenes Porträt von Johann Sebastian Bach gekauft zu haben. Doch die Kunst-Welt ist sich unsicher. Ein Experten-Team der TU Dortmund Von Susanne Riese

Feierlich ist die neue Mertenorgel in der St.-Vitus-Kirche Olfen am vergangenen Sonntag eingeweiht worden. Gleich im Anschluss an den Festgottesdienst hat Organist Ansgar Wallenhorst sie mit einem Konzert Von Antje Pflips

Offiziell werden die ersten Töne am ersten Adventssonntag, 29. November, die neue Orgel der St.-Vitus-Gemeinde verlassen. Die Aufbauarbeiten sind mittlerweile so gut wie abgeschlossen. Wir haben den Orgelbaumeister Von Arndt Brede

Der Knabenchor der Dortmunder Chorakademie besucht Werne: Am 2. Dezember singen die Jungen in Christophoruskirche Teile des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach - "In einer historischen Original-Aufführung", Von Helga Felgenträger

Wir sind gewohnt, Mozarts "Requiem" mit den Ergänzungen seines Schülers Franz Xaver Süßmayr zu hören und darüber zu vergessen, dass Mozart seine Totenmesse beim eigenen Hinscheiden unvollendet hinterlassen hat. Von Klaus Stübler

Ton-Plastiken von Erika Post

Ausstellung im Dormitorium Asbeck eröffnet

Klänge von Johann Sebastian Bach, hörbar gemacht von Alexander Schwartenbeck am Klavier, und Worte des Dankes von Bernhard Laukötter, Vorsitzender des Heimatvereins Asbeck, lenkten im Dormitorium in Asbeck Von Elvira Meisel-Kemper

Jenseits der spartenübergreifenden Kreationen ist auch in Johan Simons Ruhrtriennale Platz für Abende, die klar einem Genre zugeordnet werden können. In der Jahrhunderthalle erlebte das Publikum am Sonntag Von Max Florian Kühlem

Im Vorfeld gab es Proteste wegen des Plakats, das zwischen dem Slogan "Arbeit stinkt" den nackten, mit einem Porträt des dornenbekrönten Jesus gezierten Oberkörper eines Mannes zeigt. Am Freitagabend Von Klaus Stübler

Noch nie sind im Konzerthaus Dortmund die „Goldberg-Variationen“ von Johann Sebastian Bach komplett erklungen. – Aus gutem Grund, denn eine Aufführung dieses barocken Opus Maximum ist eine ungeheure Konzentrationsleistung, Von Julia Gaß

Das Experiment klingt gewagt: Hip-Hop zu Musik von Johann Sebastian Bach tanzen, begleitet von Cembalo, Klavier, Orgel oder wummernden Techno-Beats, wollten die „Flying Steps“ aus Berlin ausprobieren. Von Julia Gaß

Um seine seelische Gesundheit muss man sich keine Sorgen machen, und doch passt es zu Kit Armstrong, dass er am Dienstagabend ausgerechnet die Variationen über „Mein junges Leben hat ein End“ für sein

Die Dortmunder Philharmoniker bieten unter ihrem Generalmusikdirektor ein umfangreiches Programm für alle Altersstufen an - vom Baby bis zum Senior.