Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Johannes Franz
Freier Mitarbeiter

Ruhr Nachrichten Urban Gardening

Kleine Heroldwiese in der Nordstadt: Dem Bürgergarten fehlen die Bürger

Seit Jahren ist der Bürgergarten „Kleine Heroldwiese“ ein Treffpunkt der Kulturen. Aber es engagieren sich zu wenige Bürger. Jetzt hat die Politik über die Zukunft des Projekts entschieden. Von Johannes Franz, Uwe von Schirp

Als Porträt bezeichnet man in der Malerei das Bildnis eines Menschen. Ein Handy-Porträt sollte demnach die digitale Abbildung eines Gesichtes zeigen. Allerdings nicht bei Eckard Bremer. Von Johannes Franz

Zauberwerk wie bei Harry Potter Teil 5? Beim Schlendern durch die Annenstraße fällt auf, dass zwischen den Häusern Nummer 17 und Nummer 21 etwas fehlt - nämlich die Nummer 19. Von Johannes Franz

Ruhr Nachrichten Ausbildung in Hombruch

Das Projekt „Hombruch bildet aus“ präsentiert den Stadtbezirk als Ausbildungsstandort

Ein „Markt der Möglichkeiten“ soll mögliche Berufsanfänger im September mit dem großen Ausbildungsangebot vertraut machen - und den Bezirk langfristig stärken. Von Johannes Franz

An der Schlägelstraße am Nordmarkt haben zwei Männer eine Spielhalle überfallen, eine Mitarbeiterin bedroht und sind mit der Beute geflohen. Es gibt Beschreibungen der Täter. Von Johannes Franz

Der Frühling macht sich in der Molkestraße besonders früh und schön bemerkbar. Dort ist schon Kirschblütenzeit. Plötzlich wird die kleine Straße für zwei Wochen zur Prachtallee. Von Johannes Franz, Peter Wulle

Gute Nachricht für Tret-und Ruderbootfreunde: Die 13. Bootsverleih-Saison des Diakonischen Werkes hat am Freitag im Fredenbaumpark begonnen. Von Johannes Franz

Ruhr Nachrichten Baustelle am Königswall

Die Baustelle am Königswall behindert nicht nur Autofahrer, sondern vor allem Radfahrer

An der Ecke Schmiedingstraße/Königswall müssen Radfahrer und Fußgänger den Wall überqueren, um zum Hauptbahnhof zu gelangen. Das ist nicht das einzige Ärgernis, wie manche Radler finden. Von Johannes Franz

Von der illegalen Szene in die Galerien der Welt: Street Art hat ihren Ursprung in der Welt der Sprayer. Einen Rundgang zur „Kunst im öffentlichen Raum“ gibt es regelmäßig im Unionviertel. Von Johannes Franz

Prachtvolle Kostüme, leidenschaftliche Musik, sprühende Lebensfreude - das kommt vielen in den Sinn, wenn sie an Lateinamerika denken. Doch es gibt beim Viva-Festival noch so viel mehr. Von Johannes Franz

Die vielen Baumaßnahmen zur Anbindung der modernen Wärmeversorgung erreichen die Lübecker Straße. Parkplätze werden während der Bauarbeiten entfallen. Von Johannes Franz

Der Blücherpark in der Nordstadt wird im Mai zur ersten Anlaufstelle für Trödelfreunde. Im Juni ist der Westpark dran. Wir fassen die wichtigsten Infos und Termine für Trödelfans zusammen. Von Johannes Franz

Ruhr Nachrichten Fassadensanierung im Unionviertel

Weiß und grau statt senfgelb: Spar- und Bauverein gestaltet Fassaden an der Paulinenstraße

Die Neugestaltung der Fassaden auf der östlichen Sseite der Paulinenstraße findet nicht nur Freunde: Ein Mieter vermisst die „Farbigkeit beziehungsweise die optische Unterschiedlichkeit“. Von Johannes Franz

25 Jahre hat Harald Kost in Körne gewohnt. Eine gute Voraussetzung für den Ersten Polizeihauptkommissar, der jetzt in seinem früheren Stadtteil den Dienst als Wachleiter angetreten hat. Von Johannes Franz

Ruhr Nachrichten Kreuzviertel Live

Beim Musikfestival im Kreuzviertel gibt es keine Stilgrenzen

Acht Konzerte im Kreuzviertel und eines an der Saarlandstraße: Das beliebte Festival „Kreuzviertel live“ stört sich nicht an Grenzen. Das gilt auch für die musikalischen Stilrichtungen. Von Johannes Franz

Verschiedene Delikatessen, Infostände zum Kirchentag und Flohmarktangebote warten Anfang April auf die Besucher des Union Gewerbehofs. Von Johannes Franz

Ein Spaziergang durch das junge Revier präsentiert großflächige Wandbilder und deren Herkunft. Von Johannes Franz

Ruhr Nachrichten Dog-Walking

Brigitte Lücken ist die Hundesitterin von Hombruch

Jeden Tag ist Brigitte Lücken mit ihrer kleinen Biskit unterwegs – und nimmt gleich vier weitere Hunde aus der Nachbarschaft mit. Geld verdient sie damit aber nicht. Von Johannes Franz

Das Debüt der jungen KimchiBrot Connection wurde gefeiert und erhielt 2017 gleich zwei Theaterpreise. Jetzt kommen die Kimchis ins Depot und zeigen ihr neues Stück „The Perfect Match“. Von Johannes Franz

Ruhr Nachrichten Kampf gegen Rechtsextremismus

Wie die CDU in Dorstfeld den Wilhelmplatz von Neonazis befreien möchte

Die Ortsunion Innenstadt-West sieht eine Chance, die Rechten dauerhaft aus dem Ortskern zu vertreiben - durch eine teilweise Umwidmung des Wilhelmplatzes in einen Spielplatz. Von Johannes Franz

Ruhr Nachrichten Lärmbelästigung

Borsigplatz-Viertel erstickt im Lastwagen-Verkehr

Seit auf der Brackeler Straße wegen der Feinstaubbelastung ein Fahrverbot gilt, beklagen Anwohner am Borsigplatz blockierte Straßen und starke Lärmbelästigung durch Lastwagen. Von Johannes Franz

Ruhr Nachrichten Beängstigende Kreuzung

Senioren beklagen Verkehrssituation an der Kreuzung Vogelpothsweg/Oberbank in Dorstfeld

Bewohner des benachbarten Seniorenhauses wünschen sich, dass die Überquerung der Kreuzung Vogelpothsweg/Oberbank erleichtert wird. Die Polizei sieht keine erhöhte Unfallgefahr. Von Johannes Franz

Ruhr Nachrichten Restaurant schließt

Soulfood verabschiedet sich nach über 10 Jahren aus dem Kaiserstraßenviertel

Über zehn Jahre lang bildete das Lokal von Slavi Bobtchev das Eingangstor zum Kaiserstraßenviertel - erst als New Islands, dann als Soulfood. Doch am 26. Januar ist Schluss. Von Johannes Franz

„Lieber Aki...“: Sepp Herberger machte 1963 der BVB-Legende Aki Schmidt Hoffnungen auf die Rückkehr in die Nationalelf. Nun ist der historische Brief öffentlich zu sehen - in einer Kneipe. Von Johannes Franz

Ruhr Nachrichten Zwergpudel im Rentenalter

Der 19-jährige Benny ist wohl Dortmunds ältester Hund

„Ein Hund fragt sich nicht, ob er wirklich mit uns alt werden möchte“, hat Pablo Picasso einst gesagt. „Er tut es einfach.“ Zwergpudel Benny, der wohl älteste Hund Dortmunds, gibt ihm recht. Von Johannes Franz

Ruhr Nachrichten Millionen-Projekt von DEW21

Die Energiewende für die Dortmunder Innenstadt bringt bis 2023 viele Baustellen mit sich

Bis 2023 erneuert DEW21 für viel Geld das Wärmenetz in Dortmunds Innenstadt. Das heißt: viele Baustellen, 80 Prozent weniger CO2-Ausstoß und ein Kraftwerk, das nicht mehr gebraucht wird. Von Michael Nickel, Johannes Franz

Einst war die Rheinische Straße für die meisten Dortmunder nur dazu da, um Richtung Westen zu fahren. Das Quartier hat sich gewandelt – und das Selbstbewusstsein der Anwohner ist gewachsen. Von Johannes Franz

Ruhr Nachrichten Stadtteilcheck

Unionviertel: „Am Anfang der Entwicklung“

Das Unionviertel ist ein spannendes Quartier in der Innenstadt und profitiert vom Stadtumbau an der Rheinischen Straße. Die Anwohner fühlen sich hier wohl, Kritikpunkte gibt es dennoch. Von Johannes Franz

Bisherige Maßnahmen haben in den Augen und Ohren der Ostwall-Anwohner nicht viel Erfolg gezeigt. Noch immer klagen sie über die Lärmbelästigung durch Raser. Die Stadt geht in die Offensive. Von Johannes Franz

Ruhr Nachrichten Projekt der Urbanisten

Verwildertes Grundstück am Tremoniapark verwandelt sich in urbane Oase

Am Tremoniapark wollen die Urbanisten ein weiteres innerstädtisches Gartenprojekt starten. Die Stadt Dortmund hat dem Verein ein Angebot gemacht, das dieser kaum ausschlagen konnte. Von Johannes Franz

Das Mittelalter ist zurück: Der kleine Erntemarkt in Hörde ist bereits eröffnet. Am Wochenende wird sich auch die Fußgängerzone wieder in das historische Hörde verwandeln. Von Johannes Franz, Verena Halten

Ganz viel Live-Musik und zum ersten Mal ein komplettes DJ-Set: Die Besucher des Kaiserstraßenfestes können sich am Wochenende auf Bewährtes sowie einige Neuigkeiten freuen. Von Johannes Franz

Ruhr Nachrichten Lärm- und Müllproblem

Westpark-Anwohner diskutieren über die Pläne der neuen Bürgerinitiative

Bei den Anwohnern des Westparks brodelt es. Bei der ersten Versammlung der neu gegründeten Bürgerinitiative „SOS Westpark“ kam am Dienstagabend aber auch die andere Seite zu Wort. Von Johannes Franz

Eine Mischung aus Kunst und Wohnen lockt seit Freitag Gäste aus aller Welt an den legendären Kreisverkehr. „Appartment Ruhr“ bedient am Borsigplatz Touristen der etwas anderen Art. Von Johannes Franz

Ruhr Nachrichten Neuer Biergarten

Das Bier-Café West bringt bis zu 50 Craft-Biere in den Westpark

Nach langem Leerstand gibt es ein neues Lokal im Eugen-Krautscheid-Haus am Westpark: Das Bier-Café West bietet bis zu 50 Biere an. Dabei wollte sein Betreiber nie mehr Gastronomie machen. Von Johannes Franz

Die Akteure des Hafenspaziergangs stehen in ihren Startpositionen. Um Besuchern die Orientierung zu erleichtern, wurde eine App entwickelt. Diese soll auch anderweitig zum Einsatz kommen. Von Johannes Franz

Die Eheleute Roos bewundern das Engagement des Ex-Borussen Neven Subotic und wollen ihn mit einer Spendenfahrt unterstützen. Bei der Wahl der Räder dürfen sie allerdings etwas schummeln. Von Johannes Franz

Erneut musste die Feuerwehr ausrücken, um im Rahmer Wald einen Brand zu löschen. Diesmal war es der Barackenanbau am alten Forsthaus, der in Flammen stand. Von Johannes Franz

Die Hofmärkte zwischen Nordmarkt und Hoeschpark locken am Samstag (16. 6.) ab 11 Uhr auch Nordstadt-Unerfahrene an. Und die Veranstalter freuen sich über das rasante Wachstum des außergewöhnlichen Trödels. Von Johannes Franz

Westparkfest 2018 mit einigen Neuerungen

Die Musik wird sich ändern, der Trödelmarkt bleibt

Im achten Jahr haben sich die Veranstalter des Westpark-Festes (10. bis 13. Mai) einige Neuerungen vorgenommen. Sie reagieren damit auch auf so manche Kritik aus dem Vorjahr. Von Johannes Franz

Langer Stau auf der B236 nach Verkehrsunfall

60-Jähriger Lkw-Fahrer schwer verletzt

Über acht Kilometer lang war der Rückstau, der am Donnerstagvormittag durch einen Verkehrsunfall auf der B236 kurz vor Lünen entstanden war. Die Polizei musste den Verkehr über Eving und Derne umlenken. Von Beate Rottgardt, Johannes Franz

Verdi ruft erneut zum Warnstreik in Dortmund auf

Am Dienstag droht erneut der Stillstand bei Bus und Bahn

Große Teile des öffentlichen Lebens in Dortmund drohen am Dienstag, 10. April, wieder stillzustehen: Mit „massiven Warnstreiks“ will die Gewerkschaft Verdi Arbeitgeber von Bund und Kommunen dazu bewegen, Von Johannes Franz

Strafzettel zuhauf gab es für Anwohner der Von-der-Recke-Straße, deren Autos teilweise auf dem Gehweg standen. Laut Verkehrsüberwachung wurde mit Handzetteln darauf aufmerksam gemacht. Allerdings auf Von Johannes Franz

„Borsig 11“ erklärt Borsigplatz zur Republik

Mini-Revolution für eine offene Gesellschaft

Mit dem kleinsten Staatsstreich aller Zeiten ist der Borsigplatz in die Hände von „Borsig 11“ gefallen. Die Mitglieder der „Machbarschaft“ wollen, dass sich alle Menschen als Teil eines Ganzen verstehen. Von Johannes Franz

Industrielack-Museum im Dortmunder Hafen

Der etwas andere Weg von der Idee zum Museum

Ohne Lack keine Windkraft. Das lernen Besucher des Dortmunder Industrielack-Museums im Hafen. Und sie erfahren, was der Verzicht auf zahlreiche BVB-Spiele mit der Gründung zu tun hat. Von Johannes Franz

Mit Selbsthilfe die Sucht in den Griff kriegen

Der Selbsthilfeverein Return unterstützt Süchtige

Über viele Jahre hatte die Sucht Wolfgang Ullrich fest im Griff. Doch längst ist es umgekehrt. Dank eines neuen Selbsthilfe-Konzeptes ist er es, der die Sucht im Griff hat. Und diese Erfahrung gibt er weiter. Von Johannes Franz

Blinde und Sehbehinderte in Dortmund

Selbstbewusstes Leben ist auch ohne Augenlicht möglich

Mit Anfang 30 ist Manuela Kürpick komplett erblindet. Dennoch steht sie voll im Leben, ist berufstätig, reist gerne. Und versucht, dieses Selbstbewusstsein anderen Blinden und Sehbehinderten in Dortmund zu vermitteln. Von Johannes Franz

Eine Mieterinitiative kritisiert das Vorgehen bei Sanierungsarbeiten an Wohnhäusern der LEG in der Damaschkestraße und Felkestraße. Für das Düsseldorfer Wohnungsunternehmen sind die Vorwürfe nicht neu. Von Johannes Franz, Uwe von Schirp

„Marktschwärmer“ im Kreuzviertel

Online-Shop lockt mit Lebensmitteln aus der Region

Gemüseprodukte aus der Region, Fleisch aus artgerechter Haltung. Das wünschen sich immer mehr Menschen, wie Julia Welkoborsky im Kreuzviertel festgestellt hat. Sie bietet seit Dezember eine Lösung. Von Johannes Franz