José Mourinho

José Mourinho

In Dortmund könnte es bald zum Aufeinandertreffen zwischen dem schnellsten Mann der Welt und dem schnellsten Stürmer der Bundesliga kommen. Usain Bolt, neunfacher Olympiasieger und Weltrekordhalter über Von Matthias Dersch

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke hat Henrikh Mkhitaryan wegen seines Wechsels zu Manchester United nachträglich kritisiert und eine Rückkehr des Armeniers zu Borussia Dortmund ausgeschlossen. In Manchester

Viele Fans haben diese Reise schon längst gebucht: Wenn der FC Schalke 04 ab Montag für eine Woche im österreichischen Mittersill seine Zelte aufschlägt, werden zahlreiche königsblaue Anhänger dabei sein.

Borussia Dortmund hat den vielleicht radikalsten Personalumbau der vergangenen 20 Jahre hinter sich: Drei Schlüsselspieler verließen den BVB im Sommer, acht Neue kamen. BVB-Trainer Thomas Tuchel muss Von Matthias Dersch

Der Wechsel von Henrikh Mkhitaryan zu Manchester United ist nun endgültig perfekt. Der englische Fußball-Rekordmeister bestätigte den Transfer am Mittwoch auf der Vereinswebsite. "Ich bin sehr stolz zu Von Thimo Mallon

Keine Vertragsverlängerung

BVB-Boss Watzke: Mkhitaryan muss bleiben

Seit Monaten wartet Borussia Dortmund darauf, dass Henrikh Mkhitaryan seinen 2017 auslaufenden Vertrag verlängert. Bislang vergeblich. Nun hat BVB-Boss Hans-Joachim Watzke diese Hoffnung aufgegeben. Und Von Jürgen Koers

Berlin ist für Borussia Dortmund auch unter Trainer Thomas Tuchel irgendwie kein Vergnügen mehr. Dabei hatte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke mit dem derzeit vereinslosen Star-Trainer José Mourinho einen

Zum ersten Mal seit seinem Dienstantritt in Dortmund ist der BVB in der Bundesliga unter Thomas Tuchel ohne eigenes Tor geblieben - immerhin aber kassierten die Schwarzgelben beim Gastspiel in Berlin auch keins. Von Matthias Dersch

Startrainer Jose Mourinho, derzeit auch noch vereinslos, auf der Berliner Tribüne - was will er da? Wen hat er besonders beobachtet? Für welchen neuen Klub? Erwischte Dortmunds 20-Tore-Stürmer Pierre-Emerick

"The Normal One", "Dream Believer", "Romantic coach" oder auch einfach Jürgen Klopp. Der ehemalige Trainer des BVB ist in wenigen Wochen zu einer Lichtgestalt der englischen Presse geworden und prangt Von Patrick Schröer

Jürgen Klopp hat in England eine große Euphorie ausgelöst. Fans und Medien überschlugen sich am Wochenende geradezu, nachdem "The Normal One" als neuer Trainer des FC Liverpool vorgestellt worden war.