Jüngster „Asterix“-Band ist Frankreichs Bestseller 2015

1,6 Millionen Exemplare

Mit mehr als 1,6 Millionen Exemplaren haben die Franzosen im vergangenen Jahr den neuesten „Asterix“-Band auf Platz eins der französischen Bestsellerliste 2015 katapultiert. Obwohl das Comic-Buch erst am Ende des Jahres auf den Markt kam, schlägt es seine Konkurrenten um Längen.

PARIS

21.01.2016, 19:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
«Der Papyrus des Cäsar» ist der 36. Band aus der Asterix-Reihe.

«Der Papyrus des Cäsar» ist der 36. Band aus der Asterix-Reihe.

„Der Papyrus des Cäsar“ war erst im Oktober erschienen und wurde dennoch mehr als doppelt so oft verkauft wie der zweitplatzierte Roman „Grey“ aus der „Fifty Shades of Grey“-Reihe.  Das Buch der als E. L. James schreibenden britischen Autorin Erika Leonard ging 624.600 Mal über die Ladentheke.  

Das Magazin „Livres Hebdo“ veröffentlichte die mit dem Marktforschungsinstitut GfK erhobenen Zahlen am Donnerstag. Das 36. Abenteuer von Asterix und Obelix stammt aus den Federn von Jean-Yves Ferri und Didier Conrad, die die berühmten Comics von Albert Uderzo und René Goscinny weiterführen.

dpa