Autorenprofil
Jürgen Koers
BVB-Redaktion
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Dem Autor folgen:

Der BVB produziert beim 2:4 in Mönchengladbach Defensivpatzer in Serie und holt in der Englischen Woche einen mickrigen Punkt aus drei Spielen. Dortmund droht ein Fiasko. Die RN-Analyse. Von Sascha Klaverkamp, Jürgen Koers, Tobias Jöhren, Alexander Moewius

Borussia Dortmund kassiert in Leverkusen eine schmerzhafte 1:2-Niederlage. Nach der enttäuschenden Hinrunde geht es für den BVB vorerst nur noch um Schadensbegrenzung. Von Jürgen Koers

Der BVB kassiert den nächsten Tiefschlag. Beim 1:2 in Leverkusen agiert die Defensive viel zu fahrig und lädt den Gegner zum Toreschießen ein. In der Tabelle droht der Absturz. Die RN-Analyse. Von Dirk Krampe, Jürgen Koers, Kevin Kisker, Sascha Klaverkamp

Borussia Dortmund gewinnt das Topspiel in Leipzig mit 3:1 und legt einen perfekten Start ins Jahr 2021 hin. Wuchtig, lautstark oder spielfreudig? Jetzt den BVB-Spieler des Tages wählen. Von Jürgen Koers

Ganz bittere Nachricht für Borussia Dortmund und Axel Witsel. Der Mittelfeldspieler hat sich die Achillessehne gerissen und wird monatelang ausfallen. Von Florian Groeger, Tobias Jöhren, Jürgen Koers

Der BVB ist zurück im Geschäft: Leidenschaftlich und spielerisch wertvoll bezwingt Dortmund im Topspiel RB Leipzig mit 3:1. Haaland und Sancho machen Schwarzgelb zum Gewinner des Spieltags. Von Jürgen Koers

Borussia Dortmund zeigt beim Topspiel in Leipzig in den zweiten 45 Minuten lange Zeit vermisste Qualitäten - und rückt nach dem 3:1 an die Tabellenspitze heran. Die RN-Analyse. Von Jürgen Koers, Tobias Jöhren, Kevin Kisker, Sascha Staat

Im Kampf um das Ende der Krise bewähren sich beim 2:0 des BVB gegen Wolfsburg drei Akteure ganz besonders. Köpfchen, Füßchen oder Lunge? Jetzt den Spieler des Tages wählen. Von Jürgen Koers

Neues Jahr, neues Glück: Borussia Dortmund bezwingt den VfL Wolfsburg mit 2:0 und springt wieder auf Platz vier. Die Einstellung beim BVB stimmt - und zwei Wackelkandidaten treffen. Von Jürgen Koers

Borussia Dortmund gelingt der Start ins neue Jahr. Das Heimspiel gegen Wolfsburg steht lange Zeit auf der Kippe, dann köpft Manuel Akanji ein. Die RN-Analyse zum 2:0. Von Dirk Krampe, Jürgen Koers, Sascha Staat, Kevin Kisker

Die kurze Weihnachtspause hat dem BVB sicher gut getan, doch die Aufgaben werden erstmal schwerer. Das neue Trainergespann setzt auf Geheimhaltung: Schotten dicht, Köpfe frei. Von Jürgen Koers

Zwischen Pandemie und Mini-Pause: Der Kurzurlaub über die Weihnachtsfeiertage unterliegt in der Corona-Krise auch beim BVB besonderen Bestimmungen. Von Jürgen Koers

Borussia Dortmund wähnte sich nach dem Bremen-Sieg auf einem guten Weg - und stürzt gegen Union Berlin gnadenlos ab. Beim 1:2 lässt der BVB fast alles vermissen. Der Winter wird hart. Von Jürgen Koers

Der Terzic-Effekt scheint bereits verpufft. Borussia Dortmund zeigt beim 1:2 in Berlin erneut eklatante Schwächen und rutscht in der Tabelle immer weiter ab. Die RN-Analyse. Von Dirk Krampe, Tobias Jöhren, Sascha Staat, Alexander Moewius, Jürgen Koers

Borussia Dortmund entlässt Lucien Favre, das erste Spiel gewinnt der neue Trainer Edin Terzic direkt. Sascha Staat und Jürgen Koers sprechen über eine mögliche Trendwende. Der BVB-Podcast. Von Jürgen Koers, Sascha Staat

Borussia Dortmund arbeitet sich zum Sieg in Bremen. Reus kämpft sich zurück, Guerreiro gibt den Spielmacher, Hummels beeindruckt den Gegner. Jetzt den BVB-Spieler des Tages wählen. Von Jürgen Koers, Leon Elspaß

Borussia Dortmund atmet tief durch. Das BVB-Debüt von Edin Terzic gelingt beim 2:1 in Bremen mit Glück und Geschick. Die RN-Analyse. Von Dirk Krampe, Jürgen Koers, Sascha Staat, Alexander Moewius

Der BVB macht den Gruppensieg in der Champions League perfekt - und trotzt in Sankt Petersburg den Umständen. Die Piszczek-Premiere ebnet den Weg zum 2:1-Erfolg. Von Jürgen Koers

BVB-Sturmtalent Youssoufa Moukoko lässt weiterhin Rekorde purzeln. Seit Dienstagabend ist der 16-Jährige auch Rekordspieler der Champions League. Von Jürgen Koers, Florian Groeger

Borussia Dortmund schließt eine wichtige Woche ohne Sieg ab. Beim 1:1 in Frankfurt fehlt die Balance. Der BVB verpasst erneut die Chance, die Konkurrenz an der Tabellenspitze unter Druck zu setzen. Von Jürgen Koers

Drei Spiele, zwei Punkte: Der BVB schließt eine enttäuschende Woche mit einem 1:1 in Frankfurt ab und tritt in der Bundesliga auf der Stelle. Die RN-Analyse. Von Sascha Klaverkamp, Jürgen Koers, Kevin Kisker, Sascha Staat

Der BVB blamiert sich gegen seit Monaten sieglose Kölner und reißt mit dem Hintern ein, was man sich in den vergangenen Wochen aufgebaut hat. Die RN-Analyse zum 1:2. Von Dirk Krampe, Jürgen Koers, Tobias Jöhren, Kevin Kisker