Autorenprofil
Jürgen Koers
BVB-Redaktion
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Dem Autor folgen:

Nach dem Polizeieinsatz in der Wohnung von BVB-Youngster Youssoufa Moukoko (16) hat die Staatsanwaltschaft Dortmund den Fall geprüft. Und entschieden, wie es weitergeht. Von Jürgen Koers

Vor dem Hinspiel war die Rollenverteilung in der Champions League glasklar: Manchester City ist der Favorit, Borussia Dortmund klarer Außenseiter. Gilt das immer noch? Von Jürgen Koers

Die erneute Team-Quarantäne für Holstein Kiel wegen eines Coronafalls sorgt für ein Chaos in der zweiten Bundesliga. Der BVB verfolgt aufmerksam, was mit dem DFB-Pokal-Gegner passiert. Von Jürgen Koers

Kampf, Krampf, Kunstschuss! Borussia Dortmund hat beim 3:2 viel Mühe mit dem VfB Stuttgart, bleibt aber im Rennen um die Champions League. BVB-Spieler des Tages: Senkrechtstarter Ansgar Knauff. Von Jürgen Koers

Borussia Dortmund gewinnt das turbulente Bundesliga-Topspiel beim VfB Stuttgart mit 3:2. Youngster Ansgar Knauff sichert die kleine BVB-Chance auf die Champions League. Die RN-Analyse. Von Jürgen Koers, Tobias Jöhren, Kevin Kisker, Sascha Klaverkamp

Nach dem Champions-League-Spiel zwischen ManCity und Borussia Dortmund gibt Erling Haaland dem Linienrichter Autogramme. Die Szene sorgt für Diskussionen. Doch der Grund dafür ist rührend. Von Jürgen Koers, Marvin K. Hoffmann

Nach dem 1:2 in Manchester darf der BVB weiter vom Halbfinale in der Champions League träumen. Bei den Fans stehen trotzdem Spieler in der Kritik - vor allem Thomas Meunier. Der BVB-Podcast. Von Jürgen Koers, Sascha Staat

Der BVB in der Saison 20/21 - es ist alles möglich. Drei Tage nach dem Frankfurt-Desaster spielt Dortmund beim 1:2 mit Manchester City auf Augenhöhe. Und man fragt sich: Warum nicht immer so? Von Jürgen Koers

Aus Borussia Dortmund wird man nicht schlau. Nach zuletzt enttäuschenden Auftritten zeigt der BVB bei Manchester City eine Top-Leistung - und darf nach dem 1:2 weiter vom Halbfinale träumen. Von Sascha Klaverkamp, Jürgen Koers, Tobias Jöhren, Sascha Staat, Alexander Moewius

Der BVB-Albtraum nimmt deutliche Konturen ab. Borussia Dortmund verliert das „Endspiel“ gegen Eintracht Frankfurt mit 1:2 und muss die Champions League wohl abschreiben. Von Sascha Klaverkamp, Jürgen Koers, Sascha Staat, Alexander Moewius

Vor einem Jahr spielte Jude Bellingham noch gegen den Abstieg in der zweiten englischen Liga. Nun ist er Leistungsträger beim BVB - und ein heißer Kandidat für die EM bei einem der Titelfavoriten. Von Jürgen Koers

Schmähungen gegen Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp und den DFB gibt es immer wieder. Auch von BVB-Fans. Eine TV-Dokumentation zeigt Hintergründe - und macht wenig Hoffnung auf eine Lösung. Von Jürgen Koers

Der angeschlagene BVB-Youngster Youssoufa Moukoko fehlt beim Abschlusstraining der deutschen U21. Für das EM-Spiel gegen die Niederlande will ihn Trainer Stefan Kuntz noch nicht abschreiben. Von Jürgen Koers

Borussia Dortmund hinterlässt beim 2:2 in Köln einen irritierenden Eindruck. Mit einer Mischung aus Arroganz und Sorglosigkeit lässt der BVB nach und lädt den FC zum Toreschießen ein. Von Jürgen Koers

Borussia Dortmund blamiert sich auch im Rückspiel gegen den 1. FC Köln. Nach dem enttäuschenden 2:2 beim Abstiegskandidaten rückt die Champions League wieder in weite Ferne. Die RN-Analyse. Von Jürgen Koers, Tobias Jöhren, Sascha Staat, Alexander Moewius

Borussia Dortmund schnappt sich das nächste internationale Toptalent. Aus der Jugend von Paris Saint-Germain wechselt Innenverteidiger Soumaila Coulibaly zum BVB. Es gibt allerdings einen Haken. Von Jürgen Koers

Der BVB ringt den FC Sevilla im Achtelfinale der Champions League nieder. Während die Emotionen nach dem Abpfiff hochkochen, gönnt sich Thomas Delaney ein Siegerbier. Von Jürgen Koers, Florian Groeger

Dortmund erlebt einen denkwürdigen Abend in der Champions League. Beim 2:2 gegen Sevilla geht der Haaland-Wahnsinn weiter. Der BVB zieht mit Glück und Können ins Viertelfinale ein. Die RN-Analyse. Von Sascha Staat, Jürgen Koers, Tobias Jöhren, Kevin Kisker

Borussia Dortmund legt beim Topspiel in München einen Blitzstart hin, doch der FC Bayern hat mal wieder den längeren Atem. Der BVB steht ohne Punkte da und bangt um Torjäger Erling Haaland. Von Jürgen Koers

Das Verletzungspech bleibt dem BVB treu: Nach Sancho, Guerreiro und Reyna erwischt es in München Torjäger Haaland. Und schon am Dienstag trifft Dortmund in der Champions League auf Sevilla. Von Sascha Klaverkamp, Florian Groeger, Jürgen Koers

Borussia Dortmund schockt den FC Bayern mit einem Doppelschlag - doch danach läuft es eigentlich wie immer in der Allianz Arena. Letztlich steht der BVB mit leeren Händen da. Die RN-Analyse. Von Dirk Krampe, Jürgen Koers, Sascha Staat, Alexander Moewius

Der BVB bangt nach dem DFB-Pokalspiel bei Borussia Mönchengladbach um Raphael Guerreiro und Jadon Sancho. Beide Spieler mussten angeschlagen ausgewechselt und behandelt werden. Von Jürgen Koers