Jugend feiert eine Nacht der Kultur an 77 Orten in NRW

Am 29. und 30. September

Mehr als 160 Kulturevents von Jugendlichen für Jugendliche gibt es Freitag und Samstag (29. / 30. 9.) bei der Nacht der Jugendkultur in NRW. In diesem Jahr beteiligen sich so viele Orte und Initiativen wie noch nie zuvor – 77 Städte und Gemeinden machen mit.

DORTMUND

, 20.09.2017, 18:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jugend feiert eine Nacht der Kultur an 77 Orten in NRW

In Gelsenkirchen gibt es Breakdance im Workshop.

Von Tanz und Theater über Poetry Slams bis zu Bühnenshows ist alles dabei. Dies sind unsere Tipps:

  • In Dortmund wird der Vorplatz des U-Turm am Samstag ab 16 Uhr zur Sportarena. Mit Skateboards, Balance Boards, Menschenkicker und Tanz können Besucher durchstarten. Es gibt auch Tanz- und Skate-Workshops. Abends verwandelt die Soul-Trippin-Crew die Sportarena in eine Open-Air-Disco.
  • In Oberhausen wird die Innenstadt Freitag von 18 bis 23 Uhr durch ein Urban Game miteinander verbunden. Auf dem Programm stehen unter anderem ein Dance Battle oder die Schnibbelparty der Refugee Kitchen mit Live-Musik und Visual-Arts.
  • In Gelsenkirchen gibt es Freitag im Ferdinand-Lassalle-Haus einen Breakdance-Workshop von 16 bis 19 Uhr mit Marcel Gebhardt von Breakletiks. Nach dem Workshop sind alle Nachtfrequenzler aus Gelsenkirchen zum Grillen geladen.
  • In Essen geht es Freitag vom Viehofer Platz nach zahlreichen Workshops, Aktionen und einer Open Stage von 19 bis 22 Uhr ab in den Untergrund. Die U-Bahn-Party mit den „Stadtkindern“ geht bis Mitternacht.
  • In Bochum geht es Samstag in der Rotunde von 18 bis 22 Uhr hoch her. Bei Live-Musik sorgen der Verein „Insert Coins“ mit Retro-Spielekonsolen und Poetry-Slammer für Unterhaltung.
  • Der Emscherpark Holzwickede bietet Freitag Sommernachtskino. Ab 18.30 Uhr wird auf der großen Leinwand erst ein Disney-Film, ab 20.30 Uhr ein zeitloser Kinoklassiker gezeigt.

Weitere Infos zur Nacht der Jugendkultur gibt es auf der Website unter

Lesen Sie jetzt