Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jugendlichen verprügelt und Handy geraubt

HUCKARDE Drei unbekannte Männer verprügelten am Samstag um 17.45 Uhr in der Oberfeldstraße einen 16-Jährigen aus Castrop-Rauxel und raubten sein Handy.

05.11.2007

Als der Castrop-Rauxeler sich weigerte, sein Handy abzugeben, traktierten ihn zwei der drei Täter mit Faustschlägen ins Gesicht und in den Bauch. Als ihm ein Täter damit drohte, ihn "abzustechen", gab er sein Handy heraus. Das Trio entfernte sich nach der Tat in Richtung Varziner Straße. Auf der Lilienthalstraße sprach der 16-Jährige eine unbekannte Zeugin an, die mit ihm gemeinsam dann die Polizei verständigte.

Der 16-Jährige konnte die drei Täter wie folgt beschreiben:

1. Täter ca. 19 Jahre alt, Südländer, 180-185 cm, Glatze, bekleidet mit schwarzer Bomberjacke "Alpha", lispelnde Aussprache.

2. Täter ca. 18-19 Jahre alt, Südländer, ca. 170 - 175 cm groß, bekleidet mit weißer Jacke und weißer Baseball-Kappe.

3. Täter ca. 18-19 Jahre alt, ebenfalls südländisches Aussehen, ca. 170 - 175 cm, bekleidet mit schwarzer Jacke und schwarzen Turnschuhen der Marke "Nike".

Die unbekannte Zeugin, sowie weitere Zeugen können sich bei der Polizeiinspektion 5 unter Tel. 1 32 51 21 melden.