Autorenprofil
Julia Gaß
Kultur-Redaktion
Julia Gaß begleitet und beobachtet seit 35 Jahren für die Zeitung das Kulturleben in Dortmund und in der Region.
Der Autorin folgen:

Einen so tollen Lohengrin wird man so schnell nicht wieder hören: Daniel Behle hat in dieser Partie im Dortmunder Opernhaus sein Debüt gegeben. Ein strahlender Ritter ist er nur musikalisch. Von Julia Gaß

Ein neues Musical auf den Spielplan zu setzen, ist spannend und mal etwas anderes als immer nur „Evita“. Solch eine Entdeckung birgt aber das Risiko, nicht der ganz große Wurf zu sein. Von Julia Gaß

Ruhrhochdeutsch im Spiegelzelt

Alles mega bei Rüdiger Hoffmann

Der Meister der ostwestfälischen Langsamkeit amüsierte im Spiegelzelt. Von Julia Gaß

Holzwickede. Malerei von zehn niederländischen Künstlern ist bis 16. Februar 2020 im Haus Opherdicke zu sehen. Die Bilder zeigen eine „wundersame Wirklichkeit“. Aber die Auswahl irritiert. Von Julia Gaß

Dortmund. Puccinis Oper „Turandot“ war ein Hit der Saison 2018/19 an der Oper Dortmund. Das selbe Regieteam hat nun „Madama Butterfly“ inszeniert. Mit Überraschungen am Schluss. Von Julia Gaß

Das Theater Dortmund hat den Dicker-schwerer-größer-Wettstreit der Kulturveranstalter der Region gewonnen. Die Saisonbroschüre für die Spielzeit 2019/20 ist eine kiloschwere Kiste. Von Julia Gaß

Es ist entschieden: Labrador Bailey aus Raesfeld bei Dorsten ist die „Schönste Schnauze 2019“ und Gewinner unseres großen Fotowettbewerbs, an dem knapp 1000 Hunde teilgenommen haben. Von Julia Gaß

Endspurt für unserem großen Fotowettbewerb: Nur noch bis heute um 12 Uhr können Sie Ihren Favoriten ins Finale zur „Schönsten Schnauze“ wählen. Jede Stimme zählt! Von Julia Gaß

Knapp 1000 Hunde. Fast 50.000 abgegebene Stimmen. Und ein Kopf an Kopf Rennen bei der Wahl zur Schönsten Schnauze 2019. Vergessen Sie nicht, Ihrem Lieblings-Vierbeiner eine Stimme zu geben. Von Julia Gaß

Viele tolle Hundebilder haben uns in den letzten Tagen erreicht. Einer dieser Vierbeiner wird das neue Plakatmotiv der Messe „Hund & Katz“. Geben Sie Ihrem Favoriten jetzt hier Ihre Stimme! Von Julia Gaß

Sie zappeln oder rennen plötzlich weg. Hunde zu fotografieren ist eine Herausforderung. Hier sind Experten-Tipps für ein tolles Hunde-Foto - damit Sie bei unserem Wettbewerb gut punkten. Von Julia Gaß

Holiday on Ice hat die Besucher mitgenommen auf eine Erinnerungsreise zu den schönsten Momenten der 75-jährige Geschichte der Revue. Zwei magische Momente gab es nur in einer Vorstellung. Von Julia Gaß

„Alles Walzer“, hieß es im ersten Konzert des Jahres in Dortmund. Die Dortmunder Philharmoniker haben im Opernhaus auch zwei Zuschauer auf die Bühne geholt. Von Julia Gaß

Wer die Augsburger Puppenkiste mag, wird die Inszenierung von Rossinis Oper „Der Barbier von Sevilla“ lieben. Regisseur Martin G. Berger macht die Dortmunder Opernhausbühne zum Lummerland. Von Julia Gaß

800 Mitwirkende haben am Samstag den „Musicircus“ von John Cage zu einem Ereignis gemacht. Das Zuhören war ein Riesenspaß und es gab viele Überraschungen. Von Julia Gaß

Mit drei Premieren in drei Tagen eröffnet die Oper Dortmund die Intendanz von Heribert Germeshausen. Den Auftakt machte Giuseppe Verdis „Aida“: zu Beginn etwas statisch, aber eindrucksvoll. Von Julia Gaß

Vor dem Konzerthaus Dortmund war am Sonntag zum festlichen Saisoneröffnungskonzert der rote Teppich ausgerollt. Im ausverkauften Haus gab es Überraschungen. Von Julia Gaß

Mit einer Musicalgala sind die dritten Cityring-Konzerte in Dortmund zu Ende gegangen. Es dauerte aber etwas, bis Patricia Meeden und Alexander Klaws das Publikum von den Sitzen gerissen hatten. Von Julia Gaß

Die an der Oper Dortmund für den 18. April 2019 angekündigte deutsche Erstaufführung und Zweitinszenierung von György Kurtàgs Oper „Fin de Partie“ muss auf Januar 2021 verschoben werden. Aber es kommt Von Julia Gaß

Mahlers achte Sinfonie, die „Sinfonie der Tausend“, ist der Mount Everest der Klassik. Die Dortmunder Philharmoniker haben diesen Gipfel eindrucksvoll erklommen. Aber einige Sänger hatten Konditionsprobleme. Von Julia Gaß

Mia ist Hundesitterin und kümmert sich um Coco, den Pudel der schwer kranken Berna. Als Mia den Hund morgens zur Gassirunde abholen will, verhält sich Berna sonderba Von Julia Gaß

Viele neue Ausstellungen gibt es in der Region zurzeit nicht. Im Osthaus-Museum Hagen präsentieren ab Freitag zwei junge Künstlerinnen eine Doppelausstellung. Ihre Kunst bleibt nicht lange. Von Julia Gaß

Welche Ausstellungen muss man gesehen haben? Welches Konzert oder Theaterstück sollte man nicht verpassen? Die Kulturredaktion gibt Tipps für den Monat Juli. Von Julia Gaß

Nacht der Industriekultur

Das sind unsere Tipps zur Extraschicht

Mehr als 200.000 Besucher lockt die „Extraschicht“ in jedem Jahr an. Am Samstag (30.6.) tauchen 2000 Künstler 50 Spielorte bei der 18. „Nacht der Industriekultur“ in ein neues Licht. Von 18 bis 2 Uhr Von Tobias Wurzel, Julia Gaß

Das I nternationale Gitarren-Festival in Iserlohn bietet vom 22. bis 29. Juli 14 Konzerte. Zu Gast sind Weltstars. Von Julia Gaß

In ihrem ersten Amrum-Roman, „Immer wieder im Sommer“, den Katrin Koppold unter dem Pseudonym Katharina Herzog geschrieben hat, hatte Lena eine Nebenrolle. Nun hat die Münchnerin Lena zur Hauptfigur ihres Von Julia Gaß