Junge begeht Unfallflucht

26.06.2019, 18:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Es war kein Privatgelände, so wie der Junge vermutet hatte.bauerfeld

Es war kein Privatgelände, so wie der Junge vermutet hatte.bauerfeld © Jörg Bauerfeld

Habinghorst. Auf einem Schotterparkplatz in Habinghorst hat am Dienstag ein junger Mann einen Unfall gebaut. Er hatte keine Fahrerlaubnis, vergaß das Anziehen der Handbremse, als er das Auto abstellte und das Auto fuhr sich fest. Er wollte auf dem Schotterplatz, den er für ein Privat-Grundstück hielt, das Autofahren üben. Leider rollte der Wagen dann gegen einen Firmen-Zaun. Zusammen mit einem 15-Jährigen verließ er den Unfallort, kehrte aber später zurück. Welche Strafe er erhält, ist noch offen.

Laura Schulz-Gahmen