KAB Hilfstransport Mogilev

KAB Hilfstransport Mogilev

Den Reisesegen hatte Pfarrer Christoph Theberath den Aktiven am Dienstagabend erteilt – am frühen Mittwochmorgen startete der Hilfstransport der KAB St. Marien ins 1935 Kilometer entfernte Mogilev/Weißrussland. Von Annegret Rolvering

Den Reisesegen hatte Pfarrer Christoph Theberath den Aktiven am Dienstagabend erteilt – am frühen Mittwochmorgen startete der Hilfstransport der KAB St. Marien ins 1935 Kilometer entfernte Mogilev/Weißrussland. Von Annegret Rolvering