Kabarett kurz vorm WM-Finale - ohne Löw

Spiegelzelt

Löw kann nicht - und eingefleischte Fans des deutschen Teams hoffen auf sportliche Gründe: Zwischen Halbfinale und Finale der Fußball-WM zeigen acht Kabarettisten im Spiegelzelt ein Programm rund um den Fußball. Im Video geben Uli Schlitzer und Fritz Eckenga einen Vorgeschmack.

DORTMUND

, 23.06.2014, 18:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sieben Achtel des Löw-kann-nicht-Ensembles (v.l.): Peter Freiberg, Peter Krettek, Thomas Koch, Peter Großmann, Fritz Eckenga, Uli Schlitzer und Matthias Schubert. Nicht im Bild, aber mit auf der Bühne: Matthias Bongard. Im Bild, aber nicht mit auf der Bühne: Jogi Löw.

Sieben Achtel des Löw-kann-nicht-Ensembles (v.l.): Peter Freiberg, Peter Krettek, Thomas Koch, Peter Großmann, Fritz Eckenga, Uli Schlitzer und Matthias Schubert. Nicht im Bild, aber mit auf der Bühne: Matthias Bongard. Im Bild, aber nicht mit auf der Bühne: Jogi Löw.

Daten und Fakten
Am 10. Juli (Donnerstag), 11. Juli (Freitag), 12. Juli (Samstag jeweils um 20 Uhr, am 13. Juli (Sonntag) um 12 Uhr. Der Eintritt kostet 25 Euro. 
Karten gibt es .

 

Schlagworte: