Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Kalb

Kalb

Ein erst vor zwei Tagen geborenes Heckrind-Kälbchen blieb Donnerstagmittag im Morast des Hervester Bruchs stecken und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Die herbeigerufenen Feuerwehrleute retteten