Kein Zwanni

Kein Zwanni

Erst ein Stimmungs-Boykott, dann der Wurf von Dutzenden Tennisbällen - das Bündnis „Kein Zwanni - Fußball muss bezahlbar sein“ hat am Dienstagabend beim DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen Stuttgart und Von Matthias Dersch

Die sportlichen Voraussetzungen für ein brisantes Pokalspiel sind gegeben, wenn Borussia Dortmund am kommenden Dienstag (9. Februar) beim VfB Stuttgart antritt. Die Schwaben haben ihre Schwächephase überwunden, Von Florian Groeger

Das Aktionsbündnis "Kein Zwanni - Fußball muss bezahlbar sein" feiert mit seinem Boykottaufruf der Partie der TSG Hoffenheim gegen Borussia Dortmund wegen der überhöhten Eintrittspreise für Gäste-Sitzplatzkarten Von Dirk Krampe

Borussia Dortmund hat rund 800 der 3000 zur Verfügung stehenden Karten für die Partie in Hoffenheim an die Kraichgauer zurückgeschickt. Hintergrund ist eine drastische Preiserhöhung und ein Boykott-Aufruf Von Florian Groeger