Kinder bedrohten 20-Jährige mit Messer und Beil

In Essen

Gerade einmal elf und dreizehn Jahre alt, waren die beiden Jungen, die eine Frau in Essen am Dienstag mit Messer und Beill überfallen wollten. Die Teenager konnten ihr Oper allerdings mit dieser ungewöhnlichen Bewaffnung nicht einschüchtern.

ESSEN

17.05.2017, 08:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Sie hatten das Messer und das Holzfällerbeil zuvor auf einer Baustelle, beziehungsweise in einem Geschäft in der Nähe gestohlen, dann bedrohten zwei elf und 13-jährige Jungen am Dienstagnachmittag eine 20-Jährige Frau in Essen.

"Offenbar hatten sie nicht mit der Courage der jungen Frau gerechnet, die trotz der vorgehaltenen Waffen nicht auf ihre Forderung einging", so die Essener Polizei. Stattdessen verfolgte die Frau gemeinsam mit einer weiteren Passantin die beiden Jungen und alarmierte die Polizei. Die konnte die beiden Möchtegern-Gangster kurz darauf festnehmen - und schließlich unbewaffnet ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Das Jugendamt wurde informiert.

Schlagworte: