Kinder dürfen 100.000-Euro-Spielplätze mitgestalten

Reinbachweg und Töpkenweg

Bau dir deinen Traumspielplatz: Für die Neugestaltung der städtischen Spielplätze am Reinbachweg und am Töpkenweg hat das Büro für Kinderinteressen des Jugendamts Kinder um Vorschläge gebeten.

BODELSCHWINGH

, 01.08.2014, 16:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Traum für viele Kinder: Den Neubau des Spielplatzes sie mitgestalten.

Ein Traum für viele Kinder: Den Neubau des Spielplatzes sie mitgestalten.

Für den größeren Spielplatz am Reinbachweg hatten die Teilnehmer die Aufgabe 1300 Quadratmeter mit Spielideen zu füllen. In einer intensiven Ideenfindungsphase konnten die Kinder ihren Vorstellungen ihres Wunschspielplatzes in einer Schreib- und Malwerkstatt freien Lauf lassen. In einer anschließenden Bauwerkstatt entstanden Wunschmodelle aus Knetsand und Naturmaterialien. Außerdem konnten die Kinder sich noch äußern, welche ihrer Ideen ihnen besonders wichtig ist.

Die konkrete Planungsphase des Spielplatzes beginnt jetzt. Die Ideen der Kinder werden sachkundig geprüft, das Protokoll der Beteiligungsaktion wird zu Rate gezogen. Und wenn alle Genehmigungen erteilt, die Ausschreibungen gemacht sind, beginnt auch schon der Bau. Wann kann man noch nicht sagen.

Spielplatzpaten gesucht
- Für den Spielplatz Reinbachweg sucht das Jugendamt noch engagierte Nachbarn, die sich als Spielplatzpaten ehrenamtlich um die Freizeitfläche kümmern möchten.
- Zu den Aufgaben der Paten gehört es, Mängel oder defekte Spielgeräte zu melden, Gefahren etwa durch Glasscherben zu beseitigen und vielleicht Spielfeste zu organisieren.
- Als Aufwandsentschädigung erhalten die Ehrenamtlichen pro Patenschaft jährlich 55 Euro.
- Interessierte können sich unverbindlich bei Monika Mlynczak oder Peter Regener im Büro für Kinderinteressen unter Tel. 50 2 33 32 melden.

Schlagworte: