Kinderbetreuung in Dorsten

Kinderbetreuung in Dorsten

Der NABU empfiehlt bei erneutem Ausfall privater Osterfeuer, diese ganz zu verbieten. Auch die Eröffnung des Treffpunkts Altstadt fällt in diesem Jahr trotz großer Fortschritte der Bauarbeiten aus. Von Lisa Wissing

Am 26. Juli wurden bei einer Messerattacke in Holsterhausen zwei Männer schwer verletzt. Ermittler sind aber sicher, wer Täter und wer Opfer ist. Und: Die Maskenpflicht im freien entfällt. Von Berthold Fehmer

Rund 400 Unterschriften ihrer Petition gegen den „Kita-Notstand“ überreichten Bernd Maaßen und Sebastian Hönes von der „Initiative Feldhausen“ an Oberbürgermeister Bernd Tischler und den Technischen Beigeordneten

Im März 2016 wurden die Mercaden eröffnet. Das wird in dieser Woche gefeiert. Der Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung ab 2026 stellt die Stadt vor Herausforderungen. Und: Die Verkehrssituation bei Aldi Von Bianca Glöckner

Ein schwerer Unfall auf der A 31 und ein brennendes Auto auf der A 52: Gleich zwei Unfälle sorgen für Rettungseinsätze. Außerdem fand in Dorsten der erste Mantatreff statt. Von Lisa Wissing

Ein Granatenfund in Hervest und die Suche nach einem vermissten Rollstuhlfahrer: Polizei und Feuerwehr hatten alle Hände voll zu tun. Und: Ein Dorstener Stadtteil ist zurzeit „Corona-frei“. Von Bianca Glöckner

Eltern dürfen nach langer Corona-Pause wieder die Kitas ihrer Sprösslinge betreten. Dürfen Maskenverweigerer ins Wahllokal? Und darf eine Grüne Gleichstellungsbeauftragte werden? Von Petra Berkenbusch

Seit über vier Monaten wird der Aldi-Parkplatz von Sensoren überwacht. Das behaupten zumindest die Schilder dort - auch wenn es gar nicht stimmt. Alte Katalysatoren sind begehrt. Und: Unfall auf der A 31. Von Berthold Fehmer

In vier Dorstener Stadtteilen wird in den nächsten Tagen geimpft - und es gibt kleine Belohnungen. Nach dem Überfall auf Thomas Püttmann geht die Kripo von einem versuchten Raub aus. Von Stefan Diebäcker

Gastronom Thomas Püttmann („Zum Blauen See“) ist vor seinem Restaurant zusammengeschlagen worden. Täter und Motiv sind unbekannt, die Kripo ermittelt. Von Stefan Diebäcker

Ab dem kommenden Jahr gibt es in Dorsten eine Freilauf-Wiese für Hunde. Die Weichen wurden jetzt gestellt. In der Altstadt öffnet ein Second-Hand-Buchladen. Und: Die Eislauf-Saison startet! Von Bianca Glöckner

Die Messerstecherei von Montag in Holsterhausen ist aufgeklärt, auch wenn nicht alle Fragen beantwortet werden. Ein landwirtschaftlicher Betrieb in Wulfen ist jetzt „Erlebnis-Bauerhof“. Und: Jason Osborne Von Bianca Glöckner

Die Stadt wehrt sich gegen Kritik an der Belegung des Leo mit einer Kita-Gruppe. Alles sei mit den Stamm-Nutzern abgesprochen, für alle Gruppen seien Alternativen gefunden worden. Von Petra Berkenbusch

Tagesmütter und -väter beklagen fehlendes Mitspracherecht Aber an der Gründung einer Interessenvertretung zeigen dennoch nur wenige Interesse. Die Stadtverwaltung ist ratlos. Von Petra Berkenbusch

Der beliebte Kletterpark am Treffpunkt Altstadt öffnet am kommenden Montag (7. Juni) wieder. Ab dann werden auch wieder Anmeldungen entgegengenommen.

Am kommenden Montag kehren Schüler in Dorsten und im Kreis Recklinghausen in den Wechselunterricht zurück. Der Notbetrieb in den Kitas endet schon eher. Von Robert Wojtasik

In der kommenden Woche gilt an den Schulen in Dorsten und im Kreis Recklinghausen weiter Distanzunterricht. Auch die Kitas bleiben vorerst im Notbetrieb.

Damit Kinder in Zeiten von Corona die richtigen Techniken für eine Handwäsche lernen, hat eine Stiftung aus Dorsten die Kitas in der Stadt mit Automatik-Schaumspendern ausgestattet. Von Michael Klein

Der US-Konzern Levi Strauss & Co. wird ab Ende 2023 von Dorsten aus den europäischen Markt beliefern. Ein SUV-Fahrer flüchtete vor der Polizei. Die Kitas bleiben trotz Notbremse gut besucht. Von Berthold Fehmer

Bislang standen nur städtischen Kitas in Dorsten Corona-Selbsttests zur Verfügung. Der Krisenstab der Stadt Dorsten hat reagiert und allen Trägern angeboten, Tests zur Verfügung zu stellen.

In Dorsten gibt es immer mehr Corona-Schnelltestzentren. Ist das für die Betreiber finanziell lukrativ? Nach einem brutalen Überfall an den Mercaden wurde jetzt ein Täter verurteilt. Von Bastian Becker

Rund 450 Erzieherinnen und Erzieher sind am vergangenen Freitag in Dorsten geimpft worden. Dafür wurde die Petrinum-Sporthalle zum Impfzentrum umfunktioniert.

Auf einer Wiese am Napoleonsweg in Höhe des Evangelischen Gemeindezentrums haben Bauarbeiter und Bagger das Regiment übernommen: Hier entsteht ein neuer Mehr-Generationen-Spielplatz.

Die über 80-Jährigen sollten nun doch schneller beim Impfen drankommen. Die versprochenen Umbuchungen scheiterten jedoch an der Hotline. Es gibt einen neuen Trend auch in Dorsten: Womo-Dinner. Von Bianca Glöckner

Er ist mittlerweile eine schöne Tradition und darf - nach einem Jahr Pause - wieder in der Altstadt bestaunt werden: Der Osterbrunnen kehrt zurück.

Die Nachbarn haben sich gewundert: In einer leer stehenden Grundschule in Dorsten werden ab sofort wieder Kinder betreut. Das sind die Hintergründe für den Einzug. Von Michael Klein

Dorstens Bürgermeister macht Mut für 2021. Nahe Schermbeck sind Menschen einem Wolfsrudel begegnet. Und für Wulfen wird mal wieder eine Ortsumgehung diskutiert. Von Stefan Diebäcker

Der „Dorstener Kulturrucksack“ ist ausgepackt. Das geförderte Kulturprogramm für Kinder und Jugendliche litt zwar auch unter Corona, doch die Ergebnisse können sich dennoch sehen lassen.

Knapp 4000 Dorstener Kinder zwischen vier und zehn Jahren erhalten jetzt Post aus dem Rathaus. Mit einer Weihnachts-Bastelaktion möchte sich der Corona-Krisenstab bei ihnen bedanken.

In einer privaten Kindertagespflege in Dorsten ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Kinder und Erzieherin konnten sich in Sicherheit bringen, trotzdem machte sich die Feuerwehr Sorgen. Von Stefan Diebäcker, Guido Bludau

Die Schlägerei nach einer Abi-Party fand jetzt eine Fortsetzung vor Gericht. Dorsten drückt bei der Digitalisierung der Schulen auf Tempo. Und: Immer mehr Corona-Fälle an Schulen und Kitas. Von Bianca Glöckner

Egal ob Geschichten, Bilder oder Fotos – Leser der Dorstener Zeitung sind aufgerufen, ihre schönsten Weihnachtserlebnisse zu Papier zu bringen. Die gesammelten Werke erscheinen zum Fest. Von Lydia Klehn-Dressler

Katharina Ammeling bringt jeden Tag ihre Geige mit zum Praktikum in die Kita St. Agatha. Mit ihrer Musik hat sie sich in die Herzen von Kindern und Erzieherinnen gespielt. Von Petra Berkenbusch

Süße Beeren weisen den Weg: Das jüngste Kind der städtischen Kita-Familie eröffnet am 3. November: Die Kita Wennemar in Holsterhausen ist nach einjähriger Bauzeit fertig.

Auch die Stadt Dorsten wird von der stolzen Summe von 32.000 Euro profitieren, die bei einem Promi-Golfturnier in Kirchhellen eingespielt wurden. Mit dem Geld wird ein Spielplatz saniert.

Seit knapp zwei Wochen läuft die Spendenaktion „Hoffnung für Maximilian“. Die Resonanz macht die Initiatoren sprachlos. Inzwischen sind mehr als 100.000 Euro auf dem Spendenkonto. Von Stefan Diebäcker

Ein Kind (6) aus Dorsten leidet an einem wohl unheilbaren Hirntumor. Jetzt ist eine Spendenaktion angelaufen, um ein vielleicht lebensrettendes Medikament zu finanzieren.

Der 40. Geburtstag des Lions Club Dorsten liegt schon zwei Jahre zurück, doch jetzt ist das Jubiläumsprojekt spruchreif: Die Lions finanzieren 150 Kindern einen Schwimmkurs im Atlantis.