Kinderbetreuung in Dortmund

Kinderbetreuung in Dortmund

Eine Fabido-Kita in Dortmund bekommt erstmals einen Förderverein. Und der hat schon einige Projekte auf der Karte. So können Sie die Kita unterstützen.

2016 sollten Geflüchtete auf die „Kühwiese“ am Wischlinger Weg ziehen. Container waren bereits genehmigt. Nun würde man auf dem Grundstück gerne Häuser bauen. Aber das geht nicht ohne Weiteres. Von Carolin West

Die Huckarder Bezirksvertreter wünschen sich Wohnraum und eine Kita auf der Freifläche am Wischlinger Weg. Die nutzt der Revierpark derzeit als Parkplatz. Das wird vorerst auch so bleiben. Von Carolin West

In Dortmund sind im vergangenen Jahr weniger Babys geboren als 2018. Ist die Zeit des dauerhaften Babybooms der Stadt vorbei? Der genauere Blick auf die Zahlen für das Jahr 2019 verrät mehr. Von Felix Guth, Patricia Friedek

Ein Bürgerschützenverein mit Schießstand und eine geplante Kita als direkte Nachbarn: Für dieses Konzept zückte die Verwaltung die Rote Karte. Das könnte sich vielleicht ändern. Von Beate Dönnewald

Am Montag (16.12.) standen Mitarbeiter, Eltern und Kinder der Kita „Erdbeerfeld“ unerwartet vor Absperrbaken. Die Stadtverwaltung sieht keine Schuld bei sich. Von Carolin West

Eltern mit Anspruch auf einen U3-Betreuungsplatz für ihr Kind könnten bei einer neuen Großtagespflegestelle Glück haben. Und die bietet aufgrund ihrer Lage eine besondere Möglichkeit. Von Carolin West

Besser kann es für den Förderverein der Ev. Kita Erdbeerfeld gerade nicht laufen. Er braucht dringend Sponsoren – und da gewinnt er prompt den Bildungsscheck des Lensing Media Hilfswerks. Von Beate Dönnewald

Die Ferien sind fast vorbei und die Kitas wieder brechend voll. Wer jetzt noch einen Kita-Platz sucht, könnte trotzdem Glück haben: Eine neue Kita hat zum 1. Oktober noch Plätze frei. Von Carolin West

Fotograf Oliver Schaper hat viele Bilder vom Auftakt der Ferienspiele im Brauks mitgebracht, die auch in diesem Jahr in der sechsten Ferienwoche laufen. Sehen Sie dazu unsere Fotostrecke. Von Andreas Schröter

„Wildes“ Vorlesen und detektivische Fähigkeiten stehen in der sechsten und letzten Ferienwoche in der Stadtteilbibliothek Aplerbeck im Mittelpunkt. Auch eine Ausstellung ist weiter geöffnet. Von Tobias Weskamp

Spiel, Spaß und Abenteuer: Beim „Sölder Feriensommer“ ist das Programm gut gefüllt. Es bietet Kindern, Teenagern und Jugendlichen eine kurzweilige Unterhaltung in den Schulferien.

Ein Projekt, das jetzt in das sechste Jahr geht: Im ersten Stock im Altenzentrum St. Ewaldi geht an jedem Dienstag für drei Stunden die Post ab. Dann haben die Kinder das Kommando. Von Jörg Bauerfeld

Die Jugendfreizeistätte in Aplerbeck hat mit ihrem Ferienprogramm gestartet. Eine Fahrt führt die Jugendlichen ins niederländische „Untertauchmuseum“. Noch gibt es freie Plätze. Von Jörg Bauerfeld

Viele Veränderungen gab‘s in den vergangenen Monaten im Juki-Treff an der Gürtlerstraße in Lanstrop. Nun macht die Einrichtung Kindern ab sechs Jahren ein vielseitiges Ferienangebot. Von Andreas Schröter

Feuer, Wasser und Open-Air-Theater: Die Ferienspiele im Jubiläumsjahr des Sölder Jugendtreffs bieten den Kindern von 6 bis 11 Jahren so einiges - und es sind noch Plätze frei. Von Jörg Bauerfeld

Schon jetzt müssen Eltern ihre Kinder anmelden, die an den Brackeler Ferienspielen am Ende der Sommerferien teilnehmen möchten. Dabei entsteht am Brauksweg wieder ein kleines Dorf. Von Andreas Schröter

Schon in der ersten Ferienwoche laufen die Evinger Ferienspiele in der Freizeitstätte an der Würrtemberger Straße 8. Zur Eröffnung kommen Ballonmeister „ohlarry“ und verschiende Tanzgruppen. Von Andreas Schröter

Gleich in der ersten Woche der Sommerferien läuft der Wickeder Ferienspaß in und um die Jugendfreizeitstätte an der Bremmenstraße. Ein Zauberer-Clown und eine Kinderdisco sind Höhepunkte. Von Andreas Schröter

Wir zeigen Ihnen die schönsten Bilder von zwei Einsätzen des mit Spielzeug gefüllten Flitzmobils, das in Scharnhorst dorthin fährt, wo viele Kinder leben. Und es gibt Zukunftspläne. Von Andreas Schröter

Ein Vierteljahrhundert alt ist das Fabido-Familienzentrum am Derner Kippshof 36a. Grund genug für eine Feier am Samstag (6.7.), bei der ein buntes Programm geboten wird.