Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Kinderbetreuung in Dortmund

Kinderbetreuung in Dortmund

Ruhr Nachrichten Kirchentag für Kinder

Erwachsene müssen draußen bleiben: Am Keuning-Haus entsteht eine Kinderstadt

Beim evangelischen Kirchentag sollen auch die jüngsten Besucher nicht zu kurz kommen. Am Dietrich-Keuning-Haus gibt es ein buntes Kinderprogramm. Der Standort ist bewusst gewählt. Von Rebekka Antonia Wölky

Ruhr Nachrichten Schulbetreuung

Wartelisten an vielen Schulen – warum es in Dortmund zu wenig OGS-Plätze gibt

Für viele Familien ist die Offene Ganztagsschule unverzichtbar. Doch die Zahl der Plätze ist knapp, die Stadt baut das Angebot nicht so stark aus wie geplant. Das liegt nicht am Geld. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Eichenprozessionsspinner

Eichenprozessionsspinner „belagern“ Schürener Kindertagesstätte

Ein privater Eigentümer, eine Elterninitiative und davor eine Eiche, in der sich der Eichenprozessionsspinner eingenistet hat. Guter Rat ist teuer. Wer hilft? Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Kinderbetreuung

Kinderhaus Dortmund setzt auf Naturverbundenheit und vegetarische Ernährung

Im Kinderhaus Dortmund geht‘s ein bisschen anders zu als in anderen Kindergärten. Hier gehört die Mithilfe der Eltern zum Konzept. Am 15. Juni feiern alle Beteiligten Geburtstag. Von Andreas Schröter

Ruhr Nachrichten Caritas Dortmund

Kleines Wunder: Gelähmter Andriy (2) aus der Ukraine lernt jetzt laufen

Dank der Caritas erhielt der teilweise gelähmte Andriy (2) aus der Ukraine in Dortmund professionell Hilfe. Jetzt hat er seine ersten Schritte getan – ein kleines Wunder, die Mutter weinte. Von Alexandra Wachelau

Ruhr Nachrichten Awo-Kita in Wickede

Nach Wasserschaden steht Rückumzug der Kinder in die Awo-Kita Langschedestraße bevor

Der Schock über den Wasserschaden in der Awo-Kita Langschedestraße saß tief. Doch nun kommt Entwarnung. Bald sind die Kinder wieder in ihrer gewohnten Umgebung. Von Andreas Schröter

Der Offene Ganztag der Eichwald-Grundschule hat ein eigenes Gebäude für sich, in dem die Mitarbeiterinnen ihren Schützlingen viele Angebote machen. Am 14. Juni steht eine Feier an. Von Andreas Schröter

Die Siedlergemeinschaft Hohenbuschei tut eine Menge für die Gemeinschaft im Brackeler Baugebiet. Die jüngste Aktion kommt vor allem den jüngsten Bewohnern zugute. Von Andreas Schröter

Der Neubau an der Adelenstraße, in den die Elterninitiative Lummerland 2014 einzog, ist eigentlich schon wieder viel zu klein. Kiga-Plätze sind Mangelware. Gefeiert wurde trotzdem. Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Rettet die Bolzplätze

Neue Spielgeräte am Spielplatz Glörstraße - jetzt soll auch der Bolzplatz saniert werden

Das eine neue Spielgerät ist schon nutzbar, ein weiteres noch eingezäunt. Der Spielplatz an der Glörstraße wird rausgeputzt. Nur der Bolzplatz gleicht eher einem Kartoffelacker. Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Evangelischer Kindergarten Regenbogenhaus

Wie Kindergarten-Kinder lernen, zu selbstständigen Menschen zu werden

Im Kindergarten Regenbogenhaus gibt‘s keine festen Gruppenräume, und die Kinder führen Zirkusnummern auf Englisch auf. Was das soll, erklären die beiden Leiterinnen im Interview. Von Andreas Schröter

Es wird geputzt, gegraben und geholfen, wo es nur geht. Der Bund der Katholischen Jugend gibt richtig Gas und engagiert sich dort, wo Hilfe gebraucht wird - so auch in der Kita-St. Ewaldi. Von Jörg Bauerfeld

„Wo die Wilden Kerle wohnen“ hat demnächst Premiere in der Oper Dortmund. 19 Maxi-Kinder des Arche-Kindergartens in Asseln bereiten sich auf besondere Weise auf einen Opern-Besuch vor. Von Andreas Schröter

Ruhr Nachrichten Spielgruppe im Gemeindehaus

Die Spielgruppe im Evangelischen Gemeindehaus hat noch freie Plätze

Es ist wie eine Art „Vorkindergarten“ und daher bei vielen Eltern sehr beliebt. Zweimal in der Woche treffen sich die kleinen Gäste. Und die gute Nachricht: es gibt wieder freie Plätze. Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Gesundheit im Kindergarten

Eine Fußvermessung zeigt: Viele Kinderfüße haben Probleme

Eine Fußvermessung im Kindesalter ist wichtig. Im Kneipp-Kindergarten Villa Regenbogen in Aplerbeck zeigt das Fußdruckmesssystem: Nahezu alle Kinder legen zu viel Gewicht auf die Ferse. Von Rüdiger Barz

Richtfest für den Neubau an der Ecke Butzstraße/Dörwerstraße in Nette: Der Tag, an dem dort ein Kindergarten und Demenzkranke einziehen, rückt immer näher. Von Tobias Weskamp

Wenn das Flitzmobil des Jugendamtes kommt, hält es die Kinder im Stadtbezirk Scharnhorst nicht mehr in ihren Wohnungen. Besonders die künstlerischen Angebote kommen gut an. Von Andreas Schröter

Ruhr Nachrichten Jugendfreizeitstätte Rahm

Spielzeug bekommt in Rahm durch die Give-Box eine zweite Chance

In eine Give-Box können Kinder ihre alten Spielsachen verschenken und ihnen so zu einem zweiten Leben verhelfen. Die Give-Box der JFS Rahm hat selbst gerade ihre zweites Leben begonnen. Von Holger Bergmann

Das Kinderlied von den fleißigen Handwerkern hätte am Mittwoch in Huckarde erklingen können. Denn der Rohbau für eine neue Kita steht nach nur 36 Tagen. Die Platzvergabe kann beginnen. Von Matthias vom Büchel

Ruhr Nachrichten Kinderschutzbund

Arbeit des Kinderschutzbundes ist so aktuell wie vor 50 Jahren

Der Schutz der Kinder ist das oberste Ziel. Das sagt schon der Name: Kinderschutzbund. Das Ziel ist immer dasselbe geblieben, Mittel und Wege verändern sich. Von Didi Stahlschmidt

Nicht nur zum Autofahren braucht man einen Führerschein. In der Katholischen Bibliothek in Sölde können kleine „Erstleser“ auch ein solches Schriftstück bekommen - Prüfung inklusive. Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Sanierungsbedarf

Stadt Dortmund muss 26 Millionen Euro in Kitas stecken

Die Stadt muss nicht nur für reichlich neue Kitas sorgen, um den Betreuungsbedarf zu decken, sondern auch kräftig in bestehende Kitas investieren. Weitere Baustellen sind schon in Sicht. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten 16. Aplerbecker Kunstfrühling

Kunterbunte Stockwichtel selbstgemacht - am Stand der Fabido-Kitas aus dem Stadtbezirk

Während die Erwachsenen sich die Werke der über 60 Künstlerinnen und Künstler auf dem Aplerbecker Künstlermarkt anschauen, können die kleinen Besucher selber ihre Kunstwerke gestalten. Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Kinderschutz-Zentrum

Gewalt gegen Kinder: Diese Fälle haben eine Psychologin besonders bewegt

Psychologin Christine Koslowski hat vielen Dortmunder Kindern nach Gewalterfahrungen geholfen. Jetzt geht sie in den Ruhestand. Hier schildert sie einige ihrer heftigsten Fälle. Von Felix Guth

Mit fünf Monaten Verzögerung hat die Stadt den You Point am Phoenix-See eröffnet. Jugendliche aus Hörde und Aplerbeck haben damit einen neuen, gut ausgestatteten Anlaufpunkt. Von Michael Nickel, Rüdiger Barz

Das Thema Klimaschutz ist brandaktuell. Auch den Kindern der Jugendfreizeitstätte Marten liegt unsere Umwelt am Herzen. So wählten sie es als Thema für ihr neues Theaterprojekt. Von Carsten Sander

Drei Hochbeete haben Auszubildende von Innogy mit Kindern der Kindertagesstätte „Zum Förderturm“ in Dorstfeld gebaut. Die Kinder sollen ein Gefühl dafür bekommen, woher ihr Essen kommt. Von Robin Albers

Der Kindergarten „Zwergnasen“ am Nordmarkt hat einen neuen Außenspielplatz bekommen. Der Kindergarten samt der Außenfläche wurde im Laufe von zwei Jahren renoviert. Von Alexandra Wachelau

Ruhr Nachrichten Kleiner Sportplatz

Bolzplatz an der Unionstraße stört die Anwohner

Kicken in der Innenstadt? Der kleine Bolzplatz an der Unionstraße bietet Kindern und Jugendlichen dazu willkommene Möglichkeiten. Anwohnern aber ist die gepflegte Anlage ein Dorn im Auge. Von Susanne Riese

„Über Stock und Stein“ geht es für zehn Kinder bei einem integrativen Projekt in Husen. In den Osterferien lernen sie viel über das Naturmaterial - und verstehen sich dabei blendend. Von Tobias Weskamp

Ruhr Nachrichten Bauernhof in Bövinghausen

Kinder lernen in Bövinghausen alles rund ums Ei

Warum sind manche Eier weiß und manche braun? Beim Ferienkurs auf dem Bauernhof Grieb in Bövinghausen erfuhren zwölf Kinder viel über die Natur. Auch eine Waldrutsche war im Einsatz. Von Tobias Weskamp

Ruhr Nachrichten Küken im Kindergarten

Sterntaler-Kindergartenkinder bekommen vor Ostern flauschigen Besuch

Die Kinder des Mengeder Kindergartens Sterntaler haben die gefiederten Schützlinge von Jörg Caspari kennengelernt. Der Rassegeflügelzüchter erklärte ihnen, wie man mit den Küken umgeht. Von Carolin West

In der Jugendfreizeitstätte und auf dem Abenteuerspielplatz Rahm geht es in den Osterferien rund. Noch bis zum 26. April läuft das Programm. Und dabei geht es nicht nur österlich zu. Von Carolin West

Bienenfreundliche Blumen und saubere Wege: Die Wickeder Kita Molnerweg hat beim Putz- und Pflanztag ihr Gelände verschönert und viel für die Natur getan. Im Einsatz waren die Super-Molnies. Von Tobias Weskamp

Ruhr Nachrichten Friedensgrundschule in Marten

Kita-Kinder und Grundschüler lernen zusammen im Haus des Lernens

Die Friedensgrundschule und die Kindertageseinrichtungen in Marten haben sich verbündet. Die Kinder sollen gemeinsam lernen. In der ersten Projekt-Woche ging es ums Huhn. Von Holger Bergmann

Ruhr Nachrichten Spiel- und Sportmobil

Elektrorad bringt Spaß und Spiel direkt vor die Haustüren in Bodelschwingh und Westerfilde

Über 900 Kinder besuchten im vergangenen Sommer das Spielmobil für Bodelschwingh und Westerfilde. Im kommenden Sommer wird das Angebot ausgeweitet. Von Holger Bergmann

Die Natur ist der beste Lehrmeister: Und was man von Pflanzen und Tieren lernen kann, das können Kinder bei dem Ferienaktionstag am 17. April (Mittwoch) auf Zeche Zollern ausprobieren. Von Irene Steiner

Ruhr Nachrichten Awo-Kita Langschedestraße

Awo-Kita Langschedestraße wegen Wasserschadens gesperrt

Ein undichtes Rohr, das lange unbemerkt blieb, hat für einen großen Wasserschaden an der noch recht neuen Awo-Kita Langschedestraße gesorgt. Das hat Folgen für die Kinder. Von Andreas Schröter

Ruhr Nachrichten Kinderbetreuung in Dortmund

Kinder können ab sofort online für die Kita angemeldet werden

Anmeldungen für Kindertagesstätten sind jetzt online möglich. Die Stadt spricht von Service und besserer Datenlage. Doch die Kinderbetreuung bleibt auch in Zukunft eine Baustelle. Von Tobias Grossekemper

Ruhr Nachrichten Neues Angebot

Jugendliche haben nach 15 Jahren wieder einen Treffpunkt in Bövinghausen

Nach 15 Jahren ist es soweit: Es gibt wieder einen Kinder- und Jugendtreff in Bövinghausen - und viele Ideen, was man daraus machen könnte. Einige Wünsche sind aber auch schon erfüllt. Von Tobias Weskamp

Ruhr Nachrichten Auszeichnung fürs Mütterzentrum

Das Mütterzentrum in Dorstfeld ist jetzt ganz offiziell eine stillfreundliche Einrichtung

Im Mütterzentrum war es für junge Mütter schon immer ganz normal, ihre Babys dort zu stillen. Jetzt ist das Haus ganz offiziell als stillfreundliche Einrichtung ausgezeichnet worden. Von Beate Dönnewald

Ruhr Nachrichten Runder Tisch

Lanstrop vernetzt sich für eine bessere Kinder- und Jugendarbeit

Die Institutionen, die sich um Kinder und Jugendliche in Lanstrop kümmern, wollen künftig enger zusammenarbeiten. Dafür gibt es gleich mehrere gute Gründe. Von Andreas Schröter

Ruhr Nachrichten Ratsentscheidung

Ganztagsbetreuung wird für 41 weiterführende Schulen neu ausgeschrieben

Die Stadt wird die Ganztagsbetreuung an 41 weiterführenden Schulen bis zu den Sommerferien neu ausschreiben. Das hat der Rat am Donnerstag beschlossen – und sieht keine unlösbaren Probleme. Von Gaby Kolle

Ruhr Nachrichten Wenn Kinder übergriffig werden

„Sexuelle Übergriffe unter Kindern zu verhindern, ist ein illusionäres Ziel.“

In einer Dortmunder Kita soll es zu sexuellen Übergriffen unter Kindern gekommen sein. Warum so etwas passiert und was dann zu tun ist, erklärt Expertin Ulli Freund im Interview. Von Tobias Grossekemper

Ruhr Nachrichten Inklusionsprojekt

Kita- und Wohnheimbau in Lütgendortmund – Politik zeigt Standort die Rote Karte

Die Stadt und die Stiftung Volmarstein wollen in Lütgendortmund ein Gebäude für Kita-Kinder und Menschen mit Behinderung bauen. Die Lage ist aus Sicht der Politik aber ungeeignet. Von Beate Dönnewald

Ruhr Nachrichten Fabido-Einrichtung betroffen

Sexuelle Übergriffe in Kita: Spiele, die über Doktorspiele hinausgingen

In einer Fabido-Kita im Dortmunder Nordosten soll ein Kind mehrfach sexuell übergriffig geworden sein. Inzwischen wurde eine Anzeige erstattet. Die Aufregung ist groß. Aber hilft sie? Von Tobias Grossekemper

Die Jugendfreizeitstätte am Clarenberg feiert. Es gibt neue Spiegel im Tanzraum und der große Saal ist renoviert. Das wurde lautstark gefeiert - mit Rap und Tanz. Von Rüdiger Barz

Mit der Kita Concept gGmbH kommt in Dortmund ein zweiter privater Träger zum Zug. Die Diskussion um den generellen Umgang mit privaten Trägern ist damit aber längst nicht vom Tisch. Von Lena Beneke

Ruhr Nachrichten Kita-Ausbau

Warum die Politik in Dortmund Probleme mit privaten Kita-Betreibern hat

Erneut will ein privater Träger eine neue Kita in Dortmund betreiben. Das sorgt für erregte Diskussionen. Denn in Dortmund gibt es eine besondere Kostenregelung. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Ausbau von Kindertagesstätten

Zweite Kita für das Neubaugebiet Brechtener Heide sorgt bei der Planung für Unmut

In der Brechtener Heide wird es eine zweite Kita geben. Der Rat entscheidet im März. Aber auch die Bezirksvertretung hat einen Beschluss gefasst – und der passt nicht zur Vorentscheidung. Von Britta Linnhoff

Kein Verkehrschaos, mehr Zeit für die Eltern, selbstständigere Kinder - das sind die Vorteile des Walking-Bus. An der Kreuz-Grundschule wissen Kinder und Eltern, wie gut das funktioniert. Von Lena Beneke

Ruhr Nachrichten Kinderbetreuung

Die Stadt Dortmund kommt mit dem Kita-Bau nicht hinterher

Es entstehen ständig neue Kitas in Dortmund, doch zugleich gibt es immer mehr Kinder. Das führt dazu, dass die Stadt die erhofften Quoten bei der Kinderbetreuung immer noch nicht erreicht. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Kita-Finanzierung

Das bringen die Kita-Pläne des Landes den Dortmundern

Über eine Entlastung von 5,1 Millionen Euro können sich Eltern von Dortmunder Kita-Kindern freuen. So viel bringt die vom Land verkündete Gebührenfreiheit für das vorletzte Kindergartenjahr. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Diebstahl

Pkw-Aufbrecher lauern an Dortmunder Kindergärten auf schnelle Beute

Das Kind in die Kita bringen, kurz Hallo sagen und zurück zum Auto. Dann ist die Handtasche weg – aus dem aufgebrochenen Pkw. Kein Einzelfall in Dortmund. Mehrere Mütter sind betroffen. Von Peter Bandermann