Kinderbetreuung in Haltern

Kinderbetreuung in Haltern

Ende der Corona-Notlage? Mitnichten. Der Winter darf als Covid-Problem nicht unterschätzt werden, meint unsere Autorin. Sie fordert mehr Schutz für Kinder. Von Ingrid Wielens

Im Herbst verbringen die Kinder in der Kita wieder mehr Zeit im Gruppenraum. In Zeiten von Corona hat die AWO ihre Kita Lohausstraße in Haltern daher jetzt mit neuen Luftfiltern ausgerüstet.

Eltern können ihre Kinder über ein so genanntes Kitaportal online für einen Halterner Kindergarten anmelden. Jetzt integriert die Stadt auch den Bereich der Tagespflege in das Portal.

Wegen Corona hatte die Stadt Haltern zeitweise auf Elternbeiträge für Kita und Offene Ganztagsschule verzichtet. Das Land stopft die Löcher im Etat mit einem 50prozentigen Zuschuss. Von Elisabeth Schrief

Gemeinsam mit der Caritas der Pfarrei St. Sixtus sammelt der Leo Club Haltern Spenden für Kinder. Unterstützer können helfen, für mehr Chancengleichheit im Schulalltag zu sorgen.

In der Marienschule erhielten die Kinder in diesen Ferien einen Einblick in die unterschiedlichsten Kulturen. Ausflüge und ein Fest zum Abschluss sorgten für weitere Höhepunkte.

Der Ferienspaß der AG 78 wird es diesen Sommer nicht geben. Eigentlich sollte der Ferienspaß in der ersten Woche der Sommerferien stattfinden. Die Planer haben dennoch ein Alternativprogramm.

Laut einem Medienbericht will das Land NRW auf Kita-Beiträge in den nächsten Monaten verzichten. Die Eltern sollen so entlastet werden, da die Betreuung in der Pandemie eingeschränkt ist. Von Ilka Bärwald

Die entscheidende 7-Tages-Inzidenz im Kreis Recklinghausen lag am Freitag den zweiten Tag in Folge unter 165. Der Kreis informiert nun, wie es in Halterner Schulen und Kitas weitergeht.

Nur wenige Kinder sollen gerade regelmäßig in die Kita gehen. Trotzdem müssen Halterner Eltern die vollen Beiträge zahlen. Verbände setzen sich nun für eine mehrmonatige Entlastung ein. Von Maximilian Konrad

Vier Halterner Kindergärten erhalten Fördermittel aus dem Bildungsprojekt „von klein auf“ der Gelsenwasser-Stiftung. Licht, Wasser, Lesen und Holz stehen im Mittelpunkt. Von Jürgen Wolter

Um Eltern in der aktuellen Krise wieder finanziell entlasten zu können, haben sich die Kommunen nun mit einem Schreiben an NRW-Familienminister Dr. Joachim Stamp gewandt. Von Daniel Winkelkotte

Das Team der Kita St. Joseph in Sythen legt Wert auf vorurteilsfreie Erziehung und setzt zugleich ein Projekt zum Thema „Menschliche Vielfalt“ um. Richtig so, findet unser Autor. Von Daniel Winkelkotte

Haltern hat in den vergangenen Jahren über 200 neue Kitaplätze geschaffen. Aber das sind noch nicht genug, findet die SPD. Die Partei beantragt, einen weiteren Kindergarten zu bauen. Von Elisabeth Schrief

Der Corona-Ausbruch in einer Halterner Kita zeigt, wie dringend notwendig Impfungen für die Erzieherinnen sind. Für einige von ihnen kam der Impftermin am Freitag zu spät. Ein Kommentar. Von Ilka Bärwald

Die Kuh ist ein wichtiger Nahrungslieferant für den Menschen. Doch sie hat auch vielen Menschen das Leben gerettet. Und auch Milchmädchen sollten wir zu Dank verpflichtet sein. Von Ilka Bärwald

In der Kindertagesstätte St. Laurentius, die sich in Trägerschaft der Sixtus-Gemeinde befindet, gibt es zwei Corona-Fälle. Das bestätigte die Verbundleitung am Dienstag auf Nachfrage. Von Ilka Bärwald

Das Aus für die Impfungen mit dem Astrazeneca-Impfstoff kam nicht nur für die Stadt und die Impfwilligen überraschend. Auch die Redaktion musste schnell reagieren. Von Niklas Berkel

Die Stadt Haltern am See weist darauf hin, dass die Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung und die Betreuung in der OGS ab dem Monat März 2021 in den nächsten Tagen eingezogen werden.

Zum zweiten Mal nach April und Mai 2020 erlässt Haltern wie alle Städte in Nordrhein-Westfalen die Elternbeiträge für Kindertagesstätten. Das kostet für den Monat Januar 150.000 Euro. Von Elisabeth Schrief

Die Not- und Ferienbetreuung in Halterner Grundschulen und Kindergärten beginnt am Montag. Die Zahl der angemeldeten Kinder hält sich aber in Grenzen. Von Jürgen Wolter

Die Kinder, Erzieher und Eltern des Kindergartens St. Marien verkaufen Selbstgebasteltes zum Advent in der Marienkirche. Bezahlen kann jeder selbst - ganz ohne Kontakt. Von Pia Stenner

Im Kindergarten St. Maria-Magdalena in Flaesheim hat sich ein Kind mit dem Corona-Virus infiziert. Die katholische Einrichtung muss allerdings nicht vorübergehend komplett geschlossen werden. Von Ingrid Wielens

Im Kindergarten St. Andreas Haltern-Hullern gibt es einen Coronafall. Die katholische Einrichtung an der Schulstraße schließt deshalb für die nächsten zwei Wochen. Von Elisabeth Schrief

Die Stadt Haltern hat jetzt bekanntgegeben, wie die Bedingungen und Termine für die Anmeldung in Kita und Grundschule für das kommende Jahr aussehen.

5000 Euro schüttet das gemeinnützige Lensing Media Hilfswerk auch in diesem Jahr wieder in Haltern aus. Drei Kitas freuen sich über die besondere Förderung. Von Jürgen Wolter

Bürgermeister Bodo Klimpel hat wieder Fragen rund um das Corona-Virus beantwortet. Er erklärt auch, warum er den Start in den Kitas und Schulen Halterns für richtig hält.

Die Kindertagesstätten in Haltern nehmen am 17. August wieder vollständig den Betrieb auf. Eltern müssen den kompletten Monatsbeitrag für die Betreuung bezahlen. Von Ingrid Wielens

Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat den Spielplatz Dachsberg in Haltern-Flaesheim rundum erneuert und erweitert. 36.000 Euro haben die Maßnahmen gekostet. Von Daniel Winkelkotte

Wenn der Urlaub am Meer ausfällt, bleibt der Drachen im Keller. Das muss nicht sein! Es braucht keinen Sandstrand, um den Drachen in die Luft zu heben. Auch in Haltern gibt es schöne Orte dafür. Von Sylva Witzig

Um die Straßenüberquerung für Kinder zu entschärfen, haben Stadt und Kreis auf dem Hellweg in Sythen eine teilweise Tempo-30-Zone eingerichtet. Verkehrsschilder weisen auf die Änderung hin.

Das Lensing Media Hilfswerk unterstützt auch 2020 wieder lokale Bildungsprojekte. 5000 Euro fließen an Schulen und Kitas in Haltern am See. Doch die Bewerbungsfrist läuft bald ab! Von Benjamin Glöckner

Die Themen Coronavirus in Verbindung mit Kinderbetreuung geraten in diesen Tagen in den Fokus. Halterns Bürgermeister Bodo Klimpel beantwortet dazu an die Stadt gerichtete Fragen.

Drei Halterner Kindergärten bekommen einen neuen Titel und mehr Geld. Dafür fördern sie individuell und intensiv die Sprachkompetenz von Kindern. Von Elisabeth Schrief