Kinderbetreuung in Stadtlohn

Kinderbetreuung in Stadtlohn

Eigentlich wollte Eva Dax schon 2020 ihre Wichtelwelten vorstellen. Corona hat die Pläne der aus Stadtlohn stammenden Autorin vereitelt. Jetzt aber nimmt das Kulturprogramm in der Bücherei wieder Fahrt auf. Von Stefan Grothues

Die Sterne vor der eigenen Haustür – ein aufblasbares „Pop-up-Planetarium“ kommt Anfang August nach Stadtlohn. Unter der transportablen Kuppel können die Besucher fremde Galaxien erkunden.

Schluss mit schweren und teuren Wasserflaschen ist ab sofort an der Herta-Lebenstein-Realschule. Schüler nun Zugang zu einem neuen Wasserspender.

Auch in Stadtlohn haben sich Lehrer, Erzieher und weiteres Personal von örtlichen Grundschulen und Kindergärten impfen lassen. 339 Menschen haben ihre Impfung gegen Corona erhalten.

Für Kinder und Jugendliche fallen unzählige Freizeitaktivitäten seit Monaten weg. Das Jugendwerk Stadtlohn hat aus diesem Grund seit dem ersten Lockdown viele digitale Angebote entwickelt.

Das Ferienwerk St. Otger plant für die Sommerferien unterschiedliche Aktionen. Von Ferienlagern über Tagesprogramme und Unternehmungen vor Ort ist für Kinder jeden Alters was dabei.

Das Jugendwerk Stadtlohn will den Advent in Coronazeiten stimmungsvoller machen. Der Malwettbewerb „Mein Weihnachtswunsch“ und die Aktion Adventspost starten in dieser Woche.

Eine Erzieherin, die im Don-Bosco-Kindergarten beschäftigt ist, ist positiv auf Corona getestet worden. Nun sind alle Kinder in Quarantäne. Dafür hat das Kreisgesundheitsamt einen Grund. Von Anne Winter-Weckenbrock

Unter dem Motto „Mit Abstand die besten Ferien“ starteten die im Ferienwerk St. Otger organisierten Leiterrunden ein buntes Alternativangebot. Hier geht es zu den Fotos des Ferienprogramms: Von Sabrina Rottmann

Wollten Sie schon immer loswerden, was Sie von der Stadtlohn Stadtverwaltung halten? Dann machen Sie mit bei unserer Umfrage. Es geht um Kitas, Schulen, Straßen, Sicherheit und vieles mehr.

Stadtlohn verzichtet auch im Juni und Juli auf die Elternbeiträge für die Offene Ganztagsschule (OGS) und die verlässliche Halbtagsschule (VHTS). Das hat der Rat der Stadt am Mittwoch beschlossen. Von Stefan Grothues

Der Countdown läuft: Nur noch bis zum 20. Juni können sich lokale Bildungsprojekte für den „Bildungsscheck 2020“ bewerben. Insgesamt winken 5000 Euro. Mitmachen ist ganz einfach. Von Ronny von Wangenheim

Das Lensing Media Hilfswerk vergibt in diesem Jahr in Ahaus, Heek, Legden, Stadtlohn, Südlohn und Vreden 5000 Euro Preisgeld für lokale Bildungsprojekte. Die Bewerbungsfrist wurde verlängert. Von Ronny von Wangenheim

Das Lensing Media Hilfswerk vergibt in diesem Jahr in Ahaus, Heek, Legden, Stadtlohn, Südlohn und Vreden 5000 Euro Preisgeld für lokale Bildungsprojekte. Die Bewerbungen laufen. Von Ronny von Wangenheim

Das Lensing Media Hilfswerk vergibt in diesem Jahr in Ahaus, Heek, Legden, Stadtlohn, Südlohn und Vreden 5000 Euro Preisgeld für lokale Bildungsprojekte. Die Bewerbungsphase startet am 20. April. Von Ronny von Wangenheim

Kinder sehen die Welt mit anderen Augen. Ein Spaziergang durch die Stadt ergab spannende Erkenntnisse, wie die Kleinen Kunstwerke betrachten, die im Projekt Kunststation ausgestellt sind. Von Maximilian Konrad

Die Kindertagespflege als wertvolle Ergänzung zur Kindertagesstätte: Stadtlohner Tageseltern machen in einer Aktionswoche deutlich, was sie in Sachen Bildung und Betreuung leisten. Von Christian Bödding