Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Kinderbetreuung

Kinderbetreuung

Die Zahl der Plätze U3-Betreuung in Dortmund hängt immer noch ein Stück hinter den gesetzlichen Vorgaben zurück. Im Oestricher Industriegebiet arbeitet die Stadt derzeit daran, die Lücke teilweise zu schließen. Von Nils Heimann

Spahn besucht Kindergarten

Großer Mann auf kleinem Stühlchen

Jens Spahn ist beeindruckt. „Das ist der größte, massivste Kindergarten, den ich seit Langem gesehen habe“, sagt er am Montag bei seinem Besuch im Haus des DRK am Roggenkamp. Von Ronny von Wangenheim

Joos lässt die Reifen seiner Matchbox-Autos auf dem langen Esstisch quietschen. Paul genießt in der gemütlichen Wohnküche die geschälten Apfelstückchen. Jetzt gesellt sich Jonah dazu. Er hat sich gerade Von Stefan Grothues

Die Gemeinde Nordkirchen ist beliebt bei jungen Familien und bringt zugleich die Verwaltung in Zugzwang. Sie muss neue Kita-Plätze schaffen, denn die Versorgungsquote sinkt. Der Jugendhilfeausschuss des Von Thomas Aschwer, Jennifer von Glahn

Der Trend war anders als die Prognosen. In Schwerte gibt es mehr Kinder als erwartet. Und das ist ein Problem, denn die Eltern haben einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz. Die Stadt muss und Von Heiko Mühlbauer

Das Deutsche Rote Kreuz wird einen neuen Kindergarten und außerdem eine Wohngruppe für Jugendliche mit Autismus schaffen. Am Roggenkamp entsteht zurzeit ein Gebäude, das beide Zwecke unter einen Dach vereinigt. Von Ronny von Wangenheim

Tierkostüme sind in - aber auch an Prinzessinnen, Cowboys, Fußballfans, Polizisten und Clowns kam man beim Karneval in der Olfener Wieschhofschule vorbei. Mittendrin: das Kinderdreigestirn mit Prinz Luis Von Jessica Hauck

In Vreden fehlen Kindergartenplätze - nicht nur ein paar, sondern eine ganze Menge: Der Bedarf hat sich so rasant entwickelt, dass schon im nächsten Jahr ein neuer Kindergarten seine Pforten in der Stadt öffnen soll. Von Thorsten Ohm

Drei von 82 Kindern in der Kindertagesstätte St. Josef in Ahaus sind als Flüchtlingskinder dort aufgenommen worden. Zwar ist dieser Anteil eher gering, allerdings haben die Erzieherinnen schon viel Erfahrung

Der Geburtenboom belebt das heimische Handwerk: Zwei Kindergartenerweiterungen stehen in diesem Jahr an. Dafür hat der Schul- und Bildungsausschuss in dieser Woche einstimmig insgesamt über 120.000 Euro Von Stefan Grothues

Es gibt zu wenig Kita-Plätze in Herbern - so lautet eine Erkenntnis aus dem Kindergarten-Bedarfsplan im Kreis Coesfeld. Eine mögliche Lösung hatte die Verwaltung schnell zur Hand - und schlägt das Gelände Von Jörg Heckenkamp

Ein neuer Standort für die geplante Kita im Lüner Norden ist gefunden. Das ursprünglich für den Neubau vorgesehene Grundstück kam ja aufgrund von Hochwassergefahren nicht mehr infrage. Nun entschied sich Von Beate Rottgardt

Mittwoch, 9 Uhr morgens auf dem Hof Keppelhoff. 13 Kinder zwischen zehn Monaten und zweieinhalb Jahren schauen sich neugierig um. Jonas macht Gehversuche auf dem Kies, Mia hat schon die Kühe entdeckt.

Siegel für DRK-Einrichtung

Kindergarten ist jetzt Familienzentrum

Kirchhellen hat ein zweites Familienzentrum. Neben dem integrativen Familienzentrum St. Johannes darf sich seit Juli auch die DRK-Kindertageseinrichtung am Wienkamp 5 mit dem Gütesiegel des Familienministeriums Von Manuela Hollstegge

Drei Wochen Sommerferien sind rum. Drei ganz besondere warten aber noch auf all die Kinder, die sich beim Ferienprogramm von „Ganz Selm“ angemeldet haben. Vom schlechten Wetter lässt sich hier keiner Von Vanessa Trinkwald

Eltern von kleinen Kindern werden in Schwerte ab August deutlich mehr zur Kasse gebeten. Wer zu den Besserverdienenden gehört, darf künftig beispielsweise mehr als 100 Euro mehr für die Betreuung seines Von Petra Berkenbusch

"Ort des gemeinsamen Lernens"

Ascheberger CDU und UWG: Nein zur Inklusion

Die Ascheberger Lambertusschule als "Ort des gemeinsamen Lernens" für Kinder mit und ohne Handicap - dieses Konzept ist wohl vorerst vom Tisch. Bei einer Abstimmung am Dienstag wurde im Schulausschuss Von Sylvia vom Hofe

Beschluss im Jugendhilfeausschuss

Werne bekommt seine 15. Kindertagesstätte

Die Weichen für eine neue Kita in Werne sind gestellt. Das hat der Jugendhilfeausschuss im Laufe der vergangenen Woche einstimmig beschlossen. Die Lippestadt bekommt damit ihr 15 Kindertageseinrichtung. Von Sylvia vom Hofe

Kinder, die das Tandemprojekt "dreizeit" mit erwachsenen Paten zusammen bringt, waren mitunter noch nie in einem Wald. Sie kommen überwiegend aus sozial schwachen Familien und lernen durch die ehrenamtliche Von Peter Wulle

Konzentriert bepinseln die Kinder ihre Steine mit Farbe. "Ich hab Blau ausgesucht", sagt ein Junge und zeigt auf die neun farbigen Kiesel, die vor ihm liegen. "Weil ich Schalke-Fan bin." Klar, dass die

Mindestens an zwei Kita-Standorten in Lünen soll es künftig Randzeiten-Betreuung geben – von 6 bis 20 Uhr an fünf Tagen in der Woche. Damit Eltern, die Arbeitszeiten vor oder nach den Kita-Zeiten haben, Von Beate Rottgardt

Besondere Idee einer Tagesmutter

Eine Extra-Wohnung für die Kinder

Seit ein paar Monaten - genau seit Oktober 2015 - kann Steffi Kullick wieder sagen: "Ich gehe zur Arbeit." Nicht, dass die Halternerin davor untätig gewesen wäre: Seit sieben Jahren arbeitet sie als qualifizierte

Beide Elternteile arbeiten in Vollzeit. Die Kinder kommen zu kurz und die Eltern wünschen sich Entlastung und Unterstützung. In dieser Situation will das Projekt „Netzwerk Familienpatenschaften“ helfen,

Es sind zwar oftmals nur 5 bis 15 Minuten, aber immer unbezahlte Überstunden - und das summiert sich: Die Erzieher des Offenen Ganztags (OGS) an den vier Werner Grundschulen beklagen, dass immer mehr Von Jörg Heckenkamp

Anruf im Waldkindergarten

Regen macht robust - und Spaß

Die Legdener Elterninitiative „Kinderparadies Pusteblume“ will im nächsten Jahr eine Waldgruppe einrichten. Noch fehlen einige Anmeldungen, um die erforderliche Mindestzahl zu erreichen. Das kalte und Von Stefan Grothues

Die Stadt Olfen will in wenigen Wochen Klarheit haben, wer neuer Träger des Kindergartens Rasselbande wird. Im Fachausschuss in dieser Woche hat Hauptamtsleiterin Daniela Damm den Zeitplan vorgestellt Von Thomas Aschwer

Neues Angebot in Ahaus

Online zum Kindergartenplatz

Für Ahauser Eltern wird die Suche nach einem Betreuungsplatz für ihr Kind bald deutlich einfacher. Noch in diesem Herbst bietet die Stadt das Online-Elternportal „Little Bird“. Gewünschte Plätze in einer

Eltern von 103 Lüner Kindern dürfen sich freuen: Die Stadt will ihnen Kita-Beiträge für das vergangene Kita-Jahr zurückerstatten. Das gab die Verwaltungsspitze am Donnerstag bekannt. Es geht um eine Summe Von Peter Fiedler

Gerade erst hat das Jugendhaus Pool seine Tore geöffnet, da sind einige Jungs schon mit Feuereifer beim Billardspielen. Noch sind Sommerferien. Allerdings nicht für Johannes Kuiper. Denn der Betrieb im Von Sylvia Schemmann

Bearbeitung von Anträgen gestoppt

Bald kein Betreuungsgeld mehr im Kreis Unna?

Eltern, die ihre Kinder zuhause betreut haben, konnten bis zu 150 Euro pro Monat zusätzlich beziehen. Das geht jetzt nicht mehr. Denn nachdem das Verfassungsgericht das Betreuungsgeld am Dienstag gekippt Von Jessica Hauck, Michael Nickel, Jörg Heckenkamp, Fenja Stein

Tagesmütter werden immer gefragter. Das liegt am gestiegenen Bedarf an Betreuungsplätzen für Kinder. Aber auch daran, dass sie eine individuelle, familiäre und flexible Betreuung anbieten, die Kindertagesstätten Von Sylvia Schemmann

Fast alle Kinder über drei Jahren und 35 Prozent der unter Dreijährigen haben in Lünen für das nächste Kindergartenjahr einen Platz in Kindertagesstätten oder der Tagespflege bekommen. Was Eltern wissen Von Beate Rottgardt, Simon Bückle

Eine Herzensangelegenheit, die fortgeführt und in gute Hände gegeben werden soll: Der Sterntaler-Kindergarten und das Kinderhaus "Vergissmeinnicht" freuen sich über ihren neuen Träger.

Kinderhaus Rasselbande

Mehr als ein Spielplatz

Noch ist es eher ein Rasselbändchen, das hier die Räume mit Leben erfüllt. Doch schon mit der offiziellen Eröffnung am 27. November dürfte im neuen Kinderhaus Rasselbande reger Betrieb herrschen. Und Von Christiane Nitsche

Das Südlohner Unternehmen Pfreundt will Zeichen setzen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Dazu hat es nicht nur eine hauseigene Kinderbetreuung ins Leben gerufen, sondern beteiligt sich auch Von Christiane Nitsche