Kindergärten

Kindergärten

Es ist der Albtraum aller Eltern. Ein Mädchen ertrinkt bei einem Ausflug mit der Kita im Schwimmbad. War es ein tragisches Unglück? Oder hätten die Erzieherinnen besser aufpassen müssen?

Frauen, Familie und Senioren

Kitas verfügen über etwas mehr Personal

Die Qualität einer Kita hängt stark davon ab, wieviele Kinder eine Erzieherin betreut. Schaut man bundesweit hin, gibt es leichte Fortschritte. Aber längst nicht überall. Es hängt vom Wohnort ab.

Wieviele Kinder betreut ein Erzieher? Ein wichtiger Faktor für die Qualität einer Kita. Im bundesweiten Durchschnitt gibt es zwar Fortschritte. Aber es bleibt ein Flickenteppich mit Ost-West-Kluft.

Auf dem Spielplatz, an St. Martin. Strahlende Kindergesichter. Eigentlich. Nur lässt sich auf den geschwärzten Fotos eines Dormagener Kindergartens kaum etwas erkennen. Die Kita hat Angst vor dem Datenschutz.

Seit fünf Jahren gibt es einen Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz für Kinder unter drei Jahren. Der Städtetag fordert nun mehr Geld für den Ausbau der Kindertagesbetreuung.

Frauen, Familie und Senioren

Christlich-muslimische Kita vor dem Start

Religiöse Begegnung schon im Kleinkindalter: Im August eröffnet mit einer „Zwei-Religionen-Kita“ im niedersächsischen Gifhorn eine laut Initiatoren bundesweit einmalige Einrichtung. Ganz ohne Schwierigkeiten

Religiöse Begegnung schon im Kleinkindalter: Im August eröffnet mit einer „Zwei-Religionen-Kita“ im niedersächsischen Gifhorn eine laut Initiatoren bundesweit einmalige Einrichtung. Ganz ohne Schwierigkeiten

Stolpersteine vermeiden - gute Ideen austauschen: Mit diesem Ziel treffen sich die Träger von Kita- und Schulmensen am Dienstag in Münster. „Viele meinen, das Rad immer neu erfinden zu müssen. Aber es

Toben, lernen und dabei die Natur entdecken - das ist in Waldkindergärten möglich. Der Trend aus Skandinavien ist längst auch in Deutschland angekommen. Zu Besuch bei einer Gruppe im Wiesbadener Stadtwald.

Kinder allein im Straßenverkehr - viele Eltern halten das für zu gefährlich. Zum Kindersicherheitstag warnen Experten: Wenn die Kleinen immer nur kutschiert werden, wird es erst richtig gefährlich.

Kinder allein im Straßenverkehr - viele Eltern halten das für zu gefährlich. Zum Kindersicherheitstag warnen Experten: Wenn die Kleinen immer nur kutschiert werden, wird es erst richtig gefährlich.

Für ein reichlich matschiges Projekt kleiner Lehm-Forscher ist am Mittwochabend eine Kita im Sauerland ausgezeichnet worden. Die städtische Einrichtung Schloss Einstein aus Iserlohn hat sich als einer

Nach schweren Vorwürfen wegen Kindeswohlgefährdung hat der Landkreis Friesland eine Kita in Jever geschlossen. Es habe mehrere Hinweise auf Missstände in der privat geleiteten Einrichtung gegeben, sagte...

Es geht ungleich zu bei den Kitas in Deutschland - bei Gebühr und Qualität. Die Bertelsmann-Stiftung hat Tausende Eltern befragt. Für mehr Chancengleichheit ab dem Kleinkindalter ist noch viel zu tun.

Wieviel Eltern für die Kita zahlen, hängt stark vom Wohnort ab. Einkommensschwache Haushalte belastet die Gebühr übermäßig, lautet das Fazit einer Bertelsmann-Studie. Familienministerin Giffey hat Verbesserungen

Einkommensarme Familien sind bei Kita-Beiträgen überproportional stark belastet. Zwar sind die Gebühren oft nach Einkommen gestaffelt - Haushalte unterhalb der Armutsrisikogrenze müssen aber dennoch durchschnittlich...

Angesichts einer überdurchschnittlichen Belastung finanzschwacher Familien durch Kita-Gebühren hat Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) das Ziel der Beitragsfreiheit bekräftigt. Hohe Elternbeiträge

Neues Buch zur interreligiösen Arbeit mit Kindern

So können Kinder ihre Schätze in der Bibel und im Koran teilen

Immer mehr muslimische Kinder besuchen christliche Kindergärten und Schulen. Damit verändert sich auch die religionspädagogische Arbeit. Wie die gelingen kann, zeigt ein neues Buch, an dem eine evangelische Von Beate Dönnewald

Dortmunder 24-Stunden-Betreuung droht das Aus

Nach Auflagen schieben Eltern Frust

Bei der sogenannten 24-Stunden-Betreuung im Kindergarten macht nur eine Einrichtung in Dortmund mit. Es könnte bald aber das Aus drohen für dieses Projekt, das vom Bund angeschoben wurde, für das das Von Ulrike Boehm-Heffels

Frauen, Familie und Senioren

Kitas arbeiten mit Gebärden

In immer mehr Kindertagesstätten nutzen Erzieherinnen Gebärden, um sich mit Babys und Kleinkindern zu verständigen. Die Idee: Schon bevor sie sprechen können, sollen sich die Kleinsten mitteilen können.

Die Zahl der Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren ist in den nordrhein-westfälischen Kitas weiter gestiegen - aber deckt weiter nicht den Bedarf. Im neuen Kindergartenjahr 2018/19 gebe es rund

Frauen, Familie und Senioren

Studie: Mehr arme Kinder in den Kitas

Nahezu jeder Politiker singt ein Loblied auf die Arbeit der Erzieher in den Kitas. Doch wie sehen deren alltägliche Erfahrungen aus? Eine neue Studie gibt darüber Aufschluss.

In den deutschen Kindertagesstätten steigt laut einer repräsentativen Kitaleiter-Befragung der Anteil der Kinder aus armen Familien. In einer Studie für den Verband Bildung und Erziehung (VBE) und den

Frauen, Familie und Senioren

In Kitas die digitale Welt verstehen

Informatik an Kitas: Was sich verrückt anhört, lässt sich spielerisch kindsgerecht verpacken. Dennoch gibt es dabei aus Expertensicht noch Baustellen. Nicht nur bei der technischen Ausstattung hapert es.

Fast jedes dritte Kita-Kind in Nordrhein-Westfalen hat einen Migrationshintergrund. Knapp 563 000 Kinder unter sechs Jahren besuchten im März 2017 eine Kindertagesbetreuung, wie das Statistische Landesamt

Viele Köche schuften für ihre Gäste bis in die frühen Morgenstunden - es verlangt hohen Einsatz, die Gäste zufrieden zu stellen. Der Spitzenkoch Alexander Eckardt hat nun eine Potsdamer Kita-Küche übernommen.

In Nordrhein-Westfalen soll es künftig flexiblere Betreuungsmodelle für Kindergartenkinder geben. Das erklärte Familienminister Joachim Stamp (FDP) am Mittwoch im Düsseldorfer Landtag. „Wir werden die

Die SPD-Opposition in Nordrhein-Westfalen fordert, in allen Kommunen des Landes den tatsächlichen Betreuungsbedarf für Kindergartenkinder zu ermitteln. Das bisherige starre Buchungsmodell für 25, 35 oder

Eigentlich wollte eine Mutter in Bremen nur ihr Kind zur Kita bringen - doch sie fuhr aus Versehen mitten in den Kindergarten hinein. Das Auto der 33-Jährigen krachte am Mittwochmorgen in die Fensterfront,

Bei strahlendem Sonnenschein feierte das Team der Kindergartengruppe "Waldwurm" am Samstag die Fertigstellung des Bauwagens.

Es wird getrommelt, gesungen, gefeiert, getanzt und gemeinsam gegessen: Am 23. September (Samstag) startet wieder das interkulturelle Fest, diesmal im und am Pfarrheim von St. Laurentius an der Augustusstraße, Von Jürgen Wolter

Fast die Hälfte aller Kinder erkranken an Milchzahnkaries. Der Kreis will mit der Aktion „Kindergarten mit Biss“ dieser Entwicklung entgegenwirken. Ernährung und Pflege spielen da die zentralen Rollen. Von Marvin Hoffmann

Fünf Jahre lang konnten Vereine und gemeinnützige Einrichtungen in Südkirchen das sogenannte Sozialmobil der Firma Wacker kostenfrei nutzen. Im kommenden Jahr ist damit zunächst Schluss – und das trotz Von Mario Bartlewski

Seit 2013 warten Eltern und Kinder des städtischen Kindergartens Tausendfüßler darauf, dass das Außengelände ihres Kindergartens saniert wird. Bislang vergebens, immer wieder wurde die Sanierung aus verschiedenen Von Heiko Mühlbauer

Betreuungszeiten von 7 bis 20 Uhr, keine Schließung in den Schulferien, alles flexibel und passgenau ausgerichtet auf die individuellen Arbeitszeiten: Ein Traum für werktätige Eltern ist der Betriebskindergarten, Von Reinhard Schmitz

Kindergarten-Plätze sind in Haltern heiß begehrt. Kaum ist der neue Martin-Luther-Kindergarten bezogen, plant die Stadt bereits die nächste Einrichtung an der Lohausstraße. Im August 2018 soll sie fertig sein. Von Elisabeth Schrief

Europa soll auch für Kita- und Schulkinder grenzenlos werden - und zwar nicht nur auf Klassenfahrten. Nordrhein-Westfalens neuer Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner (CDU) will dazu vor allem die...

Entscheidung im Rat

Stadt baut neuen Kindergarten

Wo er gebaut wird, ist noch unklar. Wer ihn betreiben wird, steht noch nicht fest. Beschlossen aber ist: Die Stadt Stadtlohn baut einen neuen Kindergarten. Diese Ratsentscheidung war am Mittwoch nicht unumstritten. Von Stefan Grothues

Kommt der Nachwuchs in die Kita, teilt er sich den Erzieher rein rechnerisch mit weniger Kindern als vor einigen Jahren. Allerdings gibt es große Unterschiede zwischen den Bundesländern und innerhalb der Länder.

Neuer Anbau ist fertig

Kindergarten mit Wellness-Oase

Nach neun Monaten Bauzeit ist der neue Kindergarten-Anbau der Elias-Gemeinde in Oespel fertig. Und dort gibt es nicht nur Spiel- und Waschräume. Sondern auch einen Herzensraum und eine Wellness-Oase. Von Beate Dönnewald

Kindergarten St. Brigida

Spaß an der Bewegung wecken

Man könnte meinen, in einem Dorf wie Legden müssten Kinder genügend Bewegung bekommen. Aber auch hier sitzen immer mehr Kinder vor dem Computer. Bei den Kunterbuntkindern im Kindergarten St. Brigida sieht das anders aus. Von Ronny von Wangenheim

Zum Glück waren keine Kinder vor Ort: Ein Autofahrer hat in der Nacht auf Montag in einem Kreisverkehr in Südkirchen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, sich mehrfach überschlagen und das Hoftor

Kindergarten St. Marien

100.000 Euro teurer als geplant

Im Zeitplan, aber nicht im Budget: Die Kosten für die Erweiterung des Marienkindergartens steigen drastisch und zwar um rund 100 000 Euro. Von Christiane Nitsche

Spahn besucht Kindergarten

Großer Mann auf kleinem Stühlchen

Jens Spahn ist beeindruckt. „Das ist der größte, massivste Kindergarten, den ich seit Langem gesehen habe“, sagt er am Montag bei seinem Besuch im Haus des DRK am Roggenkamp. Von Ronny von Wangenheim

Wie gut arbeiten die Kindergärten, Schulen und Unis in Deutschland? Eine neue Studie kommt zu einer ernüchternden Bilanz.

„Ich bin Brezelkönigin“, brüllt die vierjährige Leonie ihrem Volk entgegen. Emil wählt sie zum König. Er ist nämlich ihr bester Freund. Von Frederike Schneider

Kindergarten St. Joseph

Herzklopfen zum Umzug

„Ich war heute Morgen ganz schön aufgeregt“, gesteht Max Kleingries. „Ich wusste ja erst gar nicht, wo mein neuer Gruppenraum ist.“ So wie dem Fünfjährigen erging es am Montag 82 weiteren Jungen und Mädchen. Von Stefan Grothues

Kindergarten wird teurer

"Ein privater Bauherr wäre ruiniert"

125 000 Euro teurer als geplant wird – wie berichtet – der Bau des Kindergartens an der Straße „Zum Michael“. Einstimmig hat der Bauausschuss am Dienstag eine überplanmäßige Bereitstellung von 85 000 Euro beschlossen. Von Berthold Fehmer

Der Neuen im Mitarbeiter-Team der Kleyer Sonnenkinder flogen sofort alle Herzen zu. Die der großen und die der kleinen Menschen im gleichnamigen Kindergarten. Quitte ist ein Elo-Welpe und einfach nur niedlich. Von Beate Dönnewald

Der Standort für einen neuen Kindergarten in Haltern ist gefunden: Die Stadtverwaltung schlägt ein Grundstück vor, auf dem sich aktuell ein Spielplatz befindet. Der müsste weichen. Und auch zur Kita-Situation Von Elisabeth Schrief

Zurück zu den Wurzeln geht es für den Schwerter Rotkreuz-Kinderhort doch nicht, wenn er im Sommer zusätzlich eine Kindergartengruppe eröffnet. Aus Brandschutzgründen scheidet der angepeilte Wuckenhof, Von Reinhard Schmitz

Neben der Stever soll es bald eine Spielgruppe geben - mit dem schönen Namen "Pusteblume". Es ist ein Probeversuch für Kinder, die noch nicht in den Kindergarten sollen - stattdessen sollen sie die Natur Von Theo Wolters

Der Mangel an Kindergartenplätzen in Dortmund ist ein bekanntes Thema Zumindest ein wenig Linderung verschafft demnächst ein Caritas-Kindergarten am Merckenbuschweg in Kirchderne. Jetzt war Grundsteinlegung. Von Andreas Schröter

Familienzentrum St. Ludgerus

Große Feier zum 50. Bestehen

"Was machen wir jetzt?“ Diese Frage treibt Ursula Heinemann und ihr Team der Kindertageseinrichtung St. Ludgerus am Heggenkamp 25 seit einem halben Jahr um. Denn das 50-jährige Bestehen des Kindergartens naht. Von Berthold Fehmer

Seit 21 Jahren wohnt Selina Suren an der Hedwig-Kiesekamp-Straße in Henrichenburg. Sie kennt die Siedlung wie ihre Westentasche. Doch seit Freitag ärgert sie sich über ein Halte- und Parkverbot, das entlang Von Ann-Kathrin Gumpert

Der Bedarf an neuen Kindergartenplätzen in Dortmund ist groß. Auch im Westen unserer Stadt sind neue Kitas in Planung. Während in Kirchlinde an der Bockenfelder Straße bereits die erste Etage steht, ruhen Von Beate Dönnewald

Die schlimme Explosion 8 Tote, 65 Verletzte war kein Unfall, sondern ein Verbrechen. Die Behörden identifizierten den Täter. Sein Motiv hat der 22-Jährige mit in den Tod genommen.

Johannes-Kindergarten

Eltern gründen Förderverein

Rund 65 Mädchen und Jungen besuchen zurzeit den Heeker Johannes-Kindergarten. Einige engagierte Eltern haben sich nun vorgenommen, die Kindergartenzeit für ihren Nachwuchs und die Erzieherinnen ein wenig

"Vor 50 Jahren aufgebaut, immer anders ausgeschaut" - so begann im großen Gemeinschaftsraum des Familienzentrums St. Jakobus das fröhliche Geburtstagsständchen, das die Kinder der Einrichtung in den vergangenen Von Georg Beining

Immer wieder gerne kehrt sie in die Kindertageseinrichtung St. Jakobus im Familienzentrum St. Jakobus zurück. Gerade zum 50-jährigen Bestehen brachte sich Maria Picker wie selbstverständlich in die Vorbereitungen Von Michael Schley

Kindergarten "Abenteuerland"

Einbrecher flüchtete mit Laptop

Der Kindergarten heißt zwar „Abenteuerland“, aber auf diese Art von Abenteuer würde das Erzieher-Team gerne verzichten. Von Michael Klein

Bis der neue Kindergarten an der Straße „Zum Michael“ im Sommer in Betrieb geht, sind auch seitens der Gemeinde noch einige Aufgaben abzuarbeiten. Das betrifft die Straßenbeleuchtung, die Verkehrsregelung, Von Berthold Fehmer

Die Rohbauarbeiten sind fast fertig, seit Freitag hängt der Richtkranz am künftigen DRK-Kindergarten am Roggenkamp. Das Richtfest nutzten viele, um sich schon einmal umzusehen in dem großen, dreigeschossigen Bau. Von Ronny von Wangenheim

In der Kindertagesstätte Kinderplanet in Rauxel geht es um Ostern wortwörtlich wie im Hühnerstall zu. Grund dafür sind sechs Küken, die hier die ersten Wochen ihres Lebens verbringen. Ausgebrütet wurden Von Tobias Weckenbrock

Nach 13 Jahren ist Schluss: Sylvia Schierstedt, Leiterin des evangelischen Kindergartens Arche Noah, geht zum 31. August in den Ruhestand. Wie Pfarrer Thorsten Melchert versichert, übergebe Schierstedt Von Theo Wolters

Eine junge Familie, die erst kürzlich von Hagen nach Olfen gezogen ist. Und eine Technische Zeichnerin, die von Datteln aus in die Stadt zurückgekehrt ist, in der sie zur Schule ging. Sie alle sind Teil Von Jürgen Weitzel

Der sechsjährige Raphael darf nicht mehr in den Kindergarten. Die Kita Max und Moritz hat ihn vor die Tür gesetzt. Seine Eltern Beate Hoppek und Tansel Yurtsever sind sauer. Warum Raphael nicht mehr in Von Uwe Brodersen

Einstimmig votierte der Verwaltungsrat des städtischen Schwerter Kulturbetriebs (KuWeBe) am Montag dafür, die ehemaligen Räume des Kunstvereins vorübergehend als Kindergarten an die Stadt zu vermieten. Von Heiko Mühlbauer

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch in Bochum einen Brandsatz gegen einen Kindergarten geworfen. Um kurz vor Mitternacht hatte ein Zeuge nach Polizeiangaben einen Flammenschein entdeckt und die Feuerwehr alarmiert.

Was wünschen sich Eltern in Schwerte für die Betreuung ihrer Kinder? Genügen ihnen die Betreuungszeiten in den Kitas - auch in den Randzeiten? Wie zufrieden sind sie mit der Offenen Ganztagsschule? Diesen Von Heiko Mühlbauer

Im Akkord wird hinter der ehemaligen Martin-Luther-Schule am Hennewiger Weg gearbeitet. Die Mitarbeiter der Firma Hilbers Bau aus Nottuln ziehen dort den neuen Kindergarten hoch, in dem ab dem 1. August Von Benjamin Glöckner

Der Weg zu Schule und Kindergarten ist ein Problem. Und trotz Umbaumaßnahmen und Schülerlotsen an brisanten Punkten fürchten Ottensteiner Eltern immer noch um das Wohl ihrer Kinder.

Ute war die erste. Pünktlich am 21. Tag, am vergangenen Montag, schlüpfte sie aus ihrem Ei im Leih-Brutkasten im Elias-Kindergarten. Das kleine Küken ist aus einem von 30 Eiern geschlüpft, auf die die Von Hannah Schmidt

Rat stimmt für Grundstücksverkauf

Beschlossen: Lüdinghausen bekommt ein Kino

Jetzt steht es fest: Lüdinghausen bekommt wieder ein Kino. Mit unerwartet deutlicher Mehrheit hat der Rat am Donnerstag den Verkauf des Grundstücks an der Konrad-Adenauer-Straße an die Lüdinghauser Apollon-Gruppe Von Thomas Aschwer

Weiberfastnacht, Prinzenpartys, Rathaussturm, Kinderkarneval und närrischer Besuch in unserer Redaktion: Fast 2500 Bilder zum Anschauen und Bestellen zeigen, wie bunt und fröhlich der Olfener Karneval Von Jennifer von Glahn

Ein französischer Hirtenhund in den Steverauen, ein kleiner Fußballer will vielleicht doch Sänger werden und ein Praktikant im Kindergarten möchte gerne wieder nach Olfen ziehen. Sie alle sind Teil unserer Von Jürgen Weitzel

Ein Stofftier, ein Haarreif, ein Spielzeugauto: Manchmal verschenken Kinder etwas an Freunde im Kindergarten oder in der Schule. Bei Kleinigkeiten ist das kein Thema. Doch was, wenn etwas Teures den Besitzer

Immer mehr Eltern lassen ihre Kleinen von Tagesmüttern oder in Kindergärten betreuen. Das bleibt auf dem Arbeitsmarkt für Kita-Beschäftigte zum Glück nicht ohne Folgen, bilanzieren Fachleute.

Die Gemeinde Nordkirchen ist beliebt bei jungen Familien und bringt zugleich die Verwaltung in Zugzwang. Sie muss neue Kita-Plätze schaffen, denn die Versorgungsquote sinkt. Der Jugendhilfeausschuss des Von Thomas Aschwer, Jennifer von Glahn

Die gute Nachricht: Alle im Kindergarten angemeldeten Kinder in Olfen bekommen einen Kindergartenplatz. Die schlechte: Es kann nicht immer der Wunschkindergarten sein. In unseren Grafiken zeigen wir, Von Theo Wolters, Jennifer von Glahn

Der Trend war anders als die Prognosen. In Schwerte gibt es mehr Kinder als erwartet. Und das ist ein Problem, denn die Eltern haben einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz. Die Stadt muss und Von Heiko Mühlbauer

Eltern, deren Kinder ab August den Kindergarten besuchen sollen, können ab Mitte März mit Post von den jeweiligen Trägern rechnen. Das teilte die Gemeinde Nordkirchen mit. Wir haben nachgefragt: Warum Von Karim Laouari

Angst im Ruhrgebiet: Nach der Ermordung des neunjährigen Jaden in Herne sucht die Polizei nach dem mutmaßlichen Täter. Doch Marcel H. ist weiter auf der Flucht.

In Vreden fehlen Kindergartenplätze - nicht nur ein paar, sondern eine ganze Menge: Der Bedarf hat sich so rasant entwickelt, dass schon im nächsten Jahr ein neuer Kindergarten seine Pforten in der Stadt öffnen soll. Von Thorsten Ohm

Kinderkarneval mit Fotostrecke

Drachen und Krümelmonster zogen durch Schwerte

Die Kostüme saßen und auch Süßes gab es reichlich beim Rosenmontagszug der Schulen und Kindergärten, der Montagmittag zum 13. Mal für buntes Straßenkarnevals-Flair in der Schwerter Fußgängerzone sorgte. Von Reinhard Schmitz

Nach denkwürdiger Ratssitzung

Kino-Projekt in Lüdinghausen am seidenen Faden

Am seidenen Faden hängt das Kino-Projekt in Lüdinghausen nach einer denkwürdigen Ratssitzung. Es ging am Dienstag auf Mitternacht zu, als die Verantwortlichen vor die Presse traten, um über vier Abstimmungen Von Thomas Aschwer

Als Übergangslösung sollen ab Sommer je eine neue Gruppe im St.-Martin- und im St.-Ida-Kindergarten im Gymnastikraum untergebracht werden. Von Bernd Schlusemann

Der neue für drei Gruppen auf dem Hof der ehemaligen Martin-Luther-Schule am Hennewiger Weg wird in konventioneller Bauweise errichtet. Diese Entscheidung fällte die Verwaltung jetzt nach dem Rücklauf Von Silvia Wiethoff

Der Geburtenboom belebt das heimische Handwerk: Zwei Kindergartenerweiterungen stehen in diesem Jahr an. Dafür hat der Schul- und Bildungsausschuss in dieser Woche einstimmig insgesamt über 120.000 Euro Von Stefan Grothues

Um eines gleich klar zu stellen: Man hat nicht den Eindruck, als ginge hier eine Ära zu Ende - auch wenn es so ist. Dafür sind alle Beteiligten viel zu sehr und intensiv bei der Sache. Es ist der letzte Von Georg Beining

Die Stadt Haltern muss noch einen weiteren Kindergarten bauen. Dies wurde am Dienstag im Ausschuss Generationen und Soziales mehr als deutlich. Es sei zu erwarten, dass im Sommer trotz des schon im Bau Von Elisabeth Schrief

Die Stadt Lüdinghausen und viele ihrer Bürger wollen ein Kino, die beiden Investorengruppen Apollon und Assmann/Lorenz brauchen hingegen zusätzliche Einnahmen. In einem Fragen und Antworten klären wir, Von Thomas Aschwer

Vorsicht, Krätze: 2016 war ein Rekordjahr für die Milben, die für stark juckende Infektion verantwortlich sind. Wie viele Infektionen es gibt, woher die Krankheit kommt, wie man sie kriegt und wie man Von Annette Theobald-Block, Reinhard Schmitz

Keuchhusten ist der Schreck in Kitas und Kindergärten. Doch inzwischen husten immer öfter auch Erwachsene. Typische Symptome, die selbst Laien erkennen, haben sie nicht immer. Gerade ältere Patienten

Der Bagger ist angerollt. Die Bauarbeiten für den Kindergarten des Deutschen Roten Kreuzes am Roggenkamp haben begonnen. Der Zeitplan ist ambitioniert: Am 1. August sollen dort bereits Kinder spielen. Von Ronny von Wangenheim

Es gibt zu wenig Kita-Plätze in Herbern - so lautet eine Erkenntnis aus dem Kindergarten-Bedarfsplan im Kreis Coesfeld. Eine mögliche Lösung hatte die Verwaltung schnell zur Hand - und schlägt das Gelände Von Jörg Heckenkamp

Ein neuer Standort für die geplante Kita im Lüner Norden ist gefunden. Das ursprünglich für den Neubau vorgesehene Grundstück kam ja aufgrund von Hochwassergefahren nicht mehr infrage. Nun entschied sich Von Beate Rottgardt

Prinz, Johann, Funkenmariechen

Das ist Olfens Kinderdreigestirn 2016/17

Luis Schröpel ist Prinz Luis I., Justus Althoff sein Johann und Lisa Lohmann das Funkenmariechen. Zusammen sind die drei Olfens Kinderdreigestirn für die Session 2016/17. Wieso sind sie so karnevalsbegeistert? Von Antje Pflips

Leben : Gesund und Fit

Springen Läuse von Kopf zu Kopf?

Ein Läusebefall ist ein häufiges Phänomen in Kindergärten und Schulen. Hat sie erstmal einer, gibt es meist schnell viele Betroffene. Doch wie verbreiten sich Läuse eigentlich?