Kindesmissbrauch

Kindesmissbrauch

Sie tauschten untereinander Filme, die den schweren sexuellen Missbrauch von Kindern und Kleinstkindern zeigen: Im Kampf gegen Kinderpornos im Internet haben Ermittler die Wohnungen von 67 Tatverdächtigen

Wegen Missbrauchs verurteilt

Sieben Jahre und neun Monate Freiheitsstrafe

Zu sieben Jahren und neun Monaten Gefängnis hat das Landgericht am Montag jenen 51-Jährigen aus Vreden verurteilt, der sich über Jahre an den beiden minderjährigen Töchtern seiner Ex-Frau vergangen hat

Prozess wegen sexuellen Missbrauchs

Polizist hält Aussagen der Opfer für glaubwürdig

Vor dem Landgericht Münster wurde am Donnerstag der Prozess gegen einen 51-jährigen Vredener fortgesetzt, dem vorgeworfen wird, seine Stieftöchter sexuell missbraucht zu haben. Im Fokus standen die Aussagen

Verfahren um Kindesmissbrauch

Angeklagter widerruft sein Geständnis

Statt eine Aussage zu machen, wozu ihn die Richter zu Prozessbeginn aufgefordert hatten, hat der Angeklagte im Verfahren um Kindesmissbrauch sein ursprüngliches Teilgeständnis bei der Polizei widerrufen.

Vorwürfe gegen Vredener

Kindesmissbrauch: Angeklagter schweigt

Über mehrere Jahre soll ein Mann aus Vreden die beiden Töchter seiner Partnerin missbraucht haben. Die Übergriffe hätten begonnen, als die Kinder "neun beziehungsweise sechs oder sieben Jahre alt" gewesen

Übergriffe auf Minderjährige

Missbrauch: Urteil gegen Castrop-Rauxeler

Im Missbrauchsprozess gegen einen 23-jährigen Mann aus Castrop-Rauxel hat das Dortmunder Landgericht am Freitag das Urteil gesprochen. Der Angeklagte erhielt insgesamt drei Jahre und fünf Monate Haft.

Ihr Wunsch ging in Erfüllung: Die in Dorsten geborene und heute in Spanien lebende Hedwig Herrath-Beckmann überreichte bei der Papstaudienz am 26. Oktober in Rom Papst Franziskus höchstpersönlich ihr Von Anke Klapsing-Reich

In 54 Fällen soll Boris L. Kinder missbraucht haben. Sechs Jahre lang verging sich der Pädagoge an Jungen. Dabei hätte der vorbestrafte Sexualstraftäter eigentlich nie mehr mit Kindern arbeiten dürfen. Von Tobias Grossekemper

Trotz einer einschlägigen Vorstrafe

Pädagoge verging sich sechs Jahre lang an Kindern

Voraussichtlich am 10. November beginnt der Prozess gegen Boris L.. Dem 39-Jährigen wird Missbrauch von Schutzbefohlenen in 54 Fällen vorgeworfen. Es dürfte diesen Prozess eigentlich nicht geben, so wie Von Tobias Grossekemper

Erst wurden Sadomaso-Details enthüllt, dann folgte ein Geständnis: Ein ehemaliger Mallorca-Animateur (41) aus Dortmund hat am Dienstag zugegeben, sich reihenweise an seinen zwei Stieftöchtern vergangen zu haben.

Historisch und ironisch – das Motto des Berliner Mauerweglaufs kann einen schmunzeln lassen. "Niemand hat die Absicht, 100 Meilen zu laufen!", heißt der Lauf, der an das Kapitel deutscher Teilung in der Von Horst Merz

In Ascheberger Flüchtlingsunterkunft

Versuchte Vergewaltigung: Verdächtiger schweigt

Der Verdächtige schweigt: Nach dem Fall von versuchtem Kindesmissbrauch in einer Ascheberger Flüchtlingsunterkunft hat sich der 28 Jahre alte, mutmaßliche Täter noch nicht geäußert. Das betroffene Kind Von Jörg Heckenkamp

Milde Strafe für einen jungen Mann aus Bochum: Nach einer verbotenen Affäre mit einer 13-jährigen Schülerin aus Herten ist der 22-Jährige am Freitag zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Im Prozess um die Erpressung einer 13-jährigen Schülerin ist ein junger Mann aus Bochum am Freitag schwer belastet worden. Er soll das Mädchen gezwungen haben, kleine Sex-Filmchen zu drehen.

Die Dimension des Falles ist selbst dem erfahrenen Richter neu: Über 1000 Mal soll ein 62-jähriger Ahauser drei Mädchen im Alter von acht bis 14 Jahren sexuell missbraucht haben. Der Angeklagte ist geständig.

Der wegen sexuellen Missbrauchs dreier Mädchen angeklagte Ahauser ist laut einem psychologischen Gutachten voll schuldfähig. Es gebe jedoch Hinweise auf eine schwere Persönlichkeitsproblematik, wie die

Jedes Jahr gibt es in Dortmund und Lünen etwa 80 bis 100 Fälle sexuellen Missbrauchs an Kindern und Jugendlichen, die der Polizei bekannt werden. Die Dunkelziffer dürfte weit höher liegen. Das Theaterstück Von Peter Fiedler

Der vorbestrafte Sexualverbrecher, der Ende 2014 auch drei Jungen aus Castrop-Rauxel missbraucht haben soll, will sich nun doch einmal eingehend von einem Psychiater untersuchen lassen. Der Prozess vor

Für den wegen sexuellen Missbrauchs von drei Jungen aus Castrop-Rauxel angeklagten Mann aus Lüdenscheid geht es endgültig ums Ganze. Gestern erteilte der Vorsitzende Richter des Dortmunder Landgerichts

Mit einem Geständnis in letzter Sekunde hat ein Kinderschänder aus Rauxel doch noch den Gang ins Gefängnis vermieden. Im Berufungsprozess vor dem Dortmunder Landgericht gab der 55-Jährige zu, vor vier

„Unser Ziel ist es, die sicherste Behörde im Ruhrgebiet zu werden“, sagt Bochums Polizeipräsidentin Diana Ewert. Ein hehres Ziel, das dennoch nicht unrealistisch erscheint, konnten die Ordnungshüter doch Von Benjamin Hahn

Im besten Fall geht es zuhause harmonisch zu. Eltern sind Bezugspersonen und Vertraute für ihre Kinder, und wenn es mal kracht, setzten sich alle an einen Tisch und reden. Doch leider läuft es in vielen