Kirchen in Dortmund

Kirchen in Dortmund

In der Katholischen Hochschulgemeinde läuft eine Fotoausstellung. Zwei Wochen lang sind Bilder des Studenten Thomas Michna zu sehen. Das bleibt aber nicht alles.

Ausstellungen gab es schon viele im Jugendheim der Evangelischen Christus-Kirchengemeinde in Lütgendortmund. Aber noch nie einen Koffermarkt. Darauf darf man sich am 29. September freuen. Von Beate Dönnewald

Ob Konzertgäste oder Gottesdienst-Besucher – alle kennen Aplerbecks Große Kirche. Die feiert jetzt mit einer Festwoche Geburtstag. Wir haben zusammengestellt, was Sie nicht verpassen sollten. Von Jörg Bauerfeld

Die Intitiative „Bunt statt braun“ wendet sich seit vielen Jahren gegen rechte Umtriebe. Jetzt ging es um die kirchliche Intiative „Maria 2.0“.

Traditionspflege spielt eine große Rolle beim BVB. Dazu gehört auch ein Gottesdienst in der alten Heimat des Vereins am Borsigplatz. Die Predigt hielt ein ganz besonderer Gast. Von Oliver Volmerich

Schick, alltagstauglich oder einfach gemütlich: Beim Baroper „Ladies Late Night Shoppingbasar“ soll alles dabei sein, was das Damenherz begehrt. Vor allem: Markenkleidung für kleines Geld. Von Nicola Schubert

Seit 60 Jahren gibt‘s die St.-Meinolfus-Gemeinde in Wambel. Das feierten Mitglieder am Wochenende. Gleich zwei der Hauptattraktionen hatten mit Fußball zu tun. Von Andreas Schröter

Rohit ist ein kleiner indischer Junge, der dringend am Herzen operiert werden muss. Seine Eltern können sich die OP nicht leisten. Finanzielle Hilfe gibt es nun aus Oespel und Kley. Von Beate Dönnewald

Das Gemeindefest der St.-Urbanus-Gemeinde in Huckarde steht vor der Tür. Gefeiert wird vom 5. bis 7. Juli. Besonders spannend wird es am Samstag im Kirchencafé. Von Beate Dönnewald

Am Sonntag ist es vorbei: Mit zwei Schlussgottesdiensten im Stadion und im Westfalenpark geht der Evangelische Kirchentag in Dortmund zu Ende. Wir erklären, was man dazu wissen muss. Von Oliver Volmerich

Finanziell benachteiligte Kinder gibt es überall - auch in Dortmund. Das Chorensemble Maria Königin veranstaltet Ende des Monats ein Benefizkonzert für sie. Von Anika Hinz

Für 80 Kinder und für das Personal der Kita Herz-Jesu steht in absehbarer Zeit der Umzug in neue Räume Am Heedbrink an. Aber was wird aus dem bisherigen Standort an der Ermlinghofer Straße? Von Fabian Paffendorf

Gemeinde St. Karl Borromäus

Zwei Tage Gemeindefest zum 90. Geburtstag

Grund zum Feiern bei St. Karl Borromäus: Anlässlich des 90-jährigen Bestehens der Gemeinde steht am 29. und 30.6. ein besonders Fest mit Bühnenprogramm auf dem Programm. Von Fabian Paffendorf

Keine Frage, während des Evangelischen Kirchentags wird es trubelig in der Stadt werden. In Marten können Besucher nach einem langen Tag verschnaufen und nette Leute kennenlernen. Von Beate Dönnewald

Stadtweit wird der Evangelische Kirchentag vom 19. bis 23. Juni in Dortmund spürbar sein. Es gibt aber einige Orte, die bei der Mammutveranstaltung besonders im Mittelpunkt stehen. Von Oliver Volmerich

Der Pastoralverbund Dortmunder Westen hat ein neues Kirchen-Logo. Besucher des ökumenischen Pfingstgottesdienstes am Schloss Dellwig werden den Sieger-Entwurf als erste sehen. Von Beate Dönnewald

Krisen, Kriege und Katastrophen gibt es täglich in den Nachrichten. Die Stadtkirche St. Reinoldi setzt zum Kirchentag etwas dagegen. Und sucht gute Nachrichten aus dem Dortmunder Alltag. Von Oliver Volmerich

Beim Seniorennachmittag der Caritas St. Josef am Mittwoch (5.6.) um 15 Uhr im Thomas-Morus-Haus gibt es für die Besucher viel zu erleben und auch etwas zu tun. Von Holger Bergmann

Der Abriss des evangelischen Gemeindehauses Oespel läuft schon seit geraumer Zeit. Äußerlich war davon allerdings bislang nichts zu erkennen. Das hat sich nun geändert. Von Matthias vom Büchel

In ganz Dortmund soll der Evangelische Kirchentag vom 19. bis 23. Juni spürbar sein. In Mengede fällt das Veranstaltungsprogramm allerdings bescheiden aus. Von Oliver Volmerich

Stadtweit wird der Evangelische Kirchentag vom 19. bis 23. Juni spürbar sein. In Eving gibt es Veranstaltungen an Orten, die eher ungewöhnlich sind. Von Oliver Volmerich

Auf weitreichende Umleitungen und Verkehrsbehinderungen müssen sich Autofahrer und Anwohner in der Innenstadt zum Kirchentag Mitte Juni einrichten. Und das schon Tage vor der Eröffnung. Von Oliver Volmerich

Der Abriss des evangelischen Gemeindehauses in Oespel schreitet voran. Man sei im Zeitplan, sagt die Gemeindepfarrerin. Zufrieden ist sie auch noch aus einem anderen Grund. Von Beate Dönnewald

Humoristisch geht eine Karikaturenausstellung in der St.-Johannes-Baptista-Gemeinde mit dem Themenkomplex Trauer, Tod und Sterben um. Sie zeigt, wie sich der Umgang damit gewandelt hat. Von Andreas Schröter

Im Vorbeigehen bemerkte ein Evinger einen Zettel an der Eingangstür einer Kirche. Er benachrichtigte den Pfarrer. Der fand eine ganz besondere Botschaft. Von Britta Linnhoff

Der Brand von Notre Dame wirft viele Fragen auf. Wie gut sind eigentlich Kirchen hier geschützt? Brackels evangelische Kirche am Hellweg hat noch mit einer ganz anderen Gefahr zu kämpfen. Von Uwe Brodersen