Kirchen in Dortmund

Kirchen in Dortmund

Als Schulleiter, Musiker und Pfarrgemeinderat hat ein Mann aus Eving den Ortsteil Kirchlinde und seine Bewohner geformt, berührt und geprägt. Am 15. Mai wird Heinz Geltenpoth 90 Jahre alt. Von Holger Bergmann

In der Evangelischen Dionysius-Kirche findet der erste Gottesdienst nach der Corona-Pause statt. Um das gemeinsame Singen zu ersetzen, haben sich die Mitglieder etwas einfallen lassen.

Am Sonntag (17.5.) findet ein besonderer Gottesdienst in der Evangelischen Gemeinde Brechten statt. Eine Anmeldung ist Pflicht. Wer nicht kommen kann, kann die Predigt auf einem anderen Weg hören. Von Tobias Larisch

Die Gemeinden öffnen in der Corona-Krise nach und nach wieder ihre Kirchen. Das gilt auch für das Schalom-Zentrum in Scharnhorst. Dabei gelten jedoch besondere Regeln. Von Andreas Schröter

Eine Moscheegemeinde in Dortmund zeigt, wie sie in Zeiten des Coronavirus betet: Das Bild wirkt sonderbar. Doch die Corona-Regeln, die hier gelten, sind streng. Von Tobias Weckenbrock

Für die Pfarrerin und die Teilnehmer war der erste evangelische Gottesdienst in Brackel seit Wochen etwas Besonderes. Dabei musste auf einen wichtigen Bestandteil verzichtet werden.

Am Wochenende haben Muslime in Huckarde Grund zur Freude: Die Osman Gazi Moschee in Dortmund öffnet am Samstag (9.5.) erstmals wieder zum Gebet. Doch es ist alles anders als sonst. Von Tobias Weckenbrock

Nicht Kino, sondern Kirche: Zum Tag der Arbeit laden katholische und evangelische Kirche in Dortmund zu einem außergewöhnlichen Auto-Gottesdienst auf dem Phoenix-West-Gelände ein.

Die wertvolle Wilhelm-Sauer-Orgel aus Dorstfeld ist 2017 nach Gronau umgezogen. Doch die Dortmunder haben jetzt eine Chance, ihr weiterhin zu lauschen. Von Carolin West

Es war März, als die Evangelische Kirchengemeinde Wellinghofen ihren Hilfeaufruf startete. Da war klar, dass Corona vieles unmöglich macht. Die Gemeinde suchte Auswege – und wurde fündig. Von Britta Linnhoff

Mit dem Palmsonntag hat in den christlichen Kirchen die Karwoche begonnen. Die alt-katholische Gemeinde in Kley öffnet die Kirche zum Gebet und zeigt Gottesdienste im Internet. Von Uwe von Schirp

Das Coronavirus verhindert öffentliche Gottesdienste zu Ostern. In Eving und Brechten hat man eine Alternative gefunden: Osterbäume als Gemeinschaftsprojekt. Ohne zu viel Nähe. Von Hendrik Buecker

Die Pfarrer der Christusgemeinde Lütgendortmund sind weiterhin für die Gemeindemitglieder da. An den Ostertagen gibt es zusätzliche Angebote – nicht nur für Kinder. Ein Flashmob ist geplant. Von Carolin West

Viele Dortmunder haben mit ihr gebangt und für ihre medizinische Behandlung gespendet: Am Samstag (28. 3.) hat die kleine Lejla aus Bosnien ihren zweiten Kampf gegen den Krebs verloren. Von Beate Dönnewald

Die evangelische Kirche Wellinghofen will in der Corona-Krise helfen und vor allem Senioren unterstützen. Die Gemeinde sucht aber vor allem auch nach Helfern. Von Michael Nickel

Gottesdienste sind in Zeiten, in denen von Versammlungen abgertaten wird, nicht mehr möglich. Die Kirchengemeinden im Dortmund Westen haben ihre Seelsorge umgestellt.

Not macht erfinderisch, Corona auch: Der Pastoralverbund Dortmunder Westen arbeitet zur Zeit an einem Online-Gottesdienst. Ganz neu ist ein Familien-Blog gegen mögliche Langeweile. Von Beate Dönnewald

Mit oder ohne Talent: Jeder, der gerne singt, ist zum After-Work-Singen in Dortmund willkommen. Zur Premiere am 13. März treffen sich die Hobby-Sänger an einem ungewöhnlichen Ort. Von Beate Dönnewald

Schon zum zweiten Mal kämpft die zehnjährige Lejla gegen den Krebs. Als Baby verlor sie bereits ein Auge. Die zweite Operation liegt hinter ihr, doch gute Nachrichten lassen auf sich warten. Von Beate Dönnewald

Der Waldgarten in Dortmund nimmt seit vergangenem Jahr Gestalt an. Jetzt sind die Bürger gefragt. Sie können sich bei einer Info-Veranstaltung am 1. März (Sonntag) einbringen. Von Carolin West

Der Abschied vom fast 130 Jahre alten Pfarrhaus war für viele Gemeindemitglieder schmerzvoll. Mittlerweile ist das Backsteingebäude abgerissen. Nun ensteht hier ein Ort der Begegnung. Von Beate Dönnewald

Wer auf Waffeln mit heißen Kirschen oder auf Kuchen steht, kann beides künftig im Haus Beckhoff genießen. Und die evangelische Kirche macht ein weiteres gastronomisches Angebot. Von Andreas Schröter

Eine Dragqueen ist ein eher ungewöhnlicher Gast in einer Kirche. Anfang März kommt die Berliner Queer-Aktivistin Gaby Tupper in die Reinoldikirche. Dort spircht sie über ein sensibles Thema. Von Oliver Volmerich

In Hörde musste am Dienstagnachmittag (11.2.) eine Straße gesperrt werden. Dachziegel waren von einer Kirche geflattert. Von Michael Nickel

Schade finden es viele Kirchderner, dass die große Buche vor dem evangelischen Gemeindehaus am Grüggelsort gefällt wird. Sturm „Sabine“ ist nicht der Grund. Von Andreas Schröter

Der letzte Bauabschnitt der Sanierung der Schlosskirche Bodelschwigh kann in Angriff genommen werden: Eine Spende macht‘s möglich – und hilft sogar noch bei einem anderen Projekt. Von Carolin West

Außergewöhnliche Konzerte mit außergewöhnlichen Künstlern - das ist das Erfolgsrezept des Festivals „Klangvokal“. Das bietet vom 17. Mai bis 14. Juni wieder die ganze Welt der Vokalmusik. Von Oliver Volmerich

Die Gründung der Pfadfinder liegt 44 Jahre zurück. Nun hängt das Weiterbestehen der Pfadis im Dortmunder Westen am seidenen Faden. Von Beate Dönnewald

Familienangehörige, Freunde und Weggefährten haben am Donnerstag in einer Trauerfeier Abschied von der am 22. Januar gestorbenen Awo-Vorsitzenden Gerda Kieninger genommen. Von Oliver Volmerich

Seit 20 Jahren erstellt der Schwerter Hobbyfotograf Heiner Möller seinen eigenen Kalender mit spektakulären Bildern. Uns hat er erzählt, worauf er bei der Motivsuche besonders achtet. Von Marc Dominic Wernicke

Der Dortmunder Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus hatte 2019 viel zu tun. Die Organisatoren sehen die Neonazis auf dem absteigenden Ast. Eine dringende Warnung haben die Aktivisten trotzdem. Von Kevin Kindel

Seit 2003 verwandelt sich immer am letzten Freitag im Januar der Elias-Gemeindesaal in ein „Heart Rock Café“. Auf der Party am 31. Januar wird eine Dortmunder Live-Band den Gästen einheizen. Von Beate Dönnewald

Erst zu Beginn des vergangenen Jahres gegründet, hat der Gospelchor „Enjoy the moment“ eine rasante Entwicklung genommen. Jetzt starten die Proben für 2020. Neue Mitglieder sind willkommen.

19 Mitglieder hat die Bläsergemeinschaft St. Bonifatius Kirchderne derzeit. Mehr Musiker wären wünschenswert, um das langfristige Überleben der Gemeinschaft zu sichern. Von Andreas Schröter