Kirchplätze

Kirchplätze

Der Spielplan für das 2. Werner Straßenfestival in Werne steht: Am 1. und 2. September zeigen internationale Künstler im Schnitt drei Mal pro Tag ihre Shows - mindestens: Denn bei gutem Wetter kann das Von Jörg Heckenkamp

Das zweite Werner Straßenfestival mit internationalen Künstlern startet am Freitag. Wann gibt es an welchem Ort etwas zu erleben? An wie vielen Tagen zeigen die Künstler ihr Können? Kostet der Festivalbesuch Von Jörg Heckenkamp

Zum letzten Mal in diesem Jahr heißt es am 28. September "Donnerstags in Werne". Das Neue: Die Veranstaltung muss für den letzten Termin umziehen - zwischen Telgmann und Ickhorn. Das Bekannte: Es gibt Von Daniel Claeßen

Vom 30. Oktober bis 6. November

Erste Werner Märchenwoche für Klein und Groß

Märchen sind weitaus mehr als das, was die Brüder Grimm herausgegeben haben. Davon können sich die Besucher der ersten Werner Märchenwoche vom 30. Oktober bis 6. November überzeugen. Wir beantworten alle Von Daniel Claeßen

Fast jeder fünfte wahlberechtigte Selmer ist 70 Jahre alt und älter. Nur knapp acht Prozent sind hingegen zwischen 18 und 24 Jahre alt. Wir haben vor der Bundestagswahl am 24. September mit beiden Gruppen Von Sylvia vom Hofe

Plauschen und genießen in gediegener Atmosphäre auf dem Werner Kirchplatz – das bewährte Konzept des CDU-Weinfestes setzt sich am Samstag, 15. Juli, fort. Die Christdemokraten sorgen somit für einen guten

Die Veranstaltungsreihe „Donnerstags in Werne“ geht ins dritte Jahr. Los geht‘s in der anstehenden Woche. Das erste Ziel ist der Kirchplatz. Aber was genau ist geplant für dieses Jahr? Und wann sind 2017

Vreden hat viel zu bieten. Unter anderem auch eine reiche Frauengeschichte, wie in den Büchern "Blickwinkel" dokumentiert wird. Um das vielfältige, reichhaltige Potenzial der porträtierten Frauen erlebbar

Autoscooter und Kettenflieger

Wissenswertes zur Henrichenburger Dorfkirmes

Zum 450. Mal jährt sich in diesem Jahr die Dorfkirmes in Henrichenburg. Das kleine, aber feine Volksfest, das nicht nur von den Henrichenburgern gerne besucht wird, beginnt am Freitag, 9. Juni, und endet

Nach dem wetterbedingten Ausfall im vergangenen Jahr wirft die Sport- und Vereinsmeile am Samstag ihre Schatten voraus. In den vergangenen Wochen war noch einiges zu tun für den Stadtsportverband. Nun Von Christopher Stolz

Das Wetter hätte nicht besser sein können. Mit viel Sonne lockte am Samstagnachmittag der Blumen- und Spargelmart auf dem Markt- und Kirchplatz in Werne. Viele Werner wollten einfach nur schauen - kehrten Von Jan Hüttemann

Immer wieder gab es Ärger mit unerlaubt abgestellten Fahrzeugen auf dem Kirchplatz in Werne. Dem soll jetzt ein Ende gesetzt werden, indem die ausfahrbaren Pfosten wieder in Betrieb gehen. Die Entscheidung Von Jan Hüttemann

Seit Jahren steht die ehemalige Domschänke an der Kirchstraße größtenteils leer. Jetzt hat der Bauausschuss einem Abrissantrag einstimmig zugestimmt. Voraussetzung ist, dass das Gebäude aus der Denkmalliste

„Donnerstags in Werne“ ist noch nicht einmal drei Jahre alt, kann aber schon auf eine wechselvolle Geschichte blicken: Im ersten Jahr lief noch alles nach Plan. Im vergangenen Sommer – genau zur Fußball-EM

Große Feuerberge und gemütliche Lagerfeuer: An den Osterfeiertagen lebten die Werner den Gemeinschaftssinn bei den traditionellen Osterfeuern in Horst, Stockum und Werne. Das verregnete Wetter hielt nur Von Laura Steinke, Karolin-Sophie Mersch

Blumen und Spargel so weit das Auge reicht: Wer davon schon immer geträumt hat, sollte am Samstag in die Werner Altstadt kommen. Auf dem Markt- und Kirchplatz findet der flächenmäßig größte Wermer Blumen- Von Jörg Heckenkamp

Aus der Gründung des Vereins „Ehrenamt Rat und Tat e. V.“ ist zwar noch nichts geworden. Dennoch ist Claus Themann, der Pfarrer der katholischen Gemeinde St. Ludger, zuversichtlich: „Im Laufe des Frühjahrs Von Sylvia vom Hofe

Markt und Stiftskirche erstrahlen

Ein Spaziergang durchs festlich erleuchtete Vreden

In diesen Tagen, wenn es früh dunkel wird, lohnt ein Spaziergang über Markt und Kirchplatz in Vreden ganz besonders. Er erlaubt ganz neue Anblicke. Von Anne Winter-Weckenbrock

Viel Betrieb auf dem Kirchplatz

Weihnachtsmarkt weckt Vorfreude

Einen guten Draht nach oben scheinen die Verantwortlichen des Gewerbevereins Heek auf jeden Fall zu haben, denn pünktlich zum Heeker Weihnachtsmarkt hatte sich am Samstag nicht nur der Kirchplatz wieder

Winterzauber am Roggenmarkt

Eine Weihnachtsaktion mehr für Werne

Der Verkehrsverein und die Interessengemeinschaft Werner Karneval (IWK) wollen eine Lücke schließen. Der Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz endet am 11. Dezember – und dann? „Dann ist bis Weihnachten

Der Abriss der Kirche St. Josef hat begonnen. Bis jedoch mit Hilfe von Baggern die Mauern eingerissen werden, dauert es noch einige Zeit. Zunächst haben Mitarbeiter des Abbruchunternehmens mit dem Entkernen Von Theo Wolters

Beim 41. Weihnachtsbasar in Herbern ist erstmalig auch die Flüchtlingshilfe Ascheberg vertreten. „Außerdem nimmt zum ersten Mal Renate Hellenkamp mit Metalldeko-Objekten teil“, sagt Ulrike Börtz-Schütte.

Übersichtskarte der Umzüge

Hier ist St. Martin 2016 in Werne unterwegs

Die Tage werden kürzer, es wird früher dunkel - und schon steht der Martinstag wieder vor der Tür. Am Wochenende werden auch in Werne wieder die Martinsumzüge unterwegs sein. In unserer Übersichtskarte Von Vanessa Trinkwald

Pünktlich zum Herbstbeginn findet in Werne ein bunter, farbenfroher Markt für die ganze Familie statt: der jährliche Bauern- und Handwerkermarkt am Samstag, 24. September. Wir erklären, was es auf dem

Gebühren für Außengastronomie?

Ärger um Tische auf dem Kirchplatz in Werne

Gibt es Grenzen für die Außengastronomie? Wer sollte an lauen Sommerabenden im Werner Stadtkern verdienen. Nur die Wirte? Die Stadt? Oder auch die katholische Kirchengemeinde als Eigentümer des Kirchplatzes? Von Sylvia vom Hofe

Das Café Ehrenamt - beliebter Treffpunkt am Kirchplatz in der Selmer Altstadt - schließt am 30. September. „Bis auf Weiteres“, heißt es von der Betreibergesellschaft. Eine Formulierung, die die Möglichkeit Von Arndt Brede

Die Bauarbeiten an der ehemaligen Bücherei der Gemeinde St. Vitus und St. Jakobus am Kirchplatz laufen im vollen Gange. In den Innenräumen wird derzeit alles abgerissen, draußen wurde gestern das Dach abgedeckt. Von Jana Leygraf

Das Loch im Werner Kirchplatz vor der Außenmauer des Pfarrheims St. Christophorus ist wieder geschlossen - vorübergehend. "Wir müssen da noch mal ran", sagt Architektin Monika Göddeker. Es werde aber Von Sylvia vom Hofe

Das sei kein Zufall, sagt Pfarrdechant Jürgen Schäfer. „Das sollte wohl so sein.“ Beim Internet-Auktionshaus Ebay hat er ein Schnäppchen ergattert - eine Jesus-Figur. Sie könnte die Skulptur ersetzen, Von Sylvia vom Hofe

Der Trend beim Wein geht hin zum europäischen Kontinent. Deshalb sind Deutschland und Italien in diesem Jahr die wichtigsten Lieferanten für das Weinfest der CDU am 23. Juli. Die Organisatoren haben –

Aus der Not heraus übernahm Wirt Darko Vukovic die Durchführung von Donnerstags in Werne für die ersten beiden Termine im Juni. Beide Male mit Erfolg. Nun ergeben sich ganz neue Perspektiven für das kommende Jahr.

Nicht mehr lange und der Kirchplatz in Heek ist wieder ein Begegnungsort mit Wohlfühlcharakter: Die letzten Arbeiten rund um die Missionsstation laufen. Bis Mitte oder Ende der kommenden Woche wird alles Von Christiane Nitsche

Die ersten beiden Termine der Veranstaltungsreihe "Donnerstags in Werne" hätten beinahe ausfallen müssen. Der Lüdinghausener Organisator Wilfried Reckers hat in diesem Jahr keine Zeit. Doch der Werner Von Daniele Giustolisi

Die zwölfjährige Eva Haskert braucht viel Kraft, um die Masse für den Käsekuchen zu rühren. Die Schüssel und der Schneebesen in der Backstube Geelink in Vreden sind nämlich viel größer, als die Stadtlohnerin Von Victoria Garwer

Die Vorbereitungen laufen: Für den alljährlichen Martinszug am 11. November in Herbern müssen natürlich auch wieder Laternen gebastelt werden. Dann ziehen die Kinder als Sternzug zum Schulhof los, wo

Ein ereignisreicher Sonntag, 8. November, steht an: das Fabi-Jubiläum, offene Türen bei der Christophorus-Kirche, der Martinsmarkt mit einem Umzug und ein Orgelkonzert. Wir geben einen Überblick über Von Jean-Pierre Fellmer

Bezirksvertretung begrüßt Rahmenplan

Zukunft des Kirchhellener Ortskerns sichern

Umfangreich ist der Rahmenplan Kirchhellen, voller Details über das, was den Ortskern, was die Identität des Dorfs ausmacht. Viel Lob gab es dafür am Dienstagabend von den Vertretern der Bezirksvertretung Von Ronny von Wangenheim

Der Pfingststurm im vergangenen Jahr hatte die Gemeinde Westhofen ihren Wetterhahn gekostet. Mittwochmorgen war es dann endlich so weit: Nach einer ruckeligen Lastenaufzug-Fahrt und der Montage in luftiger Von Reinhard Schmitz