Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
K.I.Z.

K.I.Z.

Ein bisschen sprachlos ist Babs Tarabczynski noch immer: Die Dortmunderin ist am Freitag in Berlin mit dem Theodor-König-Award ausgezeichnet worden. Den Preis erhielt sie gemeinsam mit ihrem Geschäftspartner Von Jana Klüh

15.375.000-mal, so oft ist das Video zu "Hurra die Welt geht unter" der Berliner Hip-Hop-Band K.I.Z. bis Freitag auf Youtube angeklickt worden. Ein Video, das die 31-jährige Dortmunderin Babs Tarabczynski Von Jana Klüh