Kleine Jecken rufen "Heven alaaf"

Kinder-Karneval

"Heven alaaf, Heven alaaf, Heven alaaf" - beim 20. Kinder-Karneval im Gemeindehaus am Hevener Steinhügel war die Stimmung am Samstag bombig. Rund 60 kleine Jecken tummelten sich in bunten Verkleidungen und feierten "ihren" Karneval.

HEVEN

, 02.03.2014, 12:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kleine Jecken  rufen "Heven alaaf"

Der 20. Kinderkarneval der" kleinen Jecken auffem Hügel" wurde im evangelischen Gemeindehaus Steinügel bei bester Stimmung gebührend gefeiert. Die Kostüme waren phanatsievoll. Foto: Barbara Zabka

Moderator und Jugendrefernt Christian Heinze-Tydecks  verstand es mit seiner rheinischen Frohnatur tatsächlich "Karneval-Feeling" ins Gemeindehaus "Auffem Hügel" zu tragen. Munter und aus voller Kehle sangen die Nachwuchs-Jecken begeistert mit. Nebenbei durfte jeder kleine Narr seinen persönlichen Karnevalsorden auf Bierdeckeln gestalten, oder sich ein witziges Gesicht schminken lassen und sich im Torwand-Werfen versuchen.

Die Eltern saßen derweil im traditionnellen Eltern-Cafe und hielten Small-Talk. Nebenan tobte der "Karnevals-Bär". Die Kinder waren außer Rand und Band. Rund 15 Ehrenamtliche waren im Hintergrund im Einsatz für einen fröhlichen und unbeschwerten Kinder-Karneval. Pfarrerin Heike Bundt ist stolz auf den Einsatz der Gemeindejugend. "Die haben ein echt gutes Kinderprogramm auf die Beine gestellt", betont sie. Nach 20 Jahren Kinder-Karneval in Heven sind mittlerweile die Kiddys von einst schon wieder als ehrenamtliche Mitstreiter oder als Eltern mit von der Partie.  

Schlagworte: