Kleinkunst

Kleinkunst

Der Schwerter Kleinkunstpreis geht an das Musik-Comedy-Duo „die feisten“ mit ihrem Programm Nussschüsselblues. Am Mittwoch zog Heike Pohl vom Kulturbüro eine Bilanz der abgelaufenen Kleinkunstwochen. Von Heiko Mühlbauer

Herbert Knebel ist ein Mann klarer Worte. "Wer gedacht hat, es wird hier heute Abend lustig, der kann auch gleich wieder nach Hause gehen", ließ er die rund 200 Gäste wissen, die zur Premiere seines Programms Von Anna-Lena Haget

Prinz Paule’s Nacht

Kleinkunst in der Eckkneipe

"„Wöller Storwe" - hochdeutsch: Grafenwälder Stube - heißt die kleine Eckkneipe, in der Berthold van Oepen früher gekellnert hat. Am Samstag organisierte er dort zum sechsten Mal einen Kleinkunstabend

Im Frühjahr 2016 ist es so weit: Die Schwerter Kleinkunstwochen feiern ihr 60. Jubiläum. Zu diesem Anlass werden an acht Abenden große und kleine Namen der Kleinkunst-Szene unter dem Motto "Grenzgänger Von Annette Theobald-Block

Kleinkunst-Preisträgerin Martina Brand

Rollen der Geschlechter sind geklärt

Sympathisch, warmherzig und publikumsnah hat Kabarettistin Martina Brandl am Sonntagabend ein heikles Thema aufs Tapet gebracht: "Irgendwas mit Sex" heißt das aktuelle Soloprogramm der Künstlerin, die

Kabarettabend mit Simone Fleck

Krückstock-Karate im Altersheim

Zu-spät-Kommer werden bei Simone Fleck höchstpersönlich begrüßt. So wie August und Josefa, die dem Blick der scharfzüngigen Kabarettistin nicht entgangen waren, als sie sich in die vierte Reihe im Publikum Von Anna-Lena Haget