Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Klinikviertel

Klinikviertel

Auf dem Sonnenplatz an der Möllerbrücke, zwischen Klinik- und Kreuzviertel ist in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Dortmunder brutal überfallen worden. Zwei unbekannte Männer klauten ihm das Handy

Süße Aktion am Klinikum Dortmund: Das Schwestern-Team hat in einer Not-OP Kuschelhase "Hani Bani" das Leben gerettet. Damit machten die Krankenschwestern einen sehr kranken 5-Jährigen glücklich. Im Netz Von Daniel Müller

Die Zeit der geschlossenen Rollläden an der Gutenbergstraße 18 ist bald vorbei. Entgegen letzter Ankündigungen zieht in die Räume des Restaurants, das in den 1990er-Jahren "Zum Südbad" hieß und hochgelobte Von Ulrike Boehm-Heffels

Beate Madaus wartete auf die U 42 in Richtung Reinoldikirche. Sie hatte sich mit Arbeitskollegen zum Essen verabredet. Aus heiterem Himmel wurde sie zur Geburtshelferin – auf dem U-Bahnsteig Klinikum: Von Ulrike Boehm-Heffels

„Lust auf Schweinske?“ – wirbt die Hamburger Gastro-Kette auf ihrer Internetseite. In Dortmund hatten dies offenbar zu wenige Gäste. Erst im Oktober war die Filiale an der Hohen Straße 5 zum zweiten Mal eröffnet worden. Von Ulrike Boehm-Heffels

Vor Spielbeginn in der Innenstadt

BVB-Ultras bleiben Spiel fern wegen Polizeieinsatz

Vor dem Anpfiff des BVB-Spiels gegen Bremen sorgten Ultras im Klinik- und Kreuzviertel für einen großen Einsatz der Polizei. Wegen Pyrotechnik. Drei Personen wurden vorübergehend festgenommen. Von Michael Schnitzler, Peter Bandermann

„Lust auf Schweinske?“ – wirbt die Hamburger Gastro-Kette auf ihrer Internetseite. In Dortmund hatten dies offenbar zu wenige Gäste. Erst im Oktober war die Filiale an der Hohen Straße 5 zum zweiten Mal eröffnet worden. Von Ulrike Boehm-Heffels

Wenn die Bundesbank 2019 in den neuen Geldspeicher an der B1 zieht, wird das bisherige Bundesbank-Gebäude am Hiltropwall nicht mehr gebraucht. Was dann mit dem architektonisch bedeutenden Gebäude passiert, Von Peter Wulle, Bettina Ansorge

Das Klinikum Dortmund meldet rosige Zahlen: 5,6 Millionen Euro Überschuss hat Westfalens größtes Krankenhaus 2016 laut dem vorläufigen Jahresabschluss erwirtschaftet. Das ist der beste Abschluss seit Von Ulrike Boehm-Heffels

Eine Kunstschule gibt es bisher nicht in der südlichen Innenstadt - das ändert sich am Samstag (25. März): Dann eröffnet Pia Bohr ihre Kunstschule an der Dudenstraße. Wir haben uns in den Räumen umgeschaut Von Tilman Abegg

Eine Kunstschule gibt es bisher nicht in der südlichen Innenstadt - das ändert sich am Samstag (25. März): Dann eröffnet Pia Bohr ihre Kunstschule an der Dudenstraße. Wir haben uns in den Räumen umgeschaut Von Tilman Abegg

AKK-Kinderladen im Klinikviertel

Wasserschaden macht Kita unbenutzbar

Heruntergekommene Decken und Lampen, Wasserlachen auf dem Fußboden und aufgequollene Bodendielen - eine böse Überraschung haben Eltern und Erzieher des AKK-Kinderladens am Montagmorgen erlebt. Ein Wasserschaden Von Oliver Volmerich

Gleich fünfmal brannte es in der Nacht zu Samstag im Dortmunder Kreuz- und Klinikviertel. Die Polizei geht von einem Feuerteufel aus und bittet um Hinweise. Die Ermittler prüfen zudem einen Verdacht.

Einen Spaziergang der ungewöhnlichen Art haben rund 20 Passagiere der U42 hinter sich: Sie mussten am Samstagnachmittag durch den Stadtbahn-Tunnel zwischen der Möllerbrücke und dem Klinikum laufen. Ein Von Thomas Thiel

Hollywood-Stars tun es, die BVB-Spieler machen es - und jetzt ist auch das Klinikum Dortmund bei der Mannequin Challenge dabei. Wir zeigen das Video - und erklären, wie es zu dieser Idee kam. Von Daniel Müller

Restaurant an der Hohen Straße

Schweinske feiert Eröffnungsparty am 1. Oktober

Nach mehr als einem Jahr Leerstand wird Ende September das Ecklokal an der Hohen Straße 5 wiederbelebt: Das Schweinske kehrt zurück. Ein neuer Franchise-Nehmer hat das Restaurant übernommen. Wir verraten, Von Jana Klüh

Restaurant an der Hohen Straße

Schweinske feiert Eröffnungsparty am 1. Oktober

Nach mehr als einem Jahr Leerstand wird Ende September das Ecklokal an der Hohen Straße 5 wiederbelebt: Das Schweinske kehrt zurück. Ein neuer Franchise-Nehmer hat das Restaurant übernommen. Wir verraten, Von Jana Klüh

In Dortmunds Innenstadt dreht sich das Gastronomie-Karussell immer - zurzeit vielleicht ein bisschen schneller als sonst. Ein Foto-Überblick über Neues, Vergangenes und Wiederkehrendes. Von Jana Klüh

Ab sofort dürfen auch ambulante Patienten im Kinder-MRT des Dortmunder Klinikums untersucht werden. In dem spendenfinanzierten Gerät konnten zuvor nur stationär im Klinikum aufgenommene Menschen Platz nehmen. Von Sarah Bornemann

Bauprojekte in den Sommerferien

Das sind Dortmunds größte Schulbaustellen

Sechseinhalb Wochen Ferien neigen sich dem Ende entgegen - in vielen Dortmunder Schulgebäuden war in dieser Zeit aber trotzdem einiges los. Auf unserer Karte zeigen wir einige der größten Bauprojekte der Sommerferien. Von Kevin Kindel

Restaurant an der Hohen Straße

Wiedereröffnung: Das Schweinske kommt zurück

Gute Nachrichten aus Dortmunds Gastro-Szene: Die Hamburger Restaurant-Kette Schweinske nimmt einen zweiten Anlauf an der Hohen Straße, nachdem das Lokal im Sommer 2015 geschlossen worden war. Noch hüllt

Restaurant an der Hohen Straße

Wiedereröffnung: Das Schweinske kommt zurück

Gute Nachrichten aus Dortmunds Gastro-Szene: Die Hamburger Restaurant-Kette Schweinske nimmt einen zweiten Anlauf an der Hohen Straße, nachdem das Lokal im Sommer 2015 geschlossen worden war. Noch hüllt

Der achtjährige Leon ist in eine Fensterscheibe gestürzt. In seinem Kinderzimmer. Sein Körper: blutüberströmt. Als dem Jungen schwarz vor Augen wird, murmelt er noch: "Tschüss Mama, ich sterbe jetzt."

Das kuriose Einpark-Video aus dem Klinikviertel ist bei Facebook fast vier Millionen Mal abgespielt worden. Die Internetgemeinde amüsierte sich in der vergangenen Woche über den verzweifelten Einparkversuch. Von Corinna Schultz

Er forderte Geld statt Rosen: Ein unbekannter Mann hat am Montagabend die Blumen-Risse-Filiale im Klinikviertel überfallen. Mit einer äußerst mageren Beute gelang dem Mann die Flucht. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Ein 30-jähriger Dortmunder erlebte am Montag einen ziemlich bescheidenen Tag: Zunächst war ein Feuer in seiner Wohnung im Klinikviertel ausgebrochen. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht. Doch

Ein Magnetresonanztomograph (MRT), in dem Videos des Dortmunder Filmemachers Adolf Winkelmann die kleinen Patienten ablenken, macht Narkosen in vielen Fällen unnötig. Ein Ärgernis: Untersucht werden Von Ulrike Boehm-Heffels

4,9 Millionen Euro Plus - das ist der beste vorläufige Jahresabschluss seit weit mehr als einem Jahrzehnt am Klinikum Dortmund. Klinik-Chef Rudolf Mintrop warnte trotz des guten Ergebnisses vor drei finanziellen Von Ulrike Boehm-Heffels

Eine städtische Grünfläche an der Straßenecke von Möllerstraße und Lange Straße entwickelt sich seit einiger Zeit zunehmend zur wilden Müllkippe. Langfristig sollen dort Wohnungen und eine Kindertageseinrichtung

Beeindruckendes Foto: Am Mittwochvormittag ist ein Rettungs-Hubschrauber mitten auf der Hohen Straße gelandet. Die vier Spuren mussten dabei kurzzeitig gesperrt werden. Wieso der Hubschrauber auf der Von Lukas Hansen

Sie stehen stundenlang in Operationssälen, oft retten sie dabei Leben. Die Ärzte und Krankenschwestern des Klinikums Dortmund haben einen wichtigen Job - und einen extrem anstrengenden. Eine bemerkenswerte Von Ulrike Boehm-Heffels

Sie stehen stundenlang in Operationssälen, oft retten sie dabei Leben. Die Ärzte und Krankenschwestern des Klinikums Dortmund haben einen wichtigen Job - und einen extrem anstrengenden. Eine bemerkenswerte Von Ulrike Boehm-Heffels

Kleiner Anlass, große Wirkung: Ein schmorendes Elektrogerät in einem Technikraum im Klinikum an der Beurhausstraße hat am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr einen Großalarm bei der Feuerwehr ausgelöst. Ein Von Andreas Schröter

Gasalarm im Klinikviertel: 24 Einsatzkräfte der Feuerwehr haben am Montagabend die Friedrichstraße überprüft. Zuvor war ihnen ein Gasgeruch gemeldet worden. Von Jana Leygraf

In Krankenhaus und Supermarkt

Notorisches Diebespaar hält Polizei auf Trab

Ein notorisches Diebespaar lässt der Dortmunder Polizei keinen Ruhe. Binnen zwei Tagen wurde das Paar mehrfach erwischt - und bleibt trotzdem auf freiem Fuß.

Stichflamme in der Küche: Eine Frau hat sich am Mittwoch verletzt, weil das heiße Öl in ihrer Fritteuse explodierte. Die Folgen des Brandes hätten noch schlimmer sein können, wären nicht die Nachbarn Von Jana Leygraf

Alarm in der Dortmunder Innenstadt: Am Freitagmorgen wurden viele Rettungswagen, Feuerwehrautos und ein Hubschrauber gesichtet. Wir haben nachgefragt, warum es so ein Großaufgebot gab. Von Daniel Müller

Für die kleinen Patienten der Kinderklinik an der Beurhausstraße war es ein schwarzgelber Festtag: Am Montag bekamen sie Besuch von allen BVB-Stars und dem gesamten Trainerstab. Und Marco Reus, Pierre-Emerick-Aubameyang Von Jana Klüh

Es ist eine gute Tat zur Adventszeit: Der AKK-Kinderladen aus dem Klinikviertel erhält kurzfristig ein Übergangsdomizil in Hörde. Ein Wasserrohrbruch hatte die Räume an der Beurhausstraße im November unbenutzbar gemacht. Von Felix Guth

Mit dem "Club der roten Bänder" hat der TV-Sender Vox am Montagabend eine Serie über krebskranke Jugendliche gestartet. 2,36 Millionen Zuschauer schauten zu. Im Zusammenhang mit der Serie zeigt Vox in Von Jana Klüh

Das Klinikum in Dortmund nimmt am Montag in seiner Radiologie das neue Kinder-MRT in Betrieb. Die 17-jährige Hannah und die 6-jährige Charlotte erklären in einer Acht-Minuten-Doku mit Professor Stefan Von Peter Bandermann

Deutliches Zeichen gegen die Krankenhausreform: Rund 400 Mitarbeiter des Klinikums und des Johanneshospitals haben am Dienstagmittag eine Menschenkette gegen die geplante Krankenhausreform gebildet.

Lange hielt der letzte Franchise-Nehmer der Restaurant-Kette Schweinske nicht durch. Erst am 8. Mai 2014 hatte der Betrieb im ehemaligen Restaurant "Holzknecht" an der Hohen Straße 5 eröffnet. Doch im Von Ulrike Boehm-Heffels

Stadtteil-Serie / Folge 29

Klinikviertel - Wohnen mit Kultur

Das städtische Klinikum und das St.-Johannes-Hospital prägen das Klinikviertel am Rande der City, aber auch schöne Hausfassaden und verkehrsberuhigte Wohnstraßen. Entsprechend beliebt ist das Viertel Von Oliver Volmerich

Das größte Krankenhaus Nordrhein-Westfalens macht erstmals seit Jahren wieder ein dickes Plus: 3,6 Millionen Euro Überschuss erwirtschafteten die knapp 3900 Mitarbeiter des Klinikums Dortmund 2014. Doch Von Ulrike Boehm-Heffels

Poetry Slams sind inzwischen von der Underground- zur Mainstream-Unterhaltung mutiert. Das Theater Fletch Bizzel hat am Freitag aber etwas Neues im Repertoire: einen Zauberslam. Bei Abracadobra treten

"Goodbye, Adieu, Auf Wiedersehen" steht im Fenster der kleinen Sonnen-Apotheke kurz hinter der Möllerbrücke. Das Ehepaar Winfried und Sabina Rother zieht einen Schlussstrich nach 35 Jahren Selbstständigkeit.

Seine "Affenkollektion" war zeitweise sogar fast ausverkauft. Der Erlös ist für den guten Zweck. Profitiert haben davon schwerkranke Kinder in Dortmund. Am Mittwoch hat Marco Reus sie in der Kinderklinik Von Jana Klüh

Seine "Affenkollektion" war zeitweise sogar fast ausverkauft. Der Erlös ist für den guten Zweck. Profitiert haben davon schwerkranke Kinder in Dortmund. Am Mittwoch hat BVB-Spieler Marco Reus sie in der Von Jana Klüh

Unfall auf Möllerstraße

Mercedes fährt in wendenden Opel

Ein kurzer Augenblick der Unachtsamkeit hat am Mittwochnachmittag für mehrere Tausend Euro Schaden auf der Möllerstraße gesorgt. Ein Opelfahrer übersah nach ersten Informationen beim Wenden auf der belebten Von Thomas Thiel

Pflastersteine auf Straße gespült

Geplatzte Leitung: Wasser überflutet Möllerstraße

Mit einem lauten Knall ist am Mittwochabend eine Wasserleitung an der Möllerstraße am Westpark geplatzt. Sofort sprudelte Wasser aus dem Gehsteig. Der Druck war so hoch, dass Pflastersteine auf die Straße gespült wurden. Von Sarah Bornemann

Es gibt einen Nachfolger für den aufgegebenen „Holzknecht“ an der Hohen Straße. Am 1. April eröffnet eine Hamburger Gastro-Kette ein neues Restaurant in den Räumen des Traditionslokals. Eins steht schon Von Ulrike Boehm-Heffels

Kult-Kneipe an der Möllerbrücke

"Extrablatt" gibt Pläne für altes "Swabedoo" auf

Die Leidensgeschichte der legendären Szene-Kneipe "Swabedoo" geht weiter: Lange Zeit interessierte sich "Extrablatt" für das leer stehende Lokal an der Möllerbrücke. Doch nun ist die Gastro-Kette abgesprungen. Von Ulrike Boehm-Heffels

Neuer Pächter für Kult-Kneipe

Im alten "Swabedoo" geht's jetzt spanisch zu

Neues Leben in den Räumen der Szene-Kneipe "Swabedoo": Nach über einem Jahr Leerstand ist ein neuer Pächter in das Gebäude an der Möllerbrücke gezogen. Fortan wird an der Kleinen Beurhausstraße 26 spanisch gekocht. Von Ulrike Boehm-Heffels

Es ist das Aus für eines der ältesten Restaurants der Innenstadt: Am zweiten Weihnachtsfeiertag setzt sich der „Holzknecht“ zur Ruhe. Klaus Böhm, seit 38 Jahren Wirt aus Berufung, dreht den Zapfhahn an

Die Hamburger Franchisekette "Schweinske"hat ihre erste Dortmunder Niederlassung eröffnet. Und zwar dort, wo früher fast drei Jahrzehnte Klaus Böhm im „Holzknecht“ westfälisch Deftiges servierte. Eine

Drei Männer haben am Montagabend gegen 20.30 Uhr versucht, in eine Wohnung im Klinikviertel einzubrechen. Doch ein Mieter des Mehrfamilienhauses an der Detmarstraße bemerkte etwas: Aus dem Hausflur drangen

Beim Tango trainieren die Patienten Koordination, Rhythmus und Gehirntätigkeit - genau das Richtige für Parkinson- und MS-Patienten. Tanztrainer Holger und Simone Schlafhorst vom Aktivzentrum Dortmund

Die am Donnerstag gefundene Fliegerbombe hinter dem St. Johannes-Hospital ist erfolgreich entschärft worden. Die Sperrung des Klinikviertels ist aufgehoben. 2400 Anwohner mussten zuvor ihre Wohnungen verlassen.

Dorothea Schüle bei Art-Isotope

So nimmt diese Malerin Ihre Augen auf den Arm

Sehenswert sind die Bilder Dorothea Schüles nicht nur, weil sie gekonnt gemalt sind. Sondern auch, weil die Düsseldorfer Malerin vieles, was man von einem Bild erwartet, einfach anders macht - und zwar sehr raffiniert. Von Tilman Abegg

Feuerwehr-Großeinsatz am Johannes-Hospital: Im Krankenhaus an der Johannesstraße in der Innenstadt ist Gas ausgetreten. Schnell war die Gefahr gebannt, Patienten waren nicht in Gefahr. Von Peter Bandermann

Ein 20 Meter hoher Baum ist am Mittwochabend in der Wilhelmstraße umgestürzt und hat dabei einen Fahrradfahrer leicht verletzt. Die wuchtigen Äste fielen auch auf ein Wohnhaus. Die Straße musste im Bereich Von Jana Klüh, Tilman Abegg

Job weg wegen Kopftuch? Das geht gar nicht, finden Gewerkschafter und Frauenrechtler. Sie kritisieren das kirchliche Johannes-Hospital für die Kündigung einer muslimischen Krankenschwester mit Kopftuch.

Nachbarn mit einer guten Nase haben eine kleine Drogenplantage am Westpark auffliegen lassen. Wegen eines eigenartigen Geruchs im Hausflur eines Gebäudes in der Möllerstraße riefen sie die Polizei. Die

Dauereinsatz für Dortmunder Polizei und Feuerwehr: In der Nacht zu Montag sind in der Innenstadt zahlreiche Müllcontainer angezündet worden. Die Feuerwehr raste von Brand zu Brand, die Polizei startete Von Oliver Koch

Neuer Pächter für Kult-Kneipe

Im alten "Swabedoo" geht's jetzt spanisch zu

Neues Leben in den Räumen der Szene-Kneipe "Swabedoo": Nach über einem Jahr Leerstand ist ein neuer Pächter in das Gebäude an der Möllerbrücke gezogen. Fortan wird an der Kleinen Beurhausstraße 26 spanisch gekocht. Von Ulrike Boehm-Heffels

Die Jahresabschluss 2013 des Klinikums Dortmunds erstaunt sogar die kühnsten Optimisten. 904.000 Euro Überschuss erwirtschaftete Westfalens größtes Krankenhaus 2013 - nach einem Minus von 6,4 Millionen im Jahr zuvor. Von Ulrike Boehm-Heffels

Die Hamburger Franchisekette "Schweinske"hat ihre erste Dortmunder Niederlassung eröffnet. Und zwar dort, wo früher fast drei Jahrzehnte Klaus Böhm im „Holzknecht“ westfälisch Deftiges servierte. Eine

Immer wieder Fernseher: Ein Drogenabhängiger hat in den vergangenen zwei Monaten mehrere Fernseher aus einem Krankenhaus gestohlen. Bei seiner dritten Tat wurde der 48-Jährige erwischt.

Die Polizei fahndet nach einem bisher unbekannten Messerstecher. Der hat in der Nacht zu Freitag einen 19-Jährigen so schwer verletzt, dass dieser stationär in einer Klinik behandelt werden muss. Zuvor

Das Klinikum Dortmund hat nach eigener Aussage eines der erfolgreichsten Geschäftsjahre seiner neueren Geschichte hinter sich. Westfalens größtes Krankenhaus hat 2013 keine Verluste gemacht - nach 6,4 Von Thomas Thiel

Die Notfallpraxis zieht um: Ab 3. Februar finden Patienten die Praxis nicht mehr in der Beurhausstraße 26, sondern am Klinikum, Hausnummer 40. Der neue Standort hat deutliche Vorteile. Hier finden Sie Von Ulrike Boehm-Heffels

Die Pläne für weitere Anwohner-Parkzonen sorgen für Ärger: Eine Bürgerinitiative wehrt sich gegen die Einführung von Parklizenzen rund um die City. Mit Faltblättern will sie nun informieren. Hier die Von Oliver Volmerich, Peter Bandermann

Großalarm für die Dortmunder Feuerwehr: Am Donnerstagnachmittag ist sie mit einem guten Dutzend Fahrzeugen zum Johannes-Hospital ausgerückt. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen am Wall. Schuld an Von Thomas Thiel, Oliver Koch

Es gibt einen Nachfolger für den aufgegebenen „Holzknecht“ an der Hohen Straße. Am 1. April eröffnet eine Hamburger Gastro-Kette ein neues Restaurant in den Räumen des Traditionslokals. Eins steht schon Von Ulrike Boehm-Heffels

Lupenreinen Ska spielen sie nicht, auch wenn sie Klassiker wie „Monkey Man“ oder „Message To You Rudy“ im Gepäck haben. Die Londoner Formation Buster Shuffle hat am Freitag die Kaktusfarm mit einer ganz Von Kai-Uwe Brinkmann

Lupenreinen Ska spielen sie nicht, auch wenn sie Klassiker wie „Monkey Man“ oder „Message To You Rudy“ im Gepäck haben. Die Londoner Formation Buster Shuffle hat am Freitag die Kaktusfarm mit einer ganz Von Kai-Uwe Brinkmann

Es war der wohl ungewöhnlichste Krankentransport des Jahres: Am Montagnachmittag wurde ein Krankenbett samt Patient vom Klinikum ins Dortmunder U verlegt - zu Fuß und mitten durch die Innenstadt. Wir Von Thomas Thiel

Foto-Ausstellung im Fletch Bizzel

Wo der Rummel auf die echte Welt trifft

Frauke Schumann ist von Kirmes zu Kirmes gezogen - die Dortmunderin ist jedoch keine Schaustellerin, sondern Fotografin. In ihrer neuen Ausstellung im Theater Fletch Bizzel zeigt sie, was passiert, wenn

Keine strafrechtlichen Konsequenzen: Nachdem ein Neugeborenes in Dortmund kurz nach der Geburt einen mysteriösen Schädelbruch erlitten hat, ist jetzt das Verfahren eingestellt worden. Gleichzeitig gibt Von Ulrike Boehm-Heffels

Strahlende Kinderaugen, engagierte Prominente: An Heiligabend haben Comedian Matze Knop, Kinder-TV-Star Tom Lehel und Ruder-Ass Toni Seifert die Dortmunder Kinderklinik besucht. Im Auftrag des Vereins

Strahlende Kinderaugen, engagierte Prominente: An Heiligabend haben Comedian Matze Knop, Kinder-TV-Star Tom Lehel und Ruder-Ass Toni Seifert die Dortmunder Kinderklinik besucht. Im Auftrag des Vereins

Das ist Einsatz: Am Mitttwoch unterschrieb und verkaufte BVB-Mittelfeldstar Henrikh Mkhitaryan im St. Johannes-Hospital fast 400 Posterkalender. Weil er nicht alle Autogrammwünsche erfüllen konnte, machte

Im Aufzug mit Aubameyang, ein Pläuschchen am Bett mit Weidenfeller, eine Unterschrift von Klopp: Der BVB stattete am Montag der Kinderklinik einen Besuch ab, verteilte Geschenke - und sorgte für einen Ausnahmezustand.

Im Aufzug mit Aubameyang, ein Pläuschchen am Bett mit Weidenfeller, eine Unterschrift von Klopp: Der BVB stattete am Montag der Kinderklinik einen Besuch ab, verteilte Geschenke - und sorgte für einen Ausnahmezustand.

Kult-Kneipe an der Möllerbrücke

"Extrablatt" gibt Pläne für altes "Swabedoo" auf

Die Leidensgeschichte der legendären Szene-Kneipe "Swabedoo" geht weiter: Lange Zeit interessierte sich "Extrablatt" für das leer stehende Lokal an der Möllerbrücke. Doch nun ist die Gastro-Kette abgesprungen.

Es ist das Aus für eines der ältesten Restaurants der Innenstadt: Am zweiten Weihnachtsfeiertag setzt sich der „Holzknecht“ zur Ruhe. Klaus Böhm, seit 38 Jahren Wirt aus Berufung, dreht den Zapfhahn an

Seit Ende 2012 stehen den Fachabteilungen im St.-Johannes-Hospital zehn modernisierte und sanierte Operationssäle zur Verfügung. Am Samstag wurden die Säle eingeweiht und von Propst Andreas Coersmeier gesegnet.

Im Fall des mysteriösen Schädelbruchs bei Delila, dem Säugling, der danach eine Hirneinblutung erlitt, ermittelt die Staatsanwaltschaft Dortmund gegen das St.-Johannes-Hospital. Zuvor hatten bereits die

Dalilas Eltern wähnen sich in einem Alptraum: Ihre Tochter wurde am 11. November 2012 im St.-Johannes-Hospital geboren. Sie kam per Not-Kaiserschnitt auf die Welt, aber völlig gesund. Einen Tag später

44-Jähriger starb

Tod nach Leistenoperation

Ein erst 44-Jähriger Arbeiter verstarb drei Tage nach einer Leistenbruch-Operation im St. Johannes-Hospital. Bei der sogenannten Schlüssellochoperation war beim Zunähen ein Stück des Darms eingeklemmt

Aufatmen am Johannes-Hospital: Nach dem Fund einer Fliegerbombe ist eine zunächst angeordnete Kompletträumung nicht nötig. Die Patienten werden in sichere Bereiche des Hospitals verlegt. 2400 Anwohner

Im rauer werdenden Wettbewerb behauptet sich das St.-Johannes-Hospital bestens. Die Klinik an der Johannesstraße gehört zur gleichnamigen katholischen Gesellschaft, die zum Jahresabschluss 2009 eine Bilanzsumme

DORTMUND Vor drei Jahren stellte eine Oberärztin des Johannes-Hospitals eine schwere Fehldiagnose. Sie erklärte das Embryo von Dilek und Süleyman Güclü für tot, empfahl eine Abtreibung. Tatsächlich kam

DORTMUND Hoffnung für Frauen mit Gebärmutter(hals)krebs: Es gibt eine schonendere und effizientere Operationsmethode als die herkömmliche. Eine, bei der die Patientin später nicht einmal zum Strahlentherapeuten muss.