Kontrollflug mit Helikopter

12.07.2019, 17:16 Uhr / Lesedauer: 1 min

Castrop-Rauxel. Ende Juli, Anfang August wird ein Hubschrauber in Castrop-Rauxel ganz nah an die Strommasten und Hochstromleitungen heran fliegen. Das sieht von unten gefährlich aus, es muss aber so. Denn im Hubschrauber sitzt nicht nur der Pilot, der ganz vorsichtig steuern muss, sondern auch ein Experte von Amprion. Das ist die Firma, die sich um die Stromleitungen kümmert. Er schaut, ob die Leitungen und Masten in Ordnung sind und ob vielleicht Bäume zu nah herangewachsen sind.

Tobias Weckenbrock