Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Krankenhäuser

Krankenhäuser

Ruhr Nachrichten 131 Spender

Frisches Blut für die Region

Blutspender machen Urlaub, Krankheiten nicht. Die Engpässe bei der Versorgung mit Blutkonserven haben schon deshalb Tradition. Sie sind aber nicht unumgänglich, wie eine Aktion in Unna zeigt. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Traumatisches Erlebnis

Patient wacht während einer OP in Unna auf

Während einer Operation wach zu werden, ist für viele ein Albtraum. Meik Neff hat ihn erlebt. Es wird lange dauern, den Fall zu verarbeiten. Das betrifft die Seele des Patienten und Juristen. Von Thomas Raulf

Ein 17-Jähriger hat in der Nacht zu Donnerstag auf der Morgenstraße einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Er prallte mit einem Auto gegen eine Laterne und einen Baum. Offenbar war Alkohol im Spiel. Von Anna Gemünd

Ruhr Nachrichten Kooperation mit Uni Riga

Nachwuchsärzte aus Lettland lernen an Unnaer Krankenhäusern

Ärztemangel entwickelt sich an verschiedenen Stellen zum Problem. Da liegt es nahe für die heimischen Krankenhäuser, neue Wege der Personalsuche zu gehen. Einer führt jetzt nach Lettland. Eine neue Kooperation Von Thomas Raulf

Ruhr Nachrichten Künstler Jakob Hein

Zwölfjähriger stellt Kunstwerke im Katharinen-Hospital aus

Bilder, die Fernweh erzeugen, sind seit Montag im Katharinen-Hospital zu sehen. Künstler Jakob Hein beeindruckt nicht nur mit seinem Können, sondern auch mit seinem jungen Alter. Von Sebastian Pähler

Auf große Resonanz stoßen unsere Berichte über die Pflegesituation in Dortmunder Krankenhäusern. Die Reaktionen reichen von „Ich hab jetzt noch mehr Angst, ins Krankenhaus zu kommen“ bis „der Alltag ist Von Ulrike Boehm-Heffels

Tatort Krankenhaus: Pflege-Alltag ohne Pausen, Überstunden ohne Ende, kurzfristiges Einspringen für kranke Kollegen - in Dortmunds Kliniken herrscht personeller Notstand. Für den Patienten bleibt da oft keine Zeit mehr. Von Ulrike Boehm-Heffels

Berufungsverfahren am Landgericht

Betrügerischem Arzt bleibt Haft erspart

Der Mediziner, der Anfang 2016 im Krankenhaus Maria-Hilf ohne Zulassung als Arzt gearbeitet hat, muss nun doch nicht hinter Gitter. Von Stefan Grothues

Dieser Unfall brachte einige Verzögerungen in den Busverkehr: Bei einem Unfall direkt vor dem Bahnhof Haltern am See sind am Dienstagmittag zwei Frauen verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte einem Linienbus Von Kevin Kindel

Keine Hilfe für kranken Obdachlosen?

Der schwierige Fall von Ludwik vom Borsigplatz

Ein kranker Obdachloser wird von einem Rettungswagen nicht mitgenommen. Krankenhäuser, heißt es dann, wollen ihn nicht aufnehmen. Entrüstung macht sich breit. Doch was geschah wirklich? Eine Spurensuche. Von Tobias Grossekemper

Beim Einsatz nach einer Messerstecherei kam es in der Nacht zu Samstag zu massiven Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und einer Gruppe von bis zu 40 Menschen in der Nordstadt. Es gab eine Festnahme Von Oliver Volmerich, Peter Bandermann

An der Menglinghauser Straße musste die Feuerwehr am Sonntagabend einen Autofahrer aus seinem Fahrzeug befreien. Der Mann war aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Von Nicole Giese

Als ihn der Kultusminister seinerzeit über den Ruhestand informierte, war Hermann Fischer ganz überrascht. Der erste Direktor des Gymnasiums Altlünen fühlte sich mit fast 65 Jahren noch mitten bei der Arbeit. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Krankenhaus Maria-Hilf

Staatsanwalt ermittelt

Gab es im Krankenhaus Maria-Hilf Unregelmäßigkeiten bei den Abrechnungen ärztlicher Leistungen? Die Staatsanwaltschaft sieht einen Anfangsverdacht und durchsuchte Räumlichkeiten im Stadtlohner Krankenhaus. Von Stefan Grothues

Holger Mickan lag von Donnerstag bis Samstag im St. Marien-Hospital in Lünen und musste einiges hinnehmen: Beschmutzte Toiletten, ein verstopftes Waschbecken und dreckige Kaffeeautomaten. Der Geschäftsführer Von Magdalene Quiring-Lategahn

Unfall mit Rennradfahrer

E-Bike-Fahrerin schwer verletzt

Eine 76-jährige E-Bike-Fahrerin wurde am Montagvormittag bei einem Unfall so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Beschluss der Landesregierung

Krankenhausumlage reißt Loch in Haushalt

Der von der NRW-Landesregierung in Düsseldorf beschlossene Nachtragshaushalt bringt Kommunen in der Region finanzielle Probleme. Das Reizwort heißt Krankenhausinvestitionsumlage. Von Lena Beneke

Rund 1300 Kilometer Luftlinie sind Las Ramblas von Olfen entfernt – die belebte Einkaufs- und Flaniermeile in Barcelona, auf der am 17. August ein LKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug 13 Menschen getötet und Von Arndt Brede

Jahrelang soll ein Psychiater gesunde Patienten krank geschrieben haben, damit sie Rente kassieren können - die potentiellen "Kunden" sollen geradezu angeworben worden seien. Zum Prozessauftakt in Bochum

Zur Förderung von Krankenhäusern müssen Städte und Gemeinden kurzfristig tief in die Tasche greifen. So sieht es ein Gesetzesentwurf der schwarz-gelben Landesregierung vor. Über diese überraschende Nachricht Von Mario Bartlewski

Seinen ersten Arbeitstag im Stadtlohner Krankenhaus Maria-Hilf hatte am Montag Dr. Karl Wilke. Der 46-Jährige ist der neue Chefarzt der Gastroenterologie. Von Stefan Grothues

Eigentlich arbeitet Marion Busert im Rathaus. In ihrer Freizeit aber bietet sie seit fünf Jahren im Pool des Physiozentrums des Krankenhauses Maria-Hilf die Entspannungstherapie Wasser-Shiatsu an. Unsere

Viel Regen vom Himmel und viel Laub auf den Straßen: Diese Kombination sorgte am frühen Dienstagabend für mehrere Einsätze der Lüner Feuerwehr. Führungsassistent Michael Thiel verzeichnete gleich sieben Von Marc Fröhling

Die Dattelner Straße (B 235) südlich von Olfen musste am Montagmittag für die Dauer von einer guten Stunde gesperrt werden. Der Grund: ein schwerer Auffahrunfall, bei dem beide Fahrer aus Olfen schwer verletzt wurden. Von Thomas Aschwer, Christin Mols

Nortkichenstraße/ Wellinghofer Straße

Autofahrer nach Zusammenstoß mit LKW schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Nortkirchenstraße/ Wellinghofer Straße ist am SAmstag ein 33-Jähriger Dortmunder schwer verletzt worden. Ein Laster hatte sein Fahrzeug gerammt.

Die Volksbank Ascheberg-Herbern ist raus aus der Vermarktung für den Wohnpark St. Joseph. Die ursprünglich 29 geplanten Wohneinheiten werden auf dem Gelände des alten Krankenhauses „so nicht mehr entstehen“, Von Vanessa Trinkwald

Schrecksekunde für Dominik Behrend und den Fußball-Oberligisten FC Brünninghausen: Bei der Meisterschafts-Generalprobe gegen den SV Rödinghausen II (2:1) kassierte der Mittelfeld-Routinier in einem Zweikampf Von Udo Stark

Aus Habgier soll ein 34-Jähriger im Februar in Bochum ein älteres Ehepaar überfallen haben. Die 79-jährige Frau wurde dabei getötet. Ein Tatverdächtiger wurde am Freitag in Herne festgenommen. Die Polizei

"Glück im Unglück" hatte laut Polizei ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Südkircher Straße in Selm am Freitagmorgen. Denn dass der Selmer noch selbst aussteigen konnte, grenze an ein Wunder. Von Jennifer von Glahn

Starker Rauch stieg am Donnerstagabend über Thimm-Verpackungen an der Stahlbaustraße in Merklinde in den Himmel. Gegen 22 Uhr rückte die Feuerwehr an, doch da hatten die Rettungskräfte des Werks den Brand schon im Griff. Von Ann-Kathrin Gumpert

Kulinarisches im Klinikrestaurant

Genuss ganz in Ruhe

„Eine Stunde...“ hat die Redaktion der Münsterland Zeitung ihre Sommerserie genannt. Dabei besucht ein Redaktionsmitglied einen Ort oder einen Menschen, und beobachtet, was in den folgenden 60 Minuten Von Anne Winter-Weckenbrock

Plötzlich setzte Platzregen ein - und nicht alle konnten rechtzeitig bremsen: Zu einem Auffahrunfall mit mehreren Schwerverletzten kam es am frühen Samstagabend auf der A1 bei Ascheberg in Fahrtrichtung Bremen. Von Vanessa Trinkwald

Aus bisher ungeklärter Ursache hat sich am frühen Sonntagabend ein Auto in Gronau überschlagen. Dabei wurden zwei Gronauer und zwei Stadtlohner verletzt.

Bei der Vollbremsung eines Linienbusses in Bochum sind am Dienstag zehn Fahrgäste gestürzt. Der Busfahrer konnte einen Zusammenstoß mit einem kreuzenden Wagen zwar verhindern, trotzdem kam es dabei zu

Erst eine Garagenwand hat am Dienstagabend einen außer Kontrolle geratenen PKW im Bereich des Kreisverkehrs am Neubaugebiet Scharperloh gestoppt. Der Fahrer des Kombis wurde mit dem Rettungswagen ins Von Bernd Schlusemann

Rettungshubschrauber im Einsatz

Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Raesfeld

Bei einem Verkehrsunfall in Raesfeld sind am Samstagabend zwei PKW-Insassen schwer verletzt worden. Eine Frau aus Südlohn wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Von Stefan Diebäcker

Zwei Radfahrer sind bei Verkehrsunfällen am Sonntag (9. Juli) in Haltern unabhängig voneinander teils schwer verletzt worden. Innerhalb von 20 Minuten kam es zu den Kollisionen, an der Recklinghäuser Von Kevin Kindel

Am Sonntagabend kam es in Haltern am See zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem zwei Autos frontal zusammenstießen. Ein Wagen prallte danach noch gegen einen Straßenbaum.

Unfall auf Stadtlohner Straße

Südlohner verstirbt im Krankenhaus

Seinen lebensgefährlichen Verletzungen ist der 74-jährige Mann aus Südlohn erlegen, der Ende Mai in einen schweren Unfall verwickelt worden war.

Ein sechsstelliger Sachschaden und drei Verletzte - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der A 1 in der Nacht zu Samstag. Nach einem Spurwechsel prallten die drei Autos ineinander. Die A1 musste

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen auf der Cappenberger Straße in Lünen ist ein Mädchen verletzt worden. Die Elfjährige war mit dem Fahrrad unterwegs und prallte gegen ein fahrendes Auto. Das Mädchen

Eine 91-jährige Halternerin ist am Sonntagabend bei einem Unfall an der Kreuzung Münsterstraße/Im Dahläckern/Breitenweg in Haltern schwer verletzt worden. Sie saß in einem elektrischen Rollstuhl - die Von Holger Steffe

Für Edmund Mazanke (79) aus Becklem war der letzte Aufenthalt im Evangelischen Krankenhaus in Castrop-Rauxel ein Ärgernis: Aus seiner Sicht wurde er schlecht behandelt, er habe eine kleine Odyssee erlebt. Von Tobias Weckenbrock

Pelsstraße/An der Sandgrube

Auto erfasste einen Radfahrer

Mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden musste ein 39-jähriger Radfahrer aus Bottrop, der auf der Pelsstraße/An der Sandgrube von einem Wagen einer 53-Jährigen aus Oberhausen am Freitagmorgen erfasst wurde.

Der 58-jährige Zeitungszusteller, der am 15. Mai lebensgefährlich verletzt auf der Unterstraße in Südkirchen aufgefunden wurde, konnte am Montag aus dem Krankenhaus entlassen werden. Einige Tage schwebte Von Theo Wolters

Spiel-, Sport- und Showveranstaltungen

Bei der Kirchlinder Woche soll keine Langeweile aufkommen

Sieben Tage volles Programm: Zur Kirchlinder Woche gibt es Spiel-, Sport- und Showveranstaltungen. Damit bei dem großen Angebot niemand den Überblick verliert, gibt es hier eine Zusammenfassung des Programms. Von Holger Bergmann

Schüsse auf einen Randalierer in Lütgendortmund haben für zwei Polizisten kein juristisches Nachspiel, da sie aus Notwehr handelten. Im Krankenhaus bedankte sich der Angeschossene in einer Vernehmung Von Peter Bandermann

Höhenrettungsshow der Feuerwehr, eine simulierte Operation für Besucher sowie großes Kinder- und Bühnenprogramm: Das Team des Sixtus-Hospitals feiert ab Samstag (13. Mai) den "vorläufigen Abschluss" umfangreicher Von Kevin Kindel

Der Suche nach Auszubildenden ist in vollem Gange. Für das Pflegeunternehmen Geros aus Castrop-Rauxel kein Problem. Schwieriger ist es für Geschäftsführer Michael Hube eher geeignete Fachkräfte zu finden. Von Ann-Kathrin Gumpert

Ein 27-jähriger Autofahrer aus Lünen ist am Montagabend in Cappenberg in den Gegenverkehr geraten und mit einem weiteren Lüner zusammengestoßen. Der Unfallverursacher roch laut Polizei auffälligen nach Alkohol fest. Von Maximilian Koch

Am Samstag (1. April) kehren in den Notaufnahmen der Kliniken neue Sitten ein: Nach den Regeln der dann gültigen "Abklärungspauschale" haben Ärzte in den Notaufnahmen künftig zwei Minuten Zeit, um zu Von Claudia Engel

Sie dürfen sich jetzt "junge Seniorenbegleiter" nennen, die 16 Schülerinnen und Schüler aus allen weiterführenden Schulen in Stadtlohn. Sie feierten sie den Abschluss ihrer freiwilligen Fortbildung mit Von Susanne Dirking

Gut eine Woche nach dem Großeinsatz an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule in Nordkirchen ist weiter unklar, warum 32 Schülerinnen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden mussten. Wir haben Von Thomas Aschwer

Kaum einer kennt ihn: den Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg unter dem Krankenhaus in Hombruch. Eine Gruppe des Geschichtsvereins hat sich ihn jetzt angesehen. Auch wir waren bei diesem Gang in die Hombrucher Von Marie Rademacher

Bahnhof Westerfilde

Bus-Motor geht in Flammen auf

Feuerwehreinsatz am Bahnhof Westerfilde: An der dortigen Bushaltestelle hat am Freitagnachmittag der Motor eines Linienbusses Feuer gefangen. Der Fahrer räumte sofort seinen Bus. Er selbst musste anschließend Von Thomas Thiel

Krankenschwester half in Afrika

14 Tage Glück und Leid in Ruanda erlebt

Einmal im Jahr reist ein medizinisches Team des Interplast-Vereins für plastische Chirurgie nach Ruanda in Zentralafrika. Im Krankenhaus der Stadt Murunda kümmert es sich um notleidende Menschen. Bei Von Tim Vinnbruch

Stau im Feierabendverkehr auf der Zwolle Allee: Am Montag gegen 16 Uhr ist eine Fahrerin mit ihrem Auto in den Gegenverkehr geraten und mit zwei Fahrzeugen zusammengeprallt. Zwei Erwachsene und ein Kleinkind Von Torsten Storks

Bei zwei Motorradunfällen innerhalb von drei Stunden sind am Donnerstag zwei Motoradfahrer in Selm schwer verletzt worden. Erst krachte es auf der Münsterlandstraße, kurz darauf an der Kreuzung Olfener Von Theo Wolters

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Gescher Damm sind am Donnerstagabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Eine 21-Jährige und ein 85-Jähriger wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Von Stefan Grothues

Die Parkplatzsituation am St.-Elisabeth-Krankenhaus sorgt bei Patienten und Anwohnern der umliegenden Straßen immer wieder für Ärger. Die Krankenhausleitung versprach vor genau einem Jahr, „mit Hochdruck Von Jennifer Riediger

Der Prozess gegen den früheren Bochumer Rechtsanwalt und bekannten TV-Experten Rüdiger K. (57) ist erneut geplatzt. Der Jurist liegt laut eines ärztlichen Attests in einem Krankenhaus in der Türkei –

Drei Autos fahren ineinander, sechs Menschen verletzen sich - darunter auch zwei Kinder. Das ist die Bilanz eines Auffahrunfalls auf der Brackeler Straße in der nördlichen Innenstadt am Samstagmittag.

Krankenhaus Maria-Hilf

Chefärzte-Karussell rotiert

Das Chefärzte-Karussell am Stadtlohner Krankenhaus Maria-Hilf hat sich in den vergangenen zwölf Monaten schnell gedreht. Fünf Chefärzte wurden neu eingestellt. Drei Chefärzte haben das Haus verlassen. Von Stefan Grothues

Erst ließ sie sich Zeit, dann ging es ihr nicht schnell genug: Marie Olivia Ahlers hat sich am vergangenen Samstag mit äußerster Entschlossenheit den Weg ins Leben erkämpft. Im heimischen Badezimmer in Von Petra Berkenbusch

Weil sie eine rote Ampel übersah, hat eine 68-jährige Lünerin am Donnerstag einen Auffahrunfall verursacht. Dabei wurde sie schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Es tut sich was rund um das ehemalige Krankenhaus in Kirchhörde. Der Bebauungsplan für das Gelände ist mittlerweile beschlossen, der Abbruch vom Schwesternwohnheim und vom Krankenhaus bereits in vollem Gange. Von Marie Rademacher

49 Jahre lang fuhr die Frau unfallfrei. Dann kam es beim Abbiegen in Werne zur Katastrophe: zu einem Unfall, bei dem ein Mann stürzte und wenige Tage später starb. Am Mittwoch hat die 70-Jährige vor Gericht gestanden.

76-Jähriger schwer verletzt

Elektromobil kommt von Fahrbahn ab

Schwer verletzt hat sich ein 76-jähriger Mann aus Vreden bei einem Unfall mit seinem Elektromobil. Er kam aus bisher ungeklärter Ursache auf der Holtwicker Straße von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Graben.

Bei einem Brand in der Nacht zu Sonntag in einem Reihenmittelhaus an der Braunfelder Allee in Wulfen-Barkenberg erlitten ein fünf- und ein sechsjähriges Mädchen Rauchgasvergiftungen. Die Eltern und zwei Von Claudia Engel

Kreisstraße 41 in Ellewick

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Zwei Menschen wurden am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 41 verletzt. Eine 81-jährige Autofahrerin musste schwer verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Mit seinem LKW ist ein 44-jähriger Schermbecker am Montag gegen 13.35 Uhr auf der Kirchhellener Straße in Bottrop auf den PKW eines 41-Jährigen aus Dorsten auf. Der Dorstener wurde leicht verletzt in

13 Jahre lang war Thomas Tiemann Geschäftsführer der Katholischen St.-Lukas-Gesellschaft, zu der auch das St.-Rochus-Hospital Castrop-Rauxel gehört. Jetzt verlässt er das Krankenhaus. Redakteurin Ann-Kathrin Von Ann-Kathrin Gumpert

Knallrot leuchtet das Symbol für das Ahauser Marienkrankenhaus auf der Karte des ARD-Magazins Plusminus auf. Zusammen mit dem Recherchezentrum Correctiv hat das Verbraucherzentrum ermittelt, wie es um Von Stephan Teine

Zusammenschluss zweier Krankenhäuser

Die Klinik in Bockum-Hövel wird geschlossen

Kommen Sie aus Stockum? Dann sind Sie ja vielleicht im St.-Josef-Krankenhaus in Bockum-Hövel geboren worden. Ja? Dann müssen Sie jetzt ganz stark sein, denn das Krankenhaus soll es in dieser Form schon

Blitzeis hat die Region kalt erwischt: Zwar blieb es im Kreis Unna auf den Straßen bei kleineren Blechschäden. Im Werner Krankenhaus St. Christophorus herrschte hingegen am Wochenende Hochbetrieb. Denn Von Vanessa Trinkwald

Krankenhäuser Dorsten und Haltern

Es könnte noch mehr Geburten geben

Im Dorstener und Halterner Krankenhaus sind zusammen im Jahr 2016 knapp 1000 Kinder zur Welt gekommen - viel mehr als 2015. Doch eigentlich noch zu wenig. Von Claudia Engel

Carolina Jeromin (26) wollte zur Geburt ihrer Tochter nicht ins Krankenhaus, sie hat sich für eine Hausgeburt im eigenen Wohnzimmer entschieden. Eine absolute Seltenheit. Sie sagt: „Das war ein großer Von Kevin Kindel

Ein Mann im Rollstuhl bittet eine Krankenschwester in einem Castrop-Rauxeler Krankenhaus um Hilfe beim Toilettengang und sagt, er sei gelähmt. Die Schwester hilft ihm. Später kann der Mann plötzlich laufen. Von Sandra Heick

Ein 28-jähriger Lüner ist am Dienstagvormittag von der Salford-Brücke an der Lüner Graf-Adolf-Straße in die Lippe gesprungen. Er konnte aus eigener Kraft zurück ans Ufer schwimmen, löste aber trotzdem Von Eva-Maria Spiller

Im Vergleich zu anderen Städten sind die Parkhausgebühren in Castrop-Rauxel relativ gering. Das Evangelische Krankenhaus (EvK) hat seine Gebühren mit dem Start des neuen Parkhauses an der Grutholzallee nun erhöht. Von Abi Schlehenkamp

Erfolgreiche Operationen, dankbare Patienten, eine herzliche Aufnahme bei den Kollegen: Eigentlich war alles so wie bei den vorherigen Einsätzen, die Dr. Arnulf Lehmköster nach Ruanda führten. Der plastische Von Thorsten Ohm

Ein 18-jähriger Stadtlohner hat in der Nacht zu Dienstag die Kontrolle über seinen PKW verloren und ist gegen einen Baum gefahren. Er und sein 16-jähriger Beifahrer mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Nachdem ein Apotheker aus Bottrop in großem Stil Krebsmittel gestreckt haben soll, ist die Verunsicherung bei Patienten groß. Viele Apotheken, die solche Medikamente herstellen, gibt es nicht, kreisweit Von Lena Beneke

Ein 17-jähriger Fußgänger ist am Freitagabend in Werne angefahren und schwer verletzt worden. Eine 73-jährige Autofahrerin hatte ihn übersehen. Der Jugendliche musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus

Eigentlich sollte der Malteserstift in Herbern Ende des Jahres abgerissen werden und damit dem Bau von neuen Wohnungen Platz machen. Doch weil der Verkauf der zukünftigen Wohneinheiten nur schleppend Von Jörg Heckenkamp

Ein Autofahrer wollte einem abbiegenden Traktorgespann ausweichen, geriet von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Er und seine Beifahrerin zogen sich dabei Verletzungen zu.

Schwer verletzt wurde ein 41 Jahre alter Radfahrer aus Dortmund am Dienstag durch einen Unfall auf der Universitätsstraße. Fünf Meter weit wurde der Mann durch den Zusammenstoß mit einem Pkw geschleudert.

Die Tage des Herberner St.-Joseph-Hospitals sind gezählt. Noch in diesem Jahr soll es abgerissen werden. Für Christel Homann ein komisches Gefühl: Sie hat dort viele Jahre gearbeitet und einiges erlebt. Von Vanessa Trinkwald

Ein Fußgänger aus Bochumer ist am Dienstagnachmittag von einem Auto angefahren worden. Der 49-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei hatte der Mann offensichtlich Alkohol

Zwei Menschen sind am Sonntagnachmittag nach einem Unfall auf der Kreisstraße 18 in Lünten verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Von Stephan Teine

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Brambauer ist in der Nacht zu Samstag ein 54-jähriger Mann aus Lünen gestorben - eine noch am Unfallort durchgeführte Reanimation blieb erfolglos. Das Auto war auf Von Marc Fröhling

Pferdemarkt/Windmühlentor

Pedelecfahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat ein 81 Jahre alter Pedelecfahrer aus Vreden bei einem Unfall erlitten, der sich am vergangenen Samstag gegen 13 Uhr an der Einmündung Zum Pferdemarkt/Windmühlentor ereignet hat.

Am vergangenen Sonntag, 25. September, verletzte ein unbekannter Autofahrer ein 12-jähriges Kind. Besonders kurios war jedoch das Verhalten des Fahrers danach: Er brachte das Kind zwar zu Fuß nach Hause, Von Magdalene Quiring-Lategahn

Drei Menschen sind am Montagvormittag bei einem Unfall auf der Kirchhörder Straße verletzt worden. Eine 52-jährige Dortmunderin war aus bislang ungeklärter Ursache auf den Wagen eines 49-Jährigen aufgefahren.

Einmündung Wittener Straße/ Franzstraße

Autofahrerin kollidiert mit Krädern - 6 Verletzte

Ein Unfall mit vielen Verletzten passierte am Samstagabend an der Einmündung der Franzstraße in die Wittener Straße in Castrop-Rauxel. Eine Autofahrerin kollidierte dort mit gleich zwei Leichtkrafträdern. Von Sabine Geschwinder

Großer Einsatz der Feuerwehr

Kinderwagen brannte in Lüner Treppenhaus

Ein brennender Kinderwagen in einem Treppenhaus in der Kurt-Schumacher Straße in Lünen hat in der Nacht zu Mittwoch zu einem großen Feuerwehreinsatz geführt. Zwei Personen wurden leicht verletzt, insgesamt Von Sabine Geschwinder

Bei einem Großbrand im Universitätsklinikum Bergmannsheil in Bochum sind zwei Menschen ums Leben gekommen. 16 weitere Menschen wurden verletzt, sieben davon lebensgefährlich. In der Nacht haben sich dramatische Von Wiebke Karla

Auf der Kupferstraße in Lünen ist am Dienstagmorgen ein Bus mit einem Auto kollidiert. Der Unfall ist glimpflich ausgegangen: Alle Passagiere des Busses – 15 Menschen mit Behinderung plus Begleitung – blieben unverletzt. Von Wiebke Karla, Günther Goldstein, Marc Fröhling