Krankenkassen

Krankenkassen

Silvia Focke aus Bork kämpft um die Finanzierung einer Rampe, die es ihr ermöglicht, im Rollstuhl ins Auto geschoben zu werden. Ein steiler Weg: Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe sieht keinen Finanzierungsbedarf, Von Arndt Brede

Der Streit zwischen der Stadt Dortmund und den Krankenkassen um die gestiegenen Kosten im Rettungsdienst ist nach zwei Jahren beigelegt. Die Krankenkassen müssen die Kosten mittragen. Dank der Einigung Von Peter Bandermann

Rund sechs Wochen vor der Bundestagswahl am 24. September fehlen Dortmund rund 700 Wahlhelfer. Jetzt bittet die Stadt 20 Behörden und Einrichtungen wie Krankenkassen, Kirchen, Finanzämter und die Sparkasse Von Gregor Beushausen

Bürgermeister Dietmar Bergmann nannte den Rettungswagen des privaten Unternehmens Arbo einen "gewaltigen Sprung in der Infrastruktur in Nordkirchen". Aus Lüdinghausen brauchte ein Rettungswagen 20 Minuten, Von Karim Laouari

Große Spendenbereitschaft

Yannick hat jetzt ein Spezialfahrrad

Wenn Yannick (12) die Nase in den Wind reckt, die Arme hebt und interessiert die Umgebung mustert, dann erkennt man sofort: Dieser schwerstbehinderte Junge hat Spaß ohne Ende, genießt die Radtouren, die Von Michael Klein

Nachfolger von Josef Wieteczka

Dirk Staffel ist Lünens neuer AOK-Chef

Die 42.000 AOK-Kunden im Nordkreis haben einen neuen Ansprechpartner. Dirk Staffel übernimmt die Leitung der AOK-Niederlassung Lünen, die auch Bergkamen, Selm und Werne zuständig ist. Für seinen Vorgänger

Vielleicht ist das nun auch formell das Ende des „Dialyse-Streits“, der Castrop-Rauxel in den vergangenen Jahren beschäftigt hat: Wilfried Hetmanczyk hat seine Zulassung für den Betrieb einer Praxis an Von Tobias Weckenbrock

Nachdem ein Apotheker aus Bottrop in großem Stil Krebsmittel gestreckt haben soll, ist die Verunsicherung bei Patienten groß. Viele Apotheken, die solche Medikamente herstellen, gibt es nicht, kreisweit Von Lena Beneke

Ausländische Versandapotheken müssen sich nicht mehr an die Arzneimittelpreisbindung in Deutschland halten. Das entschied der Europäische Gerichtshof jüngst in einem Urteil. Wir haben uns dazu in Castrop-Rauxel umgehört. Von Gabi Regener

Wer in Castrop-Rauxel psychotherapeutische Behandlung benötigt, muss sich auf lange Wartezeiten einstellen. Dabei ist die Stadt mit ihren laut Kassenärztlicher Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) 20 praktizierenden Von Robert Wojtasik

Lieferengpässe bei Arzneimitteln

Medikamente fehlen - Apotheker genervt

Man stelle sich vor, man braucht unbedingt den Impfstoff gegen Tuberkulose. Sei es wegen einer bevorstehenden Reise oder aus anderen Gründen. In Apotheken ist der Impfstoff zu kaufen. Normalerweise. Dass Von Jana Leygraf

Und dann flippt Philipp aus. Er schlägt um sich, sich selbst - manchmal schlägt er sich bewusstlos. Er will das nicht tun, aber er kann nicht anders. Seine Rettung: kiffen. Die bewegende Geschichte eines

Großer Auftritt für Känguru Jack: Das Maskottchen der Krankenkasse BIG gab am Freitag um 15 Uhr den Startschuss zum 24-Stundenlauf im Stadion Rote Erde. Wir liefern die ersten Fotos und erklären, wie

Nicht wie berichtet Ende September, sondern schon am Freitag wurde die Geschäftsstelle der Krankenkasse Barmer-GEK in Haltern am See für immer geschlossen. Fast 60 Jahre konnten die Halterner vor Ort Von Holger Steffe

Am Ende bezahlt der Patient die Rechnung - in Form höherer Beitragssätze für seine Krankenversicherung. Es geht um Betrug im Gesundheitswesen. Allein die Ermittler der Krankenkasse AOK Nordwest in Dortmund Von Ulrike Boehm-Heffels

Die Geschäftsstelle der Krankenkasse Barmer GEK am Markt 5 wird am 30. September zum letzten Mal ihre Türen öffnen. Dies hat Sara Rebein, Sprecherin des Unternehmens, auf Anfrage bestätigt. Die bereits Von Holger Steffe

Wir haben Artikel, die oft angeklickt werden und auch mal für heftige Diskussionen sorgen. Dass aber ein Bericht so oft geteilt und weitervermittelt wird, ist selten: Die Geschichte von Daniel Enns (19) Von Tobias Weckenbrock

Da der Service der Kundenberatung vor Ort kaum genutzt werde, schließt die Geschäftsstelle der AOK Ende dieses Jahres. "Wir mussten die Reißleine ziehen", hieß es von der gesetzlichen Krankenkasse. Wie Von Bettina Ansorge

Das Klinikum Lünen kämpft mit einer Überbelastung der Notaufnahme in Spitzenzeiten. Im Schnitt kämen jährlich 6 Prozent mehr Patienten - Tendenz steigend. Das Problem: Für eine durchschnittliche Behandlung Von Magdalene Quiring-Lategahn, Daniele Giustolisi

Ein Dortmunder darf als einer von 300 Menschen in Deutschland legal Cannabis konsumieren, weil er Schmerzpatient ist. Doch die Krankenkasse zahlt nicht. Deshalb baut er das Gras selbst an. Er kommt vor Von Tobias Grossekemper

Schnell rauf aufs Rad oder rein in die Laufschuhe? Besser nicht. Für Untrainierte wie mich kann es ziemlich riskant sein, einfach die Sportschuhe zu schnüren und sich richtig zu verausgaben. Eine Untersuchung Von Daniel Winkelkotte

Im November hatte die Vestische E-Scooter in ihren Bussen verboten. Auch auf den Strecken in Castrop-Rauxel durften die elektrischen Rollstühle nicht mitgenommen werden. Nun beschäftigt dieses Thema auch