Kredite

Kredite

Anklage wegen Betrugs und Urkundenfälschung

Dortmunder erschlich sich Kredite mit falschen Evonik-Verträgen

Mit gefälschten Verdienstabrechnungen des BVB-Hauptsponsors „Evonik“ sollen sich zwei Dortmunder bei einer Bank Kredite von mehr als 70.000 Euro erschwindelt haben. Seit Donnerstag steht das Duo in Bochum vor Gericht. Von Martin von Braunschweig

Fußball-Drittligist Bradford City

Keine Ablöse für England-Wechsel von Borks Talent

Der Weltfußball lieferte bis zum Ende des Transferfensters am 31. August Schlagzeilen durch Rekordablösen im Millionenbereich. Mittendrin im Transfergewusel war auch der PSV Bork. Der Fußballverein hat Von Sebastian Reith

Kredite brauche die Stadt 2018 nicht aufzunehmen, hatte die Selmer Kämmerin Sylvia Engemann vor einem Jahr gesagt. Der Paukenschlag stand nun auf Seite 31 des Nachtragshaushaltsentwurfs: Bei der Neuverschuldung Von Sylvia vom Hofe

Am Montag ist der VfL Bochum in die Vorbereitungen auf die anstehende Spielzeit gestartet. Doch der Blick des Fußball-Zweitligisten geht noch ein Stückchen weiter in die Zukunft. Der VfL möchte seine Von Ralf Rudzynski

Frank Overkamp ist voll des Lobes für ein Phänomen, das anderen Bankern die Sorgenfalten auf die Stirn treibt: die Niedrigzins-Phase. "Die niedrigen Zinsen sind ein Motor für unsere Region und unser Geschäft",

Probleme über Probleme gab es beim Lüner Luxusbau-Projekt "Stadtquartier am Park": Handwerker warteten auf ihr Geld, ein nicht verlängerter Kredit, Probleme mit der Fassade - im Dezember dann der Insolvenzantrag. Von Marc Fröhling

In den Bilanzen der Stadt tickt eine finanzielle Zeitbombe: Zwei Kredite über fast 65 Millionen Schweizer Franken stehen in den Büchern. Die Stadt spielt auf Zeit und strebt eine Verlängerung an. Denn: Von Peter Fiedler

Die Sorgen sind noch nicht vorbei, das Hoffen aber auch nicht: Die Tierfreunde Lüdinghausen warten weiter auf eine Aussage der Städte des südlichen Kreises Coesfeld zur Finanzierung ihres neuen Standorts. Von Jessica Hauck

Rund 1,7 Millionen Euro Kredite für Investitionen will die Gemeinde in diesem Jahr allein für den Grundstücks- und Immobilienbetrieb der Gemeinde aufnehmen. Von Bernd Schlusemann

Mit seinem zwar späten, aber umfassenden Geständnis hat der 67-jährige Ascheberger das gegen ihn laufende Betrugsverfahren deutlich verkürzt. Nach den derzeitigen Plänen will das Dortmunder Landgericht

Weniger Zuschüsse der Stadt

Schwerter KuWeBe häuft Kreditschulden an

Abseits des städtischen Etats, den die Stadt Schwerte mit Einsparmaßnahmen und Erhöhung von Steuern und Gebühren in den Griff zu bekommen versucht, lauern enorme Schulden im Schattenhaushalt: Der städtische Von Heiko Mühlbauer

Der Verein "Tierfreunde Lüdinghausen" muss mitsamt seiner vierbeinigen Schützlinge umziehen. Eine neue Bleibe ist bereits gefunden - doch ob der Verein den hohen finanziellen Aufwand stemmen kann, ist Von Thomas Aschwer

Die Anfänge des Unternehmens von Heinz Dieter Bauer waren in Stadtlohn in einer Garage. Das war 1966. Am Freitagabend feierte Bauer mit rund 650 Gästen das 50-jährige Bestehen seines Unternehmens. Dafür Von Bernd Schlusemann

Prozess um Kreditbetrug

Angeklagte: "Wir sind selbst Opfer"

Gewiefte Kreditbetrüger oder ahnungslose Opfer eines Finanz-Hais? Ein türkisches Ehepaar aus Dortmund muss sich seit Mittwoch vor dem Landgericht verantworten. Es geht um dubiose Immobiliengeschäfte in

Mit 25.000 Euro unterstützt die Gemeinde den Reit- und Fahrverein St. Hubertus Ascheberg. Das Geld ist ein Zuschuss für einen neuen Sandbelag auf den Reitplätzen des Vereins. Erst nach einer hitzigen Von Sylvia vom Hofe

Es ist ein Zeitpunkt, der günstiger kaum sein könnte: Niedrige Zinsen und günstige Kredite bringen im Moment viele Pächter auf den Plan, ihre Grundstücke zu kaufen. Insgesamt 34 Anfragen seien bei der Stadt eingegangen.

Etwas mehr als 400 Vorstellungen hat das Westfälische Landestheater (WLT) in Castrop-Rauxel in der abgelaufenen Spielzeit gegeben. „Das wird auch künftig so ein“, kündigte Intendant Ralf Ebeling zur Begrüßung Von Robert Wojtasik

"Die Milch ist mehr wert“: Unter diesem Motto präsentierten sich am Mittwochvormittag Raesfelder Landwirte mit einem Stand vor dem Rewe-Markt. Von Petra Bosse

Albtraum statt Traumhaus: Zweimal treffen wir Beate Porada in den Ruinen ihrer Alterssicherung an. Zweimal im Abstand von zwei Monaten dasselbe Bild: Eine verzweifelte Frau in Gummistiefeln in einem Rohbau, Von Christiane Nitsche

An der Albinger Straße verfällt ein Wohnhaus, das erst vor zwei Jahren gebaut worden ist – als öffentlicher geförderter Wohnraum. Feuchtigkeit, Schimmel, Keller voller Wasser, einsturzgefährdete Balkone: Von Felix Guth

So eine Anklage gab es wohl noch nie: In Bochum steht ein Mann vor Gericht, der einer 35-jährigen Frau und ihrem ungeborenen Kind den Teufel ausgetrieben und sie dabei eingesperrt und erpresst haben soll.

Ab kommender Woche werden weitere 18 Asylbewerber in die Gemeinde Ascheberg kommen. Die Gemeinde ist dabei, passende Unterkünfte zu finden. Um die Flüchtlinge verhältnismäßig gut unterzubringen, plant

Bezahlbarer Wohnraum am Phoenix-See: Was schon der frühere Oberbürgermeister Günter Samtlebe gefordert hat, wird jetzt Realität. Am Südufer entstehen gerade 14 öffentlich geförderte Wohnungen, deren Mietpreis Von Felix Guth

Einen Kunstrasenplatz wünschen sich viele Dortmunder Fußballvereine. Beim FC Wellinghofen entsteht gerade eine neue Anlage. Das ging für den Verein schneller, als er selbst erwartet hatte. Nicht die einzige Von Felix Guth

DEW hält 114-Millionen-Euro-Anteil

Pleite-Kraftwerk Gekko: Bietet RWE 1-Euro-Ausstieg?

Das Gemeinschafts-Kohlekraftwerk Gekko gerät wieder in die Schlagzeilen. Angeblich bietet RWE den beteiligten kommunalen Versorgern einen Ausstieg aus dem Millionengrab in Hamm an. Eine Option dabei: Von Michael Schnitzler

Zwei Kredite hat die Stadt Lünen in Schweizer Franken aufgenommen, um Zinsen zu sparen. Einer dieser sogenannten Fremdwährungskredite in Höhe von 25,6 Millionen wäre am 15. Juli ausgelaufen. Nun konnte Von Marc Fröhling

Für 23,75 Millionen Euro wechseln 503 Hektar RWE-Fläche in den Rieselfeldern bei Datteln/Waltrop in den Besitz des Kreises Recklinghausen. Es ist ein Meilenstein auf dem Weg zum Industriegebiet New Park.

Das Lüner Trianel-Kraftwerk zieht nach dem ersten vollen Betriebsjahr eine gemischte Bilanz. Die Stromproduktion läuft effizient und erfolgreich. Die wirtschaftliche Bilanz für das 1,4 Milliarden Euro Von Peter Fiedler

Er hat bei Krediten betrogen und Urkunden gefälscht: Im Prozess gegen den früheren BVB-Präsidenten und Rechtsanwalt Gerd Niebaum ist am Freitag das Urteil verkündet worden. Der Staatsanwalt forderte fast