Kreisliga A 1 Unna-Hamm: Türk. SC Hamm – 1. FC Pelkum, 2:1 (1:0)

Türk. SC Hamm krallt sich die Tabellenspitze

Der Gast hat noch nicht so recht in die Saison gefunden. In den ersten zwei Spielen ging der 1. FC Pelkum kein einziges Mal als Sieger hervor. An diesem Spieltag verlor man 1:2 gegen Türk. SC Hamm. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Kreisliga A1 Unna/Hamm

30.08.2019, 13:18 Uhr / Lesedauer: 1 min

Türk. SC Hamm wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Hamza Tozlu kam für Muhammet Harsit (43.). Ein Tor mehr für das Heimteam machte den Unterschied zur Pause zwischen den beiden Mannschaften aus. Der Tabellenführer nahm in der 52. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Ramazan Dincer für Ibrahim Saadouni vom Platz ging. Nach der Beendigung des Spiels durch Jan Striewski (Hamm) feierte Türk. SC Hamm einen dreifachen Punktgewinn gegen den 1. FC Pelkum.

Die errungenen drei Zähler gingen für Türk. SC Hamm einher mit der Übernahme der Tabellenführung. Türk. SC Hamm ist mit sechs Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet.

Den Blick aufs Klassement wird man beim 1. FC Pelkum – losgelöst von der noch geringen Bedeutung der Tabelle – tunlichst vermeiden wollen: Nach dieser Niederlage ist der 1. FC Pelkum abgerutscht und steht aktuell nur auf dem zwölften Rang. Nächster Prüfstein für Türk. SC Hamm ist SpVg Bönen auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). Der 1. FC Pelkum misst sich zur selben Zeit mit dem SV Stockum.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt